• Trump: Entscheidung über Klimaschutz in den nächsten Tagen

    Trump: Entscheidung über Klimaschutz in den nächsten Tagen

    International

    Oder sie verabschieden sich ganz aus der 1992 unter George W. Bush unterzeichneten Rahmenkonvention zum Klimaschutz . Hinzu kommt: Die ersten vier Monate von Trumps Präsidentschaft sind nahezu desaströs verlaufen. Washington - US-Präsident Donald Trump will nach Angaben aus Regierungskreisen das Pariser Klimaschutzabkommen kündigen . Darin wollen die Europäische Union und China deutlich machen, dass sie die Führungsrolle beim Schutz des Weltklimas übernehmen wollen, hieß es in Brüssel.
  • Europol sucht mit Fotos Hinweise zu Kinderporno-Fällen

    Europol sucht mit Fotos Hinweise zu Kinderporno-Fällen

    International

    Die Gegenstände stammen demnach aus Videoaufnahmen von schwerem Kindesmissbrauch . Wenn ein Gegenstand erkannt werde, könnten womöglich Kinder gerettet werden, so die Behörde. Alle bisherigen Ermittlungen in den Fällen, so Europol , hätten noch nicht eine Spur zu den Tätern ergeben. Fotos von weiteren Gegenstände würden bald veröffentlicht.
  • Polizei: Attentäter von Manchester handelte weitgehend alleine

    Polizei: Attentäter von Manchester handelte weitgehend alleine

    International

    Bei ihren Ermittlungen zum Bombenattentat von Manchester geht die britische Polizei inzwischen nicht mehr von einem Terror-Netzwerk aus. Die Polizei nahm am Montag einen weiteren Verdächtigen fest. Innenministerin Amber Rudd begrüßte die Entscheidung. Alle weiteren Informationen im News-Ticker. Es sei daher "richtig", dass der MI5 nun die "Fakten" kläre.
  • Mann lässt Tablet mit Kinderpornos in Fastfood-Restaurant liegen

    Mann lässt Tablet mit Kinderpornos in Fastfood-Restaurant liegen

    International

    Erfolgsgeschichte für die Kriminalpolizei in Leipzig: Ein verlorengegangenes Tablet führte die Ermittler direkt zu einem 27-Jährigen, der im Besitz kinderpornografischen Materials war. Hierbei sicherten die Polizisten nicht nur weiteres digitales Material, sondern auch Drogen und zwei Schreckschusswaffen. Auf dieser Grundlage wurde sodann vom Ermittlungsrichter ein Haftbefehl gegen den 27-Jährigen erlassen, sodass er sich seitdem in Untersuchungshaft befindet.
  • CDU-Innenpolitiker begrüßt Absage von Abschiebeflug nach Afghanistan

    International

    Bei dem Selbstmordanschlag im Diplomatenviertel Kabuls nahe der deutschen Botschaft waren am Morgen mindestens 80 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Bei dieser Linie werde es bleiben. Auch die Menschenrechtsorganisationen Amnesty International und Pro Asyl forderten die Bundesregierung auf, auf Rückführungen nach Afghanistan zu verzichten.
  • Pariser Klimaschutzabkommen: Tim Cook ruft im Weißen Haus an

    International

    Musk: Knallhartes UltimatumElon Musk gehört zusammen mit anderen US-Konzernchefs verschiedenen Gremien an, die den Präsidenten in Wirtschaftsfragen beraten. Auch Tim Cook ist in dieser Versammlung, stellt sich aber - ähnlich wie seine Kollegen - häufiger gegen Trump als auf seine Seite. Zahlreiche Vertreter aus dem Silicon Valley hatten sich bereits vor einigen Wochen zusammengetan.
  • Djokovic und Nadal in Paris locker in Runde zwei

    Djokovic und Nadal in Paris locker in Runde zwei

    International

    Der Sandplatzkönig aus Spanien benötigte für das 6:1, 6:4, 6:1 in seinem Erstrundenmatch gegen Benoit Paire (Frankreich) 1:52 Stunden. Die Spanierin musste gegen Anett Kontaveit aber Schwerstarbeit verrichten, ehe sie die zuletzt so starke Estin mit 6:7 (4:7), 6:4, 6:2 niedergerungen hatte.
  • Nordrhein-Westfalen Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an

