http://westfalen-blatt.de/var/storage/images/wn/startseite/welt/politik/2859889-moegliche-justizbehinderung-us-sonderermittler-hat-offenbar-auch-trump-im-visier/84468975-9-ger-DE/Moegliche-Justizbehinderung-US-Sonderermittler-hat-offenbar-auch-Trump-im-Vi

International

Bisher ist unklar, wie weit die russischen Manipulationsversuche gingen - laut Medienberichten sind Hacker-Attacken in 39 der 50 Bundesstaaten festgestellt worden - und ob Trumps Wahlkampfteam dabei mithalf. Sessions verweigerte genauere Aussagen zu seinen Gesprächen mit Trump über die Russland-Ermittlungen unter Hinweis auf eine langjährige Praxis, über vertrauliche Gespräche nichts zu sagen, die unter das "executive privilege" fallen könnten.
  • Zwei Tote bei Brand in Hochhaus bei Karlsruhe

    Zwei Tote bei Brand in Hochhaus bei Karlsruhe

    International

    Beim Brand in einem Hochhaus in Stutensee-Büchig (Kreis Karlsruhe ) sind in der Nacht zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer war in einer Wohnung im siebten Stock des 13-geschossigen Hauses ausgebrochen. Nach rund zweieinhalb Stunden seien die letzten Glutnester gelöscht gewesen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ermittler sollen im Laufe des Tages die Wohnung untersuchen.
  • Confed Cup: Löw mit Vorfreude und Ungewissheit nach Sotschi

    Confed Cup: Löw mit Vorfreude und Ungewissheit nach Sotschi

    International

    Juni bis 15. Juli 2018 infrage. Der 25-Jährige von RB Leipzig feierte am vergangenen Samstag im WM-Qualispiel gegen San Marino (7:0) sein Länderspieldebüt. "Wir freuen uns auf das Turnier", sagte der Betreuer vom Fanclub Nationalmannschaft für die Region Hamburg und Schleswig-Holstein gegenüber Sputnik.
  • Lage von Kindern auch in reichen Ländern nicht rosig

    Lage von Kindern auch in reichen Ländern nicht rosig

    International

    Die USA hingegen liegen weit abgeschlagen auf Platz 37. Im Schnitt aller 41 Länder lebten 21 Prozent der Kinder unterhalb der Armutsschwelle. UNICEF untersuchte auch Länder mit mittleren Einkommen, darunter Rumänien, Bulgarien und Chile. Wegen der hohen Feinstaubbelastung in Städten, die über dem international als bedenkenlos anerkannten Mittel liege, landet die Bundesrepublik in der Kategorie "nachhaltige Städte" auf Platz 24.
  • Großbrand in London - Zwölf Menschen sterben bei Hochhaus-Inferno

    Großbrand in London - Zwölf Menschen sterben bei Hochhaus-Inferno

    International

    Die Feuerwehr war eigenen Angaben zufolge mit 200 Einsatzkräften und 40 Löschfahrzeugen vor Ort. Im Grenfell Tower befinden sich 120 Wohnungen. Bis zum Mittag war das Feuer noch nicht unter Kontrolle. Die Evakuierungsarbeiten seien im Gange. Das Feuer ist gewaltig, die Folgen sind dramatisch: Im Herzen von London brennt ein Hochhaus , lichterloh, den ganzen Tag.
  • Kreml-Kritiker will vor EU-Gerichtshof

    Kreml-Kritiker will vor EU-Gerichtshof

    International

    Auch Nawalny musste mehrere Tage in Arrest. Bei Protesten gegen die russische Führung und gegen korrupte Politiker sind landesweit Hunderte Demonstranten festgenommen worden. "Wir sagen die Kundgebung auf dem Sacharow (-Prospekt) ab und verlagern unsere sehr friedliche Aktion auf die Twerskaja (-Straße)", schrieb Nawalny am späten Sonntagabend auf seiner Webseite .
  • Newsticker Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    Newsticker Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    International

    Zuvor hatte die Feuerwehr mitgeteilt, dass 65 Menschen aus den Flammen gerettet worden seien. Der erste Notruf sei um 00.54 Uhr (Ortszeit) eingegangen, hieß es in einem Feuerwehr-Statement. Freiwillige Helfer im Einsatz . Trümmerteile flogen aus dem Gebäude . Die angrenzende U-Bahn-Linie wurde bei der Station Latimer Road gesperrt, ebenso wie ein Abschnitt der Autobahn A40, die nördlich an dem Komplex vorbeiführt.
  • Erdogan: Isolation von Katar ist

