International

Das Thema Migration "erschüttert die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin", schreibt er weiter. "Es war ein großer Fehler ganz Europas Millionen von Menschen aufzunehmen, die die Kultur so vehement und gewalttätig verändert haben", erklärt Trump weiter und instrumentalisiert das aktuelle Tagesgeschehen in einem zweiten Tweet für seine eigene Migrationspolitik: "Wir wollen nicht, dass das was durch Migration in Europa passiert, auch uns passiert!" Der US-Präsident behauptete, dass als ...
  • Mindestens 17 Tote bei Massenpanik in Venezuela

    Mindestens 17 Tote bei Massenpanik in Venezuela

    International

    Zum Zeitpunkt des Unglücks am frühen Samstagmorgen hielten sich rund 500 Menschen in dem im bürgerlichen Stadtteil El Paraiso gelegenen Klub "Los Cotorros" auf. Die Diskothek wurde vorläufig geschlossen. Massenpaniken in Diskotheken führen immer wieder zu Katastrophen mit vielen Todesopfern. Ende 2002 waren nach einem Brand in einem Tanzlokal in Caracas 50 Menschen ums Leben gekommen.
  • Tote nach Erdbeben in Japan

    Tote nach Erdbeben in Japan

    International

    Eine Tsunami-Warnung wurde aber nicht ausgegeben. Durch das Beben wurden zahlreiche Straßen aufgerissen, Kanalisationsrohre brachen auseinander. Mindestens 61 Menschen im Raum Osaka haben Verletzungen erlitten. Der Betrieb von Hochgeschwindigkeitszügen wurde allerdings wie in solchen Fällen üblich vorübergehend gestoppt. Experten warnten vor weiteren, möglicherweise stärkeren Erdbeben.
  • Paul Manafort - Trumps ehemaliger Wahlkampfleiter muss in U-Haft

    Paul Manafort - Trumps ehemaliger Wahlkampfleiter muss in U-Haft

    International

    Mueller wirft Manafort nun auch vor, er habe Zeugen seiner bevorstehenden Prozesse angerufen oder über verschlüsselte Textbotschaften kontaktiert, um sie zu "erheblichen Falschaussagen" zu bewegen. Ein Gericht in Washington entschied, dass der Lobbyist Paul Manafort bis zu seinem Prozess wegen mutmaßlicher Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Bankenbetrugs hinter Gitter muss.
  • Berühmtes Foto vom G7: Trump kontert mit eigener Bildauswahl

    Berühmtes Foto vom G7: Trump kontert mit eigener Bildauswahl

    International

    In seinem Tweet stellt Trump klar: " Ich habe ein großartiges Verhältnis zu Angela Merkel ". Trump hat jetzt via Twitter noch ein paar andere Schnappschüsse gepostet. Doch der Gipfel war offenbar nicht ganz reibungslos verlaufen: Nach dem Treffen hatte Trudeau erklärt, alle Staaten hätten sich über eine Abschlusserklärung geeinigt.
  • Kritik an Trump wegen militärischem Gruß vor nordkoreanischem General

    International

    Daraufhin salutiert auch der US-Präsident vor dem Offizier. Ein Video von dem Vorfall, der sich während des nordkoreanisch-amerikanischen Gipfels in Singapur ereignete, wurde schnell in den sozialen Medien zum Renner. Und sein Vorgänger George W. Bush grüßte einmal militärisch, obwohl er seinen Hut im Arm hielt – beides geht gegen die militärische Etikette. "Eine ganz normale Höflichkeit", verteidigte später die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, die Aktion.
  • Boris Becker pocht auf diplomatische Immunität

    Boris Becker pocht auf diplomatische Immunität

    International

    Beckers Anwälte möchten mit ihrem Antrag, den sie beim High Court in London eingereicht haben, eine Ausweitung des Verfahrens verhindern. Man mache grundsätzlich keine Angaben zu Einzelfällen, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Ein Attache ist ein auf einen bestimmten Bereich spezialisierter Botschaftsmitarbeiter. Ob er sich mit dem Schritt dem Zugriff seiner Gläubiger entziehen kann, war noch offen.
  • Spanien: Haft gegen Königsschwager bestätigt

