https://p5.focus.de/img/fotos/origs10731682/3984188530-w630-h419-o-q75-p5/5f9d64009d3bc90b.jpg

International

Die größte Zuwendung der vergangenen Jahre sei eine Spende in Höhe von 10 000 Euro gewesen, die eine Landwirtin nach einer Erbschaft an die Partei überwiesen habe. Er garantiere, dass es keinen "Schmutzkübelwahlkampf" geben werde. Die an der Ibiza-Affäre beteiligten Personen hätten aber bereits "die Konsequenten gezogen", so Hofer weiter.
  • Mein Mann muss mit den Konsequenzen leben

    International

    Seit Oktober 2016 sind die beiden verheiratet, am 1. Januar kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt - nun scheint ihr Vertrauen in diese Ehe ernsthaft erschüttert zu sein. Strache hatte in dem Video vor der vermeintliche Oligarchen-Nichte mächtig geprahlt und zu seinem Freund Johann Gudenus gemeint: " Bist du deppert, die ist schoarf ".
  • Assange: Schwedische Staatsanwaltschaft will Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer

    International

    In Großbritannien läuft derzeit ein Auslieferungsverfahren, in dessen Zuge er möglicherweise an die USA übergeben werden kann. Wann das Bezirksgericht Uppsala über den Antrag entscheidet, ist unklar. Andere Vorwürfe sind inzwischen verjährt. Die Vereinigten Staaten werfen Assange Verschwörung mit der Whistleblowerin Chelsea Manning vor, um ein Passwort eines Computernetzwerks der Regierung zu knacken.
  • Wachkoma-Patient in Frankreich: Ärzte stoppen die Behandlung

    Wachkoma-Patient in Frankreich: Ärzte stoppen die Behandlung

    International

    Erst am Montagnachmittag hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte einen neuerlichen Antrag der Eltern zurückgewiesen. Die Eltern waren für das Leben ihres Sohnes durch alle Instanzen gegangen - allerdings erfolglos. Es sei eine Schande, ein absoluter Skandal, sagte der Anwalt der Eltern, Jean Paillot , der französischen Nachrichtenagentur AFP . In Deutschland leben nach Angaben der Deutsche Stiftung Patientenschutz rund 10.000 Menschen mit dem sogenannten apallischen ...
  • Eiffelturm wegen Kletterer gesperrt

    Eiffelturm wegen Kletterer gesperrt

    International

    Die Polizei sperrte den Turm daraufhin für Besucher. Erst gegen 22 Uhr konnten die Rettungskräfte den Mann in Sicherheit bringen. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Wie BFMTV weiter berichtete, mussten Besucher und Besucherinnen die Touristenattraktion unweit der Seine verlassen. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt.
  • Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land - Salvini verärgert

    Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land - Salvini verärgert

    International

    Die italienische Polizei ging auf Befehl der Justizbehörden der sizilianischen Stadt Agrigento am Sonntagnachmittag an Bord des Schiffes, das sich eine halbe Seemeile von der süditalienischen Insel Lampedusa befand, und beschlagnahmte es. Vize-Ministerpräsident Luigi Di Maio von der mit der Lega regierenden populistischen Fünf-Sterne-Bewegung entgegnete, es sei unabdingbar, die Passagiere eines beschlagnahmten Schiffes an Land zu bringen.
  • Merkel weist Spekulationen über Wechsel nach Brüssel zurück

    Merkel weist Spekulationen über Wechsel nach Brüssel zurück

    International

    Sie wolle nirgendwo politisch tätig werden. Angela Merkel wechselt nach Brüssel - das meldeten am Donnerstagmorgen zahlreiche Medien, darunter RT Deutsch. Die Kanzlerin verwies auch auf Unterschiede in den Ämtern und politischen Kulturen. "Aber in den Kernfragen - wohin entwickeln sich Europa, die Wirtschaft, welche Verantwortung tragen wir für das Klima und für Afrika - sind wir auf einer sehr ähnlichen Wellenlänge".
  • TV-Duell: Timmermans und Weber für Ende von Kurzflügen

