• Scholz sieht keinen Wirtschaftsabschwung in Deutschland | Nachricht

    Scholz sieht keinen Wirtschaftsabschwung in Deutschland | Nachricht

    International

    Der IWF hatte Deutschland für das laufende Jahr nur noch ein Wachstum von 0,8 Prozent prognostiziert - nach 1,5 Prozent im vergangenen Jahr. Der IWF hatte in einem vor einigen Tagen veröffentlichten Konjunkturbericht das Abflauen des Wachstums in Deutschland als einen von diversen Faktoren genannt, die derzeit auf der Weltwirtschaft lasten.
  • Drei Tote bei Flugzeugunglück am Mount Everest

    Drei Tote bei Flugzeugunglück am Mount Everest

    International

    Drei weitere wurden nach Angaben eines Flughafensprechers verletzt, als ein Kleinflugzeug beim Start am berüchtigten Flughafen von Lukla von der Startbahn abkam und gegen zwei Hubschrauber prallte. Der Flughafen am Mount Everest gilt als gefährlich. Die Unglücksursache ist nach Angeben des Flughafensprecher zunächst unklar. Tausende Bergsteiger und andere Touristen landen dort jedes Jahr.
  • Deutsches Rettungsschiff :Malta lässt

    Deutsches Rettungsschiff :Malta lässt "Alan Kurdi"-Flüchtlinge an Land"

    International

    April vor Libyen gerettet worden waren, sollen auf Frankreich, Deutschland, Luxemburg und Portugal umverteilt werden, teilte die maltesische Regierung in einer Presseaussendung am Samstag mit. Deutschland nimmt nach Angaben des Bundesinnenministeriums vom Samstag bis zu 26 Menschen auf. Die in Regensburg ansässige Organisation " Sea Eye " kritisierte, dass die Menschen zehn Tage lang an Bord des Schiffes festsaßen.
  • Ukraine: Merkel: Stehen fest an Kiews Seite

    Ukraine: Merkel: Stehen fest an Kiews Seite

    International

    US-Präsident Donald Trump seinerseits hatte wiederholt deutlich gemacht, dass er es nicht schätze, wenn Deutschland auf diesem Wege Gas aus Russland beziehe, was nur die Energie-Abhängigkeit von Russland verstärke. Mit Blick auf den Minsker Prozess für eine politische Beilegung des Konfliktes in der Ostukraine beklagte Merkel, dass bis heute kein stabiler Waffenstillstand erreicht worden sei.
  • Brexit-Frist bis Oktober verlängert - May hofft auf rasche Lösung

    Brexit-Frist bis Oktober verlängert - May hofft auf rasche Lösung

    International

    Die oppositionelle Labour-Partei will eine weichere Form des Brexits mit einer Zollunion und eine engeren Anbindung an die EU, was Hardliner in Mays Konservativer Partei jedoch kategorisch ablehnen. Bundeskanzlerin Angela sprach von einer "historischen Verantwortung" und dass ein geordneter Ausstieg auch im europäischen Interesse liege. Es sei "ein sehr intensiver, sehr guter Abend" gewesen, der die Einigkeit der EU gezeigt habe, sagte Merkel.
  • Demokraten bleiben Steuererklärungen Trumps verwehrt

    Demokraten bleiben Steuererklärungen Trumps verwehrt

    International

    Washington - Im Streit um die Veröffentlichung der Steuererklärungen von US-Präsident Donald Trump droht eine weitere Eskalation. Der demokratische Vorsitzende des für Steuerrecht zuständigen Ausschusses im Repräsentantenhaus, Richard Neal , hatte seinen Antrag auf Herausgabe von Trumps Steuererklärungen aus den vergangenen sechs Jahren nicht an das Finanzministerium, sondern an die Steuerbehörde IRS gerichtet.
  • Bürgermeister von New York führt Impfpflicht gegen Masern ein

    Bürgermeister von New York führt Impfpflicht gegen Masern ein

    International

    Sie gilt für den Stadtteil Williamsburg. Mit dem Notstand wird allen dort Ungeimpften verordnet, sich einen Schutz gegen das Virus zu holen, auch Kindern über sechs Monaten. Per Gesetz ist es dem Gesundheitskommissar der Stadt New York erlaubt, bei einer Gefahr für die öffentliche Gesundheit Verordnungen mit Strafandrohung auszugeben.
  • Erdogan: Kommunalwahl in Istanbul regelwidrig

    Erdogan: Kommunalwahl in Istanbul regelwidrig

    International

    Man werde einen entsprechenden Antrag bei der Wahlbehörde einreichen, sagte der stellvertretende Parteivorsitzende Ali Ihsan Yavuz am Dienstag. Die AKP gibt sich nicht geschlagen: Nachdem die Hohe Wahlkommission eine vollständige Neuauszählung der Stimmen bei der Wahl in Istanbul abgelehnt hat, setzt die Partei von Präsident Erdogan nun auf eine Wiederholung der Abstimmung.
  • Taiwan: Arzt holt vier Bienen aus dem Auge einer Frau

    Taiwan: Arzt holt vier Bienen aus dem Auge einer Frau

    International

    Das Ganze ereignete sich in Taiwan , wie der britische Sender BBC online berichtet. Es sei "weltweit das erste Mal", dass so etwas vorgekommen sei, erklärten die Ärzte. "Also zog ich [die Bienen] unter einem Mikroskop langsam heraus, eine nach der anderen, ohne ihre Körper zu verletzen". He habe sich um das Grab eines Verwandten gekümmert.
  • Mit Brustschmerzen: Dalai Lama ins Spital eingeliefert

    Mit Brustschmerzen: Dalai Lama ins Spital eingeliefert

    International

    Der Dalai Lama liegt mit einer Infektion in der Brust in einem Krankenhaus in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi. Dem 83-Jährigen gehe es gut, wegen seines hohen Alters müsse er aber vorsichtig sein, sagte Chhoekyapa. Der Dalai Lama war 1959 während eines Aufstands über die Grenze nach Indien geflohen, wo er seitdem in der Stadt Dharamshala wie zahlreiche andere tibetische Flüchtlinge im Exil lebt.
  • Katholische Kirche - Benedikt XVI. äußert sich zum Missbrauchsskandal

    Katholische Kirche - Benedikt XVI. äußert sich zum Missbrauchsskandal

    International

    Wenige Tage vor seinem 92. Geburtstag sorgt der gebürtige Bayer wieder mit einer Veröffentlichung für Aufsehen. Kopfschütteln verursacht bei Pock auch jene Stelle, an der Benedikt XVI. Teile der Kirche seien dadurch wehrlos gegenüber den Vorgängen in der Gesellschaft gewesen. Scharfe Kritik aus Theologenkreisen an Benedikt XVI. Es sei "verblüffend", "eine freizügige Kultur und progressive Theologie für ein internes und strukturelles Problem verantwortlich zu machen", erklärte Julie ...
  • Israelische Raumsonde zerschellt auf dem Mond

    Israelische Raumsonde zerschellt auf dem Mond

    International

    Tel Aviv - Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. Nach Angaben der gemeinnützigen Organisation SpaceIL , die die Mission organisierte, ist der wichtigste Motor der Raumsonde beim Landemanöver ausgefallen.