• Ende einer Chefredaktion: Brinkbäumer verlasst

    Ende einer Chefredaktion: Brinkbäumer verlasst "Spiegel"

    International

    Der Spiegel-Verlag und Brinkbäumer haben sich "nach intensiven Beratungen einvernehmlich auf eine Beendigung des Vertragsverhältnisses geeinigt", teilte der Verlag am Montag mit. Die jetzige Einigung kam wohl auch dank der bekannten Anwaltskanzlei Schertz Bergmann zustande, die Brinkbäumer bei den Verhandlungen vertrat - sie gilt für viele Führungskräfte aus der Medienszene in solchen Fällen als die erste Adresse.
  • Russisch-orthodoxe Kirche bricht Kontakte zum Patriarchat von Konstantinopel ab

    Russisch-orthodoxe Kirche bricht Kontakte zum Patriarchat von Konstantinopel ab

    International

    Damit vertieft sich die Spaltung zwischen den wichtigsten Machtzentren der orthodoxen Christenheit. Die russisch-orthodoxe Kirche hat die angedrohte Trennung mit dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel vollzogen. Der Patriarch von Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, ist das Oberhaupt aller orthodoxen Christen. Der Patriarch von Moskau und mit ihm der Kreml will seinen Einfluss in der Ukraine nicht verlieren.
  • Istanbul - Ehemann von Mesale Tolu darf Türkei verlassen

    Istanbul - Ehemann von Mesale Tolu darf Türkei verlassen

    International

    Der türkische Staatsbürger durfte das Land zuletzt nicht verlassen. Der Prozess wegen Verbindungen zu einer Terrororganisation gegen das Ehepaar und fünf weitere Angeklagte geht jedoch weiter. Ihr Mann besitzt im Gegensatz zu Mesale keine deutsche Staatsbürgerschaft. Die Journalistin war am 26. August nach der Aufhebung ihrer Ausreisesperre mit ihrem dreijährigen Sohn nach Deutschland zurückgekehrt.
  • Weißes Haus: Trump empfängt Brunson und versöhnt sich mit Erdogan

    Weißes Haus: Trump empfängt Brunson und versöhnt sich mit Erdogan

    International

    Donald Trump twitterte am Samstag gleich zwei Mal zum Thema und bedankte sich bei Präsident Recep Tayyip Erdogan für dessen Hilfe. "Es war nicht leicht, und es war für ihn nicht leicht". Dann sagte der Pastor, dessen Familie ebenfalls im Weißen Haus war: "Wir würden gerne für Sie beten". Er sprach ein Gebet für Trump, wobei er sich neben ihn kniete und ihm eine Hand auf die Schulter legte.
  • Brennpunkt Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind

    Brennpunkt Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind

    International

    Auf Twitter teilte der Kensington Palast mit: "Die königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex freuen sich sehr, dass die Herzogin von Sussex im Frühjahr 2019 ein Baby erwartet". Die Nachricht kommt nur rund fünf Monate nach ihrer Traumhochzeit in Windsor. Meghan zeigte ein strahlendes Lächeln. Von einem Babybäuchlein war noch nichts zu sehen.
  • US-Präsident - Trump hält Klimawandel für Realität

    US-Präsident - Trump hält Klimawandel für Realität

    International

    Für Entrüstung in den USA sorgte damals, dass sich Trump bei der Pressekonferenz mit Putin nicht klar hinter die eigenen Sicherheitsbehörden stellte, die Russland Einmischung in die US-Präsidentenwahl 2016 vorwerfen. Auf die Nachfrage "Was ist mit Wissenschaftlern, die sagen, es sei so schlimm wie nie zuvor?" entgegnete Trump: "Diese Wissenschaftler müssen Sie mir zeigen, denn sie haben eine große politische Agenda".
  • Papst Paul VI. und Nonne aus Rheinland-Pfalz werden heiliggesprochen

    Papst Paul VI. und Nonne aus Rheinland-Pfalz werden heiliggesprochen

    International

    Schwester Maria Katharina Kasper gründete 1845 gemeinsam mit weiteren Frauen einen Verein für Kranken- und Altenpflege. Aus Deutschland waren rund 1500 Pilger angereist. Bekannt ist er vor allem, weil er am Verbot der Verwendung künstlicher Verhütungsmittel wie der Pille strikt festhielt. In die Geschichte ging er daher auch als "Pillen-Paul" oder "Pillen-Papst" ein.
  • Sturm

    Sturm "Leslie" erreichte Portugal

    International

    Wie die " Tagesschau " mitteilte, wurden laut den Rettungskräfte zudem 27 Menschen leicht verletzt, 61 mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Surfer und Fischerboote wurden ans Ufer zurückbeordert, Flüge gestrichen. Der Sturm hatte sich abgeschwächt, kurz bevor er das Festland erreichte. "Leslie" ist ungewöhnlich unter den Stürmen. Verursacht wird der Kurswechsel "Leslies "laut "Accuweather "von einem starken Tiefdruckgebiet, das am Wochenende Großbritannien erreicht und dadurch in ...
  • Kurz greift private Seenotretter an Libyen

    Kurz greift private Seenotretter an Libyen

    International

    Die Situation mit der "Aquarius 2" und der libyschen Küstenwache ist kompliziert. Sie fuhr bis zum 20. August unter dem Namen "Aquarius" und wurde umbenannt, nachdem Gibraltar sie aus dem Schiffsregister gelöscht hatte . Ein Teil der Migranten beantragte in Frankreich Asyl. Diese würden sich in internationalen Gewässern nicht an die Anweisungen der libyschen Küstenwache halten.
  • Sojus-Raumfahrer sind nach dem Fehlstart gelandet - offenbar in gutem Zustand

    Sojus-Raumfahrer sind nach dem Fehlstart gelandet - offenbar in gutem Zustand

    International

    An Bord der Sojus waren der russische Kosmonaut Alexej Owtschinin und der amerikanische Astronaut Nick Hague . "Sie leben, Gott sei Dank", sagte Sprecher Dmitri Peskow. Dazu zählen der Verlust von Satelliten und 2011 der Absturz eines unbemannten Raumtransporters vom Typ Progress M-12M auf dem Weg zur ISS . Russland setzte daraufhin bemannte Starts vorerst aus, bis die Unfallursache geklärt ist.
  • Vergeltung für Anschlag: Iran greift den IS in Syrien an

    Vergeltung für Anschlag: Iran greift den IS in Syrien an

    International

    Angegriffen wurden nach Angaben der Revolutionsgarden Stützpunkte sunnitischer Terroristengruppen. Eine große Zahl von Terroristen soll dabei getötet worden sein - auch soll es viele Verletzte unter ihnen geben. Im Visier sei ein Hauptquartier der IS-Miliz gewesen, erklärte ein Sprecher. Die iranischen Revolutionsgarden unterstützen seit Jahren die Truppen von Machthaber Baschar al-Assad in Syrien .