http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/this-february-2018-photograph-provided-by-1.7557890.1525534169!httpImage/1675584159.jpg_gen/derivatives/d950x950/1675584159.jpg

International

Pro Woche wuchs er um fünf Kilo, bis er im Februar dieses Jahres laut " Bild " die 60-Kilo-Marke knackte. Er konnte nicht mehr gehen, musste sich kriechend oder im Rollstuhl fortbewegen. Ein so großes Gebilde sei selbst unter den üblicherweise großen Eierstock-Tumoren selten, sagte Arzt Vaagn Andikyan dem Sender CNN am Samstag. Dann soll im deutsch-vietnamesischen Krankenhaus von Hanoi auch der Rest des Tumors entfernt werden.
  • USA entziehen 60.000 Honduranern den Schutzstatus

    USA entziehen 60.000 Honduranern den Schutzstatus

    International

    Honduras fiel 1999 darunter, nachdem es von einem schweren Hurrikan verwüstet wurde. Die Menschen leben teils seit Jahrzehnten in den USA. Das Schutzprogramm TPS, das lateinamerikanischen Migranten einen temporären Schutz nach Krieg oder Naturkatastrophen gewährt, wurde in den letzten Jahren immer wieder verlängert, läuft aber jetzt ab.
  • May hält Londoner Bezirk Wandsworth

    May hält Londoner Bezirk Wandsworth

    International

    Im Vorfeld der Wahlen war prognostiziert worden, dass May in den Londoner Bezirken Stimmen verlieren werde. Dafür spreche, so Curtice, dass sich in Wahlen seit dem Brexit-Votum bisher ein klarer Trend abgezeichnet habe: Wo beim Brexit-Referendum mehrheitlich gegen den EU-Austritt gestimmt worden sei, habe Labour später Erfolge verbucht.
  • Armenien: Opposition legt Eriwan nach Niederlage für Nikol Paschinjan lahm

    Armenien: Opposition legt Eriwan nach Niederlage für Nikol Paschinjan lahm

    International

    Die Demonstrationen gegen Sargasjan waren weitgehend friedlich verlaufen. In Eriwan marschiert Paschinjan selbst einer mehrtausendköpfigen Gruppe voran. Paschinjan war der einzige Kandidat. In einer Übergangsperiode sollten zunächst neue Wahlgesetze erarbeitet und dann Neuwahlen abgehalten werden. Der armenische Beobachter Michael Zolyan nennt die Ereignisse in dem Land mit knapp drei Millionen Einwohnern einen "Karneval der Revolutionen".
  • Konflikte: Moskau meldet Ende der OPCW-Inspektion in Duma

    Konflikte: Moskau meldet Ende der OPCW-Inspektion in Duma

    International

    Die Experten hätten ihre Arbeit vor Ort abgeschlossen, zitierten russische Nachrichtenagenturen am Freitag den Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums. Moskau erwarte nun einen "unparteiischen und professionellen Bericht" der OPCW, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa. OPCW-Direktor Ahmet Üzümcü kündigte am Donnerstag gegenüber der britischen Zeitung "Financial Times" an, dass seine Organisation sogar die Exhumierung der mutmaßlichen Giftgasopfer erwäge.
  • Mehr als 400 Palästinenser an israelischer Grenze verletzt

    Mehr als 400 Palästinenser an israelischer Grenze verletzt

    International

    Beim sechsten Freitagsprotest der Palästinenser an der Grenze zum Gazastreifen sind mehr als 400 Demonstranten von israelischen Soldaten verletzt worden. Die Anzahl der Teilnehmer der Proteste nahm am Freitag erneut im Vergleich zu den vorherigen Protesten ab. In den vergangenen Wochen waren nach israelischen Medienberichten durch Drachen mit brennenden Stofffetzen bereits mehrfach Felder im Süden Israels in Flammen aufgegangen.
  • "Stunde der Gartenvögel": Nabu ruft zur Vogelzählung auf

