http://aisrtl-a.akamaihd.net/vms/5bfd65bfa2ea50506d498ce5/940x529/tourist-rutscht-aus-gleitschirm.jpg

International

Mit aller Kraft hielt er sich am Piloten fest. Zum Glück hat Chris Gursky durchtrainierte Oberarme. Dank der Hilfe des Piloten schafften es die beiden nach dem dramatischen Flug zurück auf den Boden. Mehr als zwei Minuten segelte der US-Amerikaner völlig ungesichert über das Berner Oberland . "Ich erinnere mich, nach unten geschaut und gedacht zu haben, das war's jetzt", schrieb Gursky auf Facebook.
  • Neue SPÖ-Chefin Rendi-Wagner will rackern

    Neue SPÖ-Chefin Rendi-Wagner will rackern

    International

    Kanzler Sebastian Kurz, seit sieben Jahren erst als Staatssekretär und dann als Außenminister in politischer Verantwortung, habe nichts zur Integration der Zuwanderer getan. Dornauer , der in den Bundesparteivorstand aufrücken wollte, wurde von Rendi-Wagner und der SPÖ-Frauenorganisation ins Eck befördert, wie man in Wien sagt.
  • Solothurn SO - Sechs Personen bei Hausbrand verstorben

    Solothurn SO - Sechs Personen bei Hausbrand verstorben

    International

    Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte , brach das Feuer in einem unteren Stockwerk aus. In Solothurn kam es in der Nacht auf Montag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Unter ihnen sind auch Kinder. Die Opfer seien noch nicht identifiziert, sagte Bruno Gribi, Mediensprecher der Kantonspolizei. Über ihren Zustand kann die Polizei noch keine Angaben machen.
  • Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

    Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

    International

    Warum wird jetzt über Abschiebungen nach Syrien diskutiert? Deshalb wäre es um so besser, wenn die Innenminister der Länder in diesem Punkt bei ihrem Treffen in Magdeburg nächste Woche Einigkeit zeigen. Dobrindt sagte, er müsse respektieren, wenn der Rechtsstaat solche Abschiebungen nicht zulasse, weil die Folgen für die Abgeschobenen nicht kalkulierbar seien.
  • Geschosse mit Chlorgas auf Aleppo

    Geschosse mit Chlorgas auf Aleppo

    International

    Syrische Staatsmedien haben Rebellen vorgeworfen, mehrere Granaten mit Chlorgas auf die Großstadt Aleppo abgefeuert zu haben. Bei dem Beschuss von drei Orten in der nordsyrischen Stadt seien 107 Menschen verletzt worden. Am Samstagabend seien nach Spital-Angaben in Aleppo mehr als 100 Menschen eingeliefert worden. Legende: Aleppo war bis Dezember 2016 in der Hand der Rebellen.
  • Formel 1 - Hamiltons Demonstration der Stärke

    Formel 1 - Hamiltons Demonstration der Stärke

    International

    Zum fünften Mal in Serie besetzt Mercedes beim Rennen in Abu Dhabi mit beiden Autos die erste Startreihe. Fernando Alonso (McLaren) hatte in seinem letzten Formel-1-Rennen die Punkteränge als Elfter lange vor Augen, fiel aber nach einer Fünf-Sekunden-Zeitstrafe wegen Abkürzens in der vorletzten Runde noch zurück.
  • Migranten-Demo an US-Südgrenze -

    Migranten-Demo an US-Südgrenze - "Sie sollen uns durchlassen"

    International

    Die mexikanische Polizei soll vergeblich versucht haben, sie zu stoppen. Sánchez Cordero widersprach jedoch der Darstellung, dass das Abkommen bereits besiegelt sei. Abgelehnte Asyl-Bewerber würden nicht in Mexiko bleiben, sondern von den US-Behörden in ihre Herkunftsländer abgeschoben. "Alle werden in Mexiko bleiben".
  • Russland und Ukraine: Neue Provokationen im Schwarzen Meer

    Russland und Ukraine: Neue Provokationen im Schwarzen Meer

    International

    Laut dem Grenzschutzamt des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB hatten am Sonntag um sieben Uhr bereits drei Schiffe der ukrainischen Marine die Staatsgrenze zu Russland verletzt und sich in Richtung der Straße von Kertsch begeben. Russland wertete dies als Provokation. "Ihr Ziel ist klar, eine Konfliktsituation in der Region zu schaffen", warf der russische Geheimdienst FSB der ukrainischen Marine in einer Erklärung vor.
  • Schweizer stimmen ab: Brauchen Kühe Hörner?