    Nordrhein-Westfalen Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an

    International

    Sie hätten den Mann geschlagen, um zu erfahren, wo er sein Bargeld gelagert habe. Sie zündeten danach sein Haus an! Bei Eintreffen der Polizei-Funkwagenbesatzung brannte das Erdgeschoss des dreistöckigen Hauses bereits. Laut "RP-Online" hatte die Feuerwehr bis etwa 21:30 Uhr zu tun, um den Flammen Herr zu werden. Das Haus sei stark beschädigt und vorerst nicht bewohnbar, teilte die Feuerwehr mit.
  • Vorermittlungen: Druck auf Macron-Vertrauten steigt

    Vorermittlungen: Druck auf Macron-Vertrauten steigt

    International

    Ferrand wird vorgeworfen, vor sechs Jahren als Generaldirektor der Krankenversicherung Mutuelles de Bretagne die Firma seiner Lebensgefährtin bei einem Immobiliengeschäft bevorzugt zu haben. Diese Stufe ist bisher nicht erreicht. Die gegen Korruption kämpfende Vereinigung Anticor hatte in der Sache bei der Staatsanwaltschaft in Brest gegen Unbekannt wegen Vertrauensbruchs geklagt.
  • Agents of Mayhem: Schneller, Härter, Besser!

    Agents of Mayhem: Schneller, Härter, Besser!

    International

    Seoul ist eine große Stadt. Dazu heisst es: "Seoul ist eine grosse Stadt". Wenn die Agenten nicht gerade ihre Teleporter-Technologie zum Einsatz bringen, den einzigartigen Dreifachsprung nutzen oder über die Dächer der Stadt hechten, stürzen sie sich in den Straßenverkehr der Metropole.
  • Iran entdeckt den Sarkasmus - Reaktion auf Angriffe von Trump und Salman

    International

    Aber: "Das Problem ist, dass es diese Haltung auch im eigenen Land leben müsste". Den Vorwurf Trumps, der Iran "finanziert, bewaffnet und bildet Terroristen, Söldner und andere extremistische Gruppen aus", wies Scharif zurück. Für die ägyptischen Medien ist es heute natürlich das Topthema, dass Trump und der ägyptische Präsident Abdel Fatah al-Sisi offensichtlich hervorragend miteinander klar kamen.
  • Schäuble nennt Bund-Länder-Finanzpakt solides Reformpaket

    Schäuble nennt Bund-Länder-Finanzpakt solides Reformpaket

    International

    FINANZAUSGLEICH: Der Länderfinanzausgleich in seiner jetzigen Form wird abgeschafft. Mit der Reform soll ab 2020 ein einfacheres, transparenteres und gerechteres Ausgleichssystem gelten. Die Privatisierung der Autobahnen und Bundesstraßen ist ausgeschlossen. Linken-Fraktionschefin Wagenknecht entgegnete, sinnvolle Ziele wie die finanzielle Unterstützung von Schulbauprojekten hätte man auch auf anderen Wegen erreichen können.
  • In Kabul eine Autobombe explodiert

    International

    Das Diplomatenviertel ist eigentlich eines der am besten gesicherten Gebiete in der afghanischen Hauptstadt. Bei einem schweren Anschlag nahe der deutschen Botschaft in Kabul sind nach Regierungsangaben mindestens 90 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 400 weitere wurden verletzt.
  • Trumps Klima-Entscheidung lässt auf sich warten

    International

    Er werde seine Entscheidung um 15.00 Uhr (Ortszeit, 21.00 Uhr MESZ) im Rosengarten des Weißen Hauses bekanntgeben, schrieb Trump am Mittwochabend (Ortszeit) im Kurznachrichtendienst Twitter . Derzeit gehen Experten aber davon aus, dass die USA keinen Dominoeffekt mit ihrem Austritt anstoßen würden, weil sich unter anderem China und viele südamerikanische Staaten mit einer Art "Jetzt-erst-recht"-Haltung zunehmend zum Klimaschutz bekennen".