    Spanien: Haft gegen Königsschwager bestätigt

    International

    Der Ex-Handballstar war im Februar 2017 auf Mallorca wegen Veruntreuung von sechs Millionen Euro Steuergeldern sowie wegen Urkundenfälschung, Geldwäsche und Betrugs zu sechs Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Die Infantin war das erste Mitglied des spanischen Königshauses, das sich in einem öffentlichen Gerichtsprozess zu verantworten hatte. Die heute 52-jährige Infantin, die Co-Präsidentin einer der Firmen ihres Mannes war, war in dem Verfahren vom Vorwurf der Beihilfe zum ...
  • Skurriles Interview zu Kim und Trump: Basketballer Rodman bricht in Tränen aus

    Skurriles Interview zu Kim und Trump: Basketballer Rodman bricht in Tränen aus

    International

    Trump sagte zu der Begegnung: "Wir hatten ein wirklich fantastisches Treffen, eine Menge Fortschritte". Nordkoreas Machthaber reagierte nicht auf mehrere zugerufene Fragen, ob er tatsächlich atomar abrüsten wolle. Trump fand das Treffen schon "großartig", bevor es überhaupt begonnen hatte: "Wir werden eine großartige Diskussion haben und, ich glaube, großartigen Erfolg".
  • Stiftungsgeld: New Yorker Justiz verklagt US-Präsident Trump

    Stiftungsgeld: New Yorker Justiz verklagt US-Präsident Trump

    International

    Neues massives juristisches Ungemach für US-Präsident Donald Trump: Wegen mutmaßlicher illegaler Verwendung von Geldern seiner Familienstiftung hat ihn die Justiz des Bundesstaates New York verklagt. In einer ersten Reaktion im Kurznachrichtendienst Twitter bezeichnete Trump die Klage als "lächerlich". Die Klage bezeichnete er als "lächerlich" und als eine Aktion der "schäbigen Demokraten".
  • EU Finanzen Migration Europa:EU will Ausgaben für Grenzschutz und Migration verdreifachen

    International

    Diesen Bericht können Sie als registrierter Nutzer kostenlos lesen. Der vorgelegte Haushaltsentwurf muss vom EU-Parlament und vom Rat der Europäischen Union genehmigt werden. Zudem soll ein neuer Grenzmanagement-Fonds geschaffen werden, der mit knapp 10 Milliarden Euro ausgestattet sein soll. "Größere Herausforderungen erfordern größere Summen - deshalb schlagen wir vor, die Haushaltsmittel in diesem Bereich nahezu zu verdreifachen", erklärte Migrations- und Innenkommissar Dimitris ...
  • Chronik des Asylstreits in der Union: Vier Tage bis zur Eskalation

    Chronik des Asylstreits in der Union: Vier Tage bis zur Eskalation

    International

    Sie bekräftigte, dass sie die von der CSU geforderten Zurückweisungen von Flüchtlingen an der deutschen Grenze ablehnt. Vor den Sälen der Union gibt es einen Auflauf, alle starren auf ihre Smartphones, Gerüchte machen die Runde: Ist das der Bruch zwischen CDU und CSU? Entsprechend ist die Stimmung vor dem Fraktionssaal der Union.
  • WM-Eröffnungsfeier: Robbie Williams sorgt für einen Skandal

    International

    Die Fußball-WM in Russland ist offiziell eröffnet, und sie begann mit vier Liedern von Robbie Williams. Und räumte damit mit den Gerüchten auf, er hätte sich seinen Auftritt gut vergüten lassen. Das russische Internetportal "lenta.ru" hingegen vermutete, Robbie Williams habe den Russen den Finger gezeigt. Höhepunkt war dabei die Übergabe des "galaktischen" Spielballs, mit dem die Astronauten und Kosmonauten zwischen März und Juni in der internationalen Weltraumstadion ISS gekickt haben.
  • Grenzschutz in Europa: Sebastian Kurz hofft auf eine

    Grenzschutz in Europa: Sebastian Kurz hofft auf eine "Achse der Willigen"

    International

    Berlin, Wien - In einer "Achse der Willigen" werden Österreich, Deutschland und Italien in der Flüchtlingspolitik zusammenarbeiten. Wo genau diese Lager entstehen sollen, ist ebenfalls offen. "Deshalb glaube ich, dass es dort viele solche Kooperationsformen geben muss, also nicht nur diese eine Richtung, sondern viele mehr, wenn wir zu einer gemeinsamen europäischen Antwort auf die Fragen der illegalen Migration, aber auch Formen der legalen Migration kommen wollen", fügte Merkel hinzu.