    Schweizer stimmen ab: Brauchen Kühe Hörner?

    International

    Die Schweizer haben den Vorstoß der Schweizerischen Volkspartei SVP für nationale Alleingänge bei internationalen Verträgen zurückgewiesen. "Das Horn gibt den Tieren Gelassenheit, innere Ruhe und Sicherheit", sagt Christian Müller vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau.
  • Hillary Clinton rät Europa, Migration zu drosseln

    Hillary Clinton rät Europa, Migration zu drosseln

    International

    Hillary Clinton (l.) lobt Kanzlerin Angela Merkel einerseits für ihre Migrationspolitik, warnt sie aber auch selben Atemzug. Zwar bewundere sie die Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Grenzen nicht zu verschließen. "Ich denke, Europa muss die Migration in den Griff bekommen, weil das die Flamme entzündet hat", sagte Clinton dem britischen Guardian . Europa habe nun seinen Teil geleistet und müsse deutlich machen, nicht länger Asyl und Hilfe zur Verfügung stellen zu können.
  • US-Behörden warnen vor Schäden durch Klimawandel

    US-Behörden warnen vor Schäden durch Klimawandel

    International

    Die Experten warnten unter anderem, steigende Temperaturen , extreme Hitze, Dürren, Brände und Unwetter beeinträchtigen zunehmend die Landwirtschaft. Das "Camp"-Feuer war am Freitagabend (Ortszeit) fast vollständig eingedämmt, auch die Feuer in Südkalifornien sind inzwischen gelöscht". Sie machen den Klimawandel dafür verantwortlich.
  • Sondergipfel mit Großbritannien: EU billigt Brexit-Vertrag

    International

    Nun müssen noch das britische und Europäische Parlament zustimmen. "Wichtig ist dass sich jeder in Großbritannien bewusst ist, dass das Ergebnis, das jetzt vorliegt, auch das Ergebnis ist", sagte er. Der " Brexit " müsse für Großbritannien der Punkt sein, an dem "wir die Kategorien ‚Leave' und ‚Remain' hinter uns lassen und wieder zusammenfinden als ein Volk", so May.
  • "Auch für Kriminelle": Horst Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

    International

    Als Grundlage dafür dient der Lagebericht des Auswärtigen Amtes zu Syrien , der diesen Monat fertiggestellt wurde; auf ihn beruft sich auch Horst Seehofer (CSU) bei seiner Einschätzung. Aus SPD und Opposition kamen dagegen eindringliche Warnungen vor einer Abschiebung syrischer Flüchtlinge. Ebenso hatte im Wahlkampf um den CDU-Vorsitz kürzlich Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer (56) erklärt, im Zweifelsfall müsse man straffällig gewordene Syrer trotz des nicht beendeten ...
  • Anklage gegen früheren KZ-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord

    Anklage gegen früheren KZ-Wachmann wegen Beihilfe zum Mord

    International

    Weil er als Mitglied einer SS-Kompanie den Tod von zehntausenden Menschen ermöglichte, soll ein 95-Jähriger nun vor Gericht. Der 95-Jährige soll die Tötung von fast 40.000 mitverantwortet haben. Insgesamt waren dort im Zweiten Weltkrieg 200'000 Menschen inhaftiert. Rund 100.000 von ihnen wurden getötet. Demnach können unterstützende Tätigkeiten von KZ-Wachleuten als Beihilfe zum Mord eingestuft werden.