    International

    Im vergangenen Jahr hatten bundesweit rund 61 000 Freiwillige an der Zählaktion teilgenommen. Gemeinsam mit der Schwesteraktion "Stunde der Wintervögel", handelt es sich damit um Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion. Enzkreis (bl). An den Tagen vom 10. bis zum 13. Mai findet zum 14. Für kleine Vogelexperten hat die NAJU die "Schulstunde der Gartenvögel" (7. bis 11.
  • Karl-Marx-Denkmal wird in Trier aufgestellt

    Karl-Marx-Denkmal wird in Trier aufgestellt

    International

    Die rheinland-pfälzische Landesausstellung "Karl Marx 1818-1883 Leben". Hier seien aktuellen Forschungsergebnisse zu Marx "aufgefächert und leicht zugänglich" dargestellt. Der Philosoph sei "der weltweit anerkannteste Denker des 19. Jahrhunderts". Sie sehe aber auch die Menschen, die Marx dafür verantwortlich machten, "was in seinem Namen" geschehen sei.
  • Theresa May bleibt Denkzettel bei Kommunalwahlen erspart

    Theresa May bleibt Denkzettel bei Kommunalwahlen erspart

    International

    Bei den Kommunalwahlen in England entscheiden die Bürger über mehr als 4400 Mandate und die Zusammensetzung von 150 Lokalregierungen. Die Wahl gilt als wichtiger Stimmungstest für May. Gut 40 Prozent davon sind in der Hauptstadt London zu vergeben. Wegen der zähen Brexit-Verhandlungen ist May um den Zusammenhalt ihrer Partei bemüht.
  • Größte Oppositionspartei nominiert Kandidaten gegen Erdogan

    Größte Oppositionspartei nominiert Kandidaten gegen Erdogan

    International

    Geburtstag feierte, versprach, ein "unparteiischer Präsident" für alle 80 Millionen Bürger der Türkei zu sein. Ince sagte vor jubelnden Anhängern, er wolle kein Präsident der CHP, sondern aller Menschen in der Türkei sein. Er ist nicht der Einzige Gegenkandidat zu Erdogan. Saadet steht in der politischen Tradition der Milli Görüs Bewegung von Necmettin Erbakan und ist ein Gegner der Westbindung der Türkei.
  • Von der Leyen plant grundlegenden Umbau der Bundeswehr

    Von der Leyen plant grundlegenden Umbau der Bundeswehr

    International

    Stuttgart - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU ) plant offenbar einen Umbau der Bundeswehr, um die eigentliche Landesverteidigung zu stärken. Hinterlegt - so die "Süddeutsche" - sei dies auch im "Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr" von 2016, das von der Leyen nun in ihrem Konzept mit Leitlinien für die Bundeswehr konkretisiert.
  • Nowitschok auch in Tschechien produziert

    Nowitschok auch in Tschechien produziert

    International

    Die russische Führung deutete im Zuge der Ermittlungen an, dass Nowitschok auch in Tschechien habe hergestellt werden können. "Wir wissen wo, wir wissen wann, also wäre es Heuchelei, so zu tun, als ob nichts geschehen wäre", sagte der 73 Jahre alte Staatschef.
  • A3 beim Kreuz Kaiserberg nach Unfall für Stunden gesperrt

    A3 beim Kreuz Kaiserberg nach Unfall für Stunden gesperrt

    International

    Mai, gegen 4.30 Uhr, ist ein junger Mann (23) auf die Autobahn 3 gelaufen, von einem Auto erfasst und dabei getötet worden. In der Folge stießen noch mehrere Autos zusammen. Die Polizei hat die Vollsperrung gegen 9.30 Uhr wieder aufgehoben, sagte ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage. Schon am frühen Morgen gibt es dort neun Kilometer Stau ab Oberhausen-Holten, der mit zunehmendem Berufsverkehr länger wird.