https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/8rbT7n51qJAVlUDzQOokog--~A/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjtzbT0xO3c9ODAw/http://media.zenfs.com/en/homerun/feed_manager_auto_publish_494/62ec961f7c40ff3bbca776e65674d3cd

International

Dessen Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Ivanka Trump aber hat sich nicht nur in der Medienfrage von ihrem Vater distanziert, sondern auch bei der Einwanderungspolitik. Hunderte Migrantenfamilien wurden von den Behörden aber immer noch nicht wieder zusammengeführt. "Fake News" machten jedoch einen großen Prozentanteil der Medien aus, so Trump weiter, sie seien der "Feind des Volkes".
  • Abgeschobener Afghane fliegt nach Deutschland zurück

    Abgeschobener Afghane fliegt nach Deutschland zurück

    International

    Ursprünglich sollte er am Freitag nach Deutschland kommen. Nach Angaben von Offiziellen in Kabul flog der afghanische Asylbewerber am Mittwoch von der afghanischen Hauptstadt nach Islamabad, wo er ein Visum für die Weiterreise nach Deutschland erhalten sollte.
  • Bundesregierung besorgt über Flüchtlingszahlen in Spanien - Politik

    Bundesregierung besorgt über Flüchtlingszahlen in Spanien - Politik

    International

    In Spanien kommen inzwischen mehr Bootsflüchtlinge an als in Italien. In diesem Jahr waren es 24.000, das entspricht der gesamten Zahl von 2017. Laut der Internationalen Organisation für Migration (IOM) stammen die meisten der in Spanien Anlandenden aus afrikanischen Krisenländern südlich der Sahara sowie aus Marokko, Mali und Mauretanien.
  • Tote bei Flugzeugabsturz in der Schweiz

    Tote bei Flugzeugabsturz in der Schweiz

    International

    Die Dübendorfer Fluggesellschaft schreibt am Samstagabend in einer Mitteilung: "Wir haben die traurige Pflicht, darüber zu informieren, dass am Samstagnachmittag, 4. 40 Jahre lang war die Schweizer Luftwaffe mit Maschinen des Typs Ju-52 unterwegs. Bei einem Ausflug ins Tessin ist ein Flugzeug dieses Typs in Graubünden abgestürzt.
  • Polizei bestätigt Absturz der

    Polizei bestätigt Absturz der "Tante Ju" - bis zu 20 Tote befürchtet

    International

    Neben zwei Piloten und einer Flugbegleiterin kann eine Ju-52 17 Fluggäste an Bord nehmen. Nach dem Absturz hat die Fluggesellschaft Ju-Air den Betrieb bis auf weiteres eingestelt. Zu möglichen Opfern oder Absturzursachen machte die Polizei keine Angaben. Die Kantonspolizei hat unter der Nummer 081 256 56 56 eine Hotline für Angehörige eingerichtet.
  • Japan gedenkt Atombombenabwurfs auf Hiroshima vor 73 Jahren

    International

    Zudem gab es einen Appell zur atomaren Abrüstung. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie am Montag rief Bürgermeister Kazumi Matsui sein Land auf, eine führende Rolle in der internationalen Gemeinschaft einzunehmen sowie "durch Dialog und Kooperation eine Welt ohne Atomwaffen" zu schaffen.
  • Erst 39 Grad, dann Abkühlung mit Gewittern

    Erst 39 Grad, dann Abkühlung mit Gewittern

    International

    Die 40-Grad-Marke wird in Sachsen vorerst wohl nicht angekratzt. Die Hitzewelle könnte laut DWD aber schon Ende nächster Woche vorbei sein. Ab Mittwoch ist in der Leipziger Region verstärkt mit Wärmegewittern zu rechnen.
  • Ambros: "Viele braune Haufen in der FPÖ"

    International

    Ambros: "Die Pläne dieser Regierung bekommen nicht nur die Flüchtlinge zu spüren, sondern bald auch ärmere Österreicher". Nicht abzusehen war aber, dass unser Herr Bundeskanzler skandalöse Aussagen der FPÖ unkommentiert lässt. Auf die Leute wirkt das angenehm", sagt Ambros. Stattdessen sei er "halt jung, frech und geschmeidig". Mit FPÖ-Chef Strache habe Kurz "den Mann fürs Grobe", dem er "einfach alles durchgehen" lasse.
  • Kosovo: Frist für Serben-Autonomie im Kosovo verstreicht ohne Gewalt

    Kosovo: Frist für Serben-Autonomie im Kosovo verstreicht ohne Gewalt

    International

    Es hatte Gerüchte gegeben, albanische Spezialpolizei wolle die wegen der Strom- und Wasserversorgung für das Kosovo lebenswichtige Talsperre unter ihre Kontrolle bringen. Auch Vucic zeigte sich pessimistisch: "Ist ein Kompromiss in Sicht? Ich glaube nicht, ich bin nicht optimistisch", sagte er nach einem Gespräch mit dem einflussreichen Serbisch-Orthodoxen Patriarchen Irinej in Belgrad.
  • Saudi-Arabien bricht Kontakte zu Kanada ab

    Saudi-Arabien bricht Kontakte zu Kanada ab

    International

    Dies sei eine eklatante und unzulässige Einmischung in innere Angelegenheiten Saudi-Arabiens, die gegen alle internationalen Normen und Protokolle verstoße, betonte das saudische Außenministerium in einem Tweet. Kanada äußerte sich zunächst nicht. Kanada stehe der Familie Badawi in dieser schweren Zeit bei und rufe Saudi-Arabien auf, die Geschwister auf freien Fuß zu setzen.
  • Tote und Verletzte -

    Tote und Verletzte - "Entsetzliche Explosion" in Bologna | Aus aller Welt

    International

    Auf einem Video der Polizei ist zu sehen, dass ein Teil der Autobahnbrücke eingestürzt ist. Ein Lastwagen sei aus noch unbekannten Gründen explodiert, sagte ein Sprecher der Kommune. Dieser war nach Angaben des Betreibers aber nicht betroffen. Auf einer Luftaufnahme der Feuerwehr waren dunkler Rauch und brennende Autos auf einem Parkplatz zu sehen.
  • Starkes Erdbeben nahe Bali

    Starkes Erdbeben nahe Bali

    International

    Medienberichten zufolge starben mindestens drei Menschen. Das Beben hatte eine Stärke von 7,0. Das Beben ereignete sich um 19:46 Uhr Ortszeit (13:46 Uhr deutscher Zeit), das Epizentrum lag auf Lombok, einer Nachbarinsel der bei Touristen aus aller Welt beliebten Urlaubsinsel Bali.
  • Hohe Mathematik-Auszeichnung für Peter Scholze aus Deutschland

    Hohe Mathematik-Auszeichnung für Peter Scholze aus Deutschland

    International

    Nun die Krönung: Die Fields-Medaille. Es ist überhaupt erst das zweite Mal in der Geschichte des Mathematik-Preises, dass die Auszeichnung an einen Deutschen verliehen wird. Mit den perfektoiden Räumen hat Scholze das Methodenspektrum der Arithmetischen Geometrie grundlegend erweitert, gleichzeitig werden neue Rückschlüsse auf offene zahlentheoretische Fragestellungen möglich.