    TV-Duell: Timmermans und Weber für Ende von Kurzflügen

    International

    Das bedeutet, dass im Internet keine Spitz- oder Tarnnamen mehr verwendet werden dürften. Weber und Timmermans sind die Spitzenkandidaten der derzeit stärksten Fraktionen im Europaparlament . Die jüdische Kippa oder das christliche Kreuz werde Kindern auch nicht verboten und es werde nicht unterstellt, dass Eltern ihre Kinder damit instrumentalisieren wollten.
  • Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

    Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

    International

    Die Regierung sei in den Brexit-Verhandlungen mit Brüssel nicht sehr dynamisch gewesen. May musste derweil vor der Führung des einflussreichen 1922-Komitees von konservativen Abgeordneten antreten. Sie erlauben zur Zeit nur ein parteiinternes Misstrauensvotum pro Jahr. Da May eine Abstimmung am 12. Dezember 2018 gewonnen hatte, wäre sie ohne Regeländerung bis Dezember 2019 unantastbar.
  • Wirtschaft Boeing: Update für 737 Max-Software abgeschlossen

    Wirtschaft Boeing: Update für 737 Max-Software abgeschlossen

    International

    Außerdem habe Boeing verbesserte Trainingsmaterialien entwickelt, die nun von der FAA , von Flugaufsichtsbehörden anderer Länder und von Boeing-737-Max-Kunden geprüft würden. Boeing arbeitet nun daran, FAA-Anfragen zu beantworten, einschließlich Details dazu, wie Piloten mit Steuerung und Anzeigen des Jets in verschiedenen Szenarien interagieren.
  • Los Angeles: Trio soll Schwangere ermordet und Baby aus Bauch geschnitten haben

    Los Angeles: Trio soll Schwangere ermordet und Baby aus Bauch geschnitten haben

    International

    Die beiden Frauen sollen die hochschwangere Frau ermordet und ihr das Baby aus dem Bauch geschnitten haben, wie mehrere US-Medien berichten. In den USA wurden jetzt drei Menschen für das Verbrechen festgenommen. Kurz nach der Tat setzte die 46-Jährige den Angaben zufolge einen Notruf ab. Doch offenbar wurde man im Krankenhaus misstrauisch. DNA-Tests der Polizei belegten schließlich, dass die getötete Schwangere die Mutter des Babys war.
  • Taiwan führt die Homo-Ehe ein - als erstes asiatisches Land

    Taiwan führt die Homo-Ehe ein - als erstes asiatisches Land

    International

    Bis zuletzt hatten konservative Politiker dagegen gekämpft. Vor dem Parlament feierten Hunderte, trotz starken Dauerregens, lautstark die Entscheidung. Konservative Politiker hatten in den vergangenen Monaten versucht, die Reform zu verhindern. Sie setzten sich dafür ein, gleichgeschlechtliche Partnerschaften rechtlich gesondert zu behandeln.
  • Deutschland: Sea-Watch rettet 65 Migranten im Mittelmeer

    Deutschland: Sea-Watch rettet 65 Migranten im Mittelmeer

    International

    Das Boot der Flüchtlinge sei von einem zivilen Aufklärungsflugzeug entdeckt worden. Hinzu kommen die Niederlande, unter deren Flagge das Rettungsschiff Sea-Watch 3 fährt. Der rechte Salvini verbietet seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr NGOs, mit ihren Schiffen in Italien anzulegen. "Für die Menschenhändler sind und bleiben die italienischen Häfen geschlossen", erklärte er.
  • Österreich - AfD-Chef Meuthen steht trotz Strache-Skandal zur FPÖ

    Österreich - AfD-Chef Meuthen steht trotz Strache-Skandal zur FPÖ

    International

    Auch auf Satiriker Jan Böhmermann ging Strache in seiner Rücktrittsrede ein und hinterfragte dessen Rolle. SN/APA/HANS PUNZ Vor dem Bundeskanzleramt haben sich in der Zwischenzeit Tausende Demonstranten und Schaulustige versammelt. Vertreter der neuen Allianz europäischer Rechtspopulisten, zu der auch die FPÖ gehört, reagierten zurückhaltend. Und diese könnten "brutal" werden, sagt Politikexperte Thomas Hofer der " Kleine Zeitung ".