    Erdogan: Isolation von Katar ist "Todesstrafe"

    International

    Das Reiseverbot für den Landweg könnte zu erheblichen Verknappungen und einem Preisanstieg von Lebensmitteln und anderen lebensnotwendigen Produkten führen. Al Khayyat ist auch im Agrargeschäft tätig. Katar fungiere als ein Mittelsmann zwischen den USA, Afghanistan und den Taliban und dies bereits seit dem Jahr 2013.
  • Mindestens zwölf Tote bei Anschlag auf Restaurants in Mogadischu

    Mindestens zwölf Tote bei Anschlag auf Restaurants in Mogadischu

    International

    Nach Angaben von Polizei und Augenzeugen fuhr der Attentäter mit seinem mit Sprengstoff präparierten Fahrzeug in das Restaurant. Mindestens zwei Angreifer wurden Behördenangaben zufolge erschossen. Mehrere Menschen aus umliegenden Restaurants konnten gerettet werden. Die Extremistengruppe Al-Shabaab bezichtigte sich der Durchführung des Anschlags.
  • Chef der britischen Liberaldemokraten tritt zurück

    Chef der britischen Liberaldemokraten tritt zurück

    International

    Farron erklärte in einem laut BBC "hastig arrangierten Statement", er sei stolz, die Partei zwei Jahre geführt zu heben, er habe nicht länger seinen strengen christlichen Glauben mit den Verantwortlichkeiten eines Parteichefs vereinbaren können.
  • Häufig Gewalt gegen Pflegeheim-Bewohner

    Häufig Gewalt gegen Pflegeheim-Bewohner

    International

    Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP), die am Donnerstag vorgestellt werden soll und über die die Süddeutsche Zeitung vorab berichtet . In 20 Prozent der Einrichtungen ist das Thema nicht ausdrücklich Bestandteil des Qualitätsmanagements. Auch bei der Fehlerkultur und einer gewaltsensiblen Qualitätssicherung gibt es Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Übernahme von Yahoo durch Verizon wird abgeschlossen

    Übernahme von Yahoo durch Verizon wird abgeschlossen

    International

    Der einstige Internetpionier verlor in den vergangenen Jahren zunehmend an Boden im Kampf mit den schnell wachsenden Online-Giganten Google und Facebook. Die beiden Unternehmen hatten sich bereits im Juli 2016 auf den Verkauf des Kerngeschäfts geeinigt. Presseberichten zufolge könnten mehr als tausend Jobs durch die Fusion wegfallen.
  • Zeitung: Ermittlungen gegen Trump in Russland-Affäre

    International

    US-Justizminister Jeff Sessions bei seiner Anhörung im Geheimdienstausschuss des Senats. Sessions erschien vor demselben Gremium, das am vergangenen Donnerstag den früheren FBI-Chef James Comey empfangen hatte. "Ich lese das nicht einmal". Von Trump-Seite kamen bereits erste Reaktionen: "Das Enthüllen von Informationen des FBI über den Präsidenten ist ungeheuerlich, unentschuldbar und illegal.", schrieb Mark Corallo, Sprecher des Anwaltes von US-Präsident Donald Trump , am ...
  • Trump - Habe Comey nicht um Einstellung der Flynn-Untersuchung gebeten

    International

    Seine Mitarbeiter hatten im Vorfeld Bedenken geäussert, der Präsident würde sich via Kurznachrichtenkanal in die Anhörung einmischen, doch Trump blieb, wohl auf Anraten der Berater, ruhig. Comey hatte bestätigt, dass in dem Fall nicht gegen Trump ermittelt wurde, als er noch im Amt war. Es sei aber falsch gewesen, die Aufzeichnungen zu seinen Gesprächen mit Trump an die Öffentlichkeit weiterzugeben, statt an den Geheimdienstausschuss des Senats.
  • Katar kauft US-Kampfflugzeuge für zwölf Milliarden Dollar

    Katar kauft US-Kampfflugzeuge für zwölf Milliarden Dollar

    International

    Katar zahlt insgesamt zwölf Milliarden Dollar. Einem Medienbericht zufolge handelt es sich um 36 Maschinen. Der Hersteller Boeing lehnte eine Stellungnahme ab. Damit ist das Golfemirat isoliert. Offiziell beschuldigen sie das Emirat, Terrororganisationen zu unterstützen. Auch die Amerikaner hatten zuletzt scharfe Kritik an Qatar geübt: Präsident Donald Trump warf dem Land am Freitag vor, den Terrorismus zu unterstützen .