http://azonline.de/var/storage/images/wn/startseite/nrw/3265585-notfaelle-sprung-von-schlossbruecke-suche-nach-vermissten-in-der-ruhr/93404715-1-ger-DE/Notfaelle-Sprung-von-Schlossbruecke-Suche-nach-Vermissten-in-der-Ruhr_image_630_420f.jpg

International

Nahe der Stadthalle zwischen Brücke und Fontäne sei er plötzlich untergegangen, heißt es von der Feuerwehr. Ein Feuerwehrmann, der zuerst mit einem Rettungswagen eingetroffen war, und zwei weitere Personen sprangen sofort ins Wasser und versuchten die Person zu retten.
  • Paraguay: Neuer Präsident wird Mario Abdo Benítez

    Paraguay: Neuer Präsident wird Mario Abdo Benítez

    International

    In Paraguay hat der Kandidat der regierenden konservativen Colorado-Partei, Abdo Benitez, die Präsidentenwahl gewonnen. Sein Rivale von der Mitte-links-Koalition Ganar, Efraín Alegre, erhielt demnach 42,7 