International

Die CDU legte in ihrer Zentrale in Berlin ein Kondolenzbuch aus und richtete ein weiteres im Internet ein. Offen blieb zunächst, wann und wo es einen Staatsakt in Deutschland geben wird. Die aus ganz Deutschland angereisten Vertreter der CDU-Nachwuchsorganisation legten Blumen, Kränze und Kerzen vor dem Bungalow nieder. Bei der Verleihung des Point-Alpha-Preises an den Liedermacher und früheren DDR-Dissidenten Wolf Biermann legten die 1000 Gäste und Zuschauer im osthessischen Rasdorf eine ...
  • Mindestens 58 Menschen sterben bei Waldbrand in Portugal

    Mindestens 58 Menschen sterben bei Waldbrand in Portugal

    International

    Dutzende Menschen wurden bei dem verhängnisvollen Waldbrand verletzt. Einige verbrannten in ihren Autos, ganze Dörfer waren von Feuer umgeben. In der Region ist es derzeit sehr heiß mit Temperaturen von deutlich über 30 Grad. In der Nacht auf Sonntag hatte sich der Bürgermeister von Pedrogao Grande, Valdemar Alves, noch davon überzeugt gezeigt, dass das Feuer gelegt wurde.
  • Wahlprogramm der Grünen: Ehe für Alle und mehr Umweltschutz

    Wahlprogramm der Grünen: Ehe für Alle und mehr Umweltschutz

    International

    Die Partei wirbt darin auch für ein Ende der Massentierhaltung in den kommenden 20 Jahren, ein Staatsbürgerschaftsrecht nach dem Geburtsortprinzip und eine Vermögenssteuer für Superreiche. Baden-Württembergers Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) trat dem Eindruck entgegen, die Grünen seien heutzutage überflüssig. Im Hintergrund flossen einige der rund 2200 Änderungsanträge ohne öffentliche Debatte in das Programm ein, darunter auch deutliche Verschärfungen.
  • Trauer um Helmut Kohl: Großer Abschied geplant

    International

    Auch nach seiner Zeit in der aktiven Politik engagierte sich Kohl für religiöse Anliegen: Er setzte sich für die Berliner Guardini-Professur für Religionsphilosophie und Katholische Weltanschauung ein, engagierte sich für den Neubau der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg und gründete die "Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer".
  • Hochhausbrand in London Behörden suchen fieberhaft nach der Ursache

    International

    Im Einsatz waren 200 Feuerwehrkräfte und 40 Löschfahrzeuge. London . Bei einem verheerenden Brand eines Hochhauses im Zentrum Londons sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Indes sind bereits eine Million Pfund (1,14 Million Euro) an Spenden gesammelt worden, um die Opfer der Tragödie zu unterstützen. Die Fassade war damals laut der Untersuchung der Feuerwehr mit Aluminium-Verbundplatten mit einem Polyethylen-Kern verkleidet.
  • Angeblich keine Ermittlungen gegen Trump in Russland-Affäre

    Angeblich keine Ermittlungen gegen Trump in Russland-Affäre

    International

    Allem Anschein nach bezog er sich auf den stellvertretenden Justizminister Rod Rosenstein, der Robert Mueller als Sonderermittler zur Russland-Affäre eingesetzt hatte, obwohl Rosenstein die Ermittlungen nicht leitet. "Es gibt keine Ermittlungen gegen den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Punkt". Auf Twitter setzte er am Freitag einen Tweet mit folgendem Inhalt ab: "Der Mann, der mir gesagt hat, dass ich den FBI-Direktor feuern soll, ermittelt gegen mich, weil ich den FBI-Direktor gefeuert ...
  • Grenzkontrollen vor G20-Gipfel: Ulbig lobt Schleierfahndung

    Grenzkontrollen vor G20-Gipfel: Ulbig lobt Schleierfahndung

    International

    Nach Angaben eines Polizeisprechers wird die Geschwindigkeit an den Kontrollpunkten auf 40 Stundenkilometer herabgesetzt, so dass die Beamten durch die Scheiben einen Blick ins Innere der vorbei fahrenden Autos werfen können. Bei der Innenministerkonferenz Anfang der Woche in Dresden hatten sich die Länder nicht auf eine bundesweite Regelung zur Schleierfahndung verständigen können.
  • London bleibt vor Brexit-Verhandlungen hart

    International

    Der Schutz der Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und der britischen Bürger in der EU soll möglichst zu Beginn der zweijährigen Verhandlungen geklärt werden. Es sprach von einer möglichen Übergangslösung für einige Jahre, bis man eine neue Lösung finde. Schatzkanzler Philip Hammond bekräftigte auch das Ziel eines Austritts aus Binnenmarkt und Zollunion.
  • SPD-Politiker wollen Straßen und Plätze nach Kohl benennen

    International

    Orban lobte in einem Nachruf Kohl als herausragenden Staatsmann: "Möge Gott dem Freund Ungarns, dem großen Alten Helmut Kohl gnädig sein". Der ehemalige französische Staatspräsident François Mitterand hätte kurz nach dem Mauerfall zusammen mit Helmut Kohl den Anstoß zur Gründung des Senders gegeben, heißt es in einer Pressemitteilung.
  • Kabinett votiert für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

    Kabinett votiert für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

    International

    Die jordanische Regierung signalisierte bereits ihr Einverständnis. Zudem versorgt ein deutsches Tankflugzeug die Kampfflugzeuge der Alliierten in der Luft mit Treibstoff. Dies sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg in Brüssel. Auch das Verteidigungsministerium in Washington will sich nicht äußern . So hätten mehr als 400 Türken mit Diplomatenpässen oder anderen Spezialpässen in Deutschland Asyl beantragt.
  • Juncker plant europäischen Staatsakt für Kohl

    International

    Nach dem Staatsakt solle Kohls Leichnam demzufolge über den Rhein in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden. Der einstige sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow würdigte Kohl als herrausragenden Politiker, der deutliche Spuren in der Weltgeschichte hinterlasse.
  • Zahl der Toten in London steigt auf 17

    Zahl der Toten in London steigt auf 17

    International

    Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf die Rettungskräfte. Dutzende Menschen wurden verletzt. Theresa May besuchte Opfer des Unglücks im Krankenhaus . "Alle Bestandteile der Feuersicherheit und des Gebäudemanagements" müssten versagt haben, vermutete er auf Twitter . Das Gebäude wurde 1974 erbaut und von 2014 bis 2016 saniert.
  • Confed Cup eröffnet: Russland stellt sich vor

    International

    Petersburg mit der Partie von Gastgeber Russland gegen Neuseeland eröffnet wird. Ein Eigentor von Michael Boxall in der 31. und ein Treffer von Fedor Smolow in der 69. Nach knapp zwei Wochen Vorbereitung brennen die deutschen Spieler auf den Beginn des WM-Probelaufs mit acht Nationen, der am Samstag (17.00 Uhr) im Endspielort St.
  • Russland-Vorwürfe

    Russland-Vorwürfe "eine entsetzliche und abscheuliche Lüge"

    International

    Sessions' Treffen mit Kisljak gelten an sich als eher unproblematisch. Allerdings hat Trump in diesem Zusammenhang noch nicht von seinem "executive privilege" Gebrauch gemacht. Sessions ist in den Ermittlungen in der Russland-Affäre seit Wochen handlungsunfähig. Auch die Frage, ob Vertreter seines Ministeriums über eine mögliche Amnestie des Präsidenten für Betroffene der Russland-Affäre gesprochen hätten, beantwortete der Justizminister nicht.
  • "König von Twitter": Satire-Ausstellung veralbert Trump

    International

    Es war der 4. Mai 2009 um kurz vor neun Uhr abends als Donald Trump zum ersten Mal twitterte. Ziel sei es, die unterschiedlichen Facetten der präsidialen 140-Zeichen-Botschaften darzustellen, erklärte Ausstellungsmacher Trevor Noah: "Nie zuvor ist ein Präsident so transparent und gleichzeitig so undurchsichtig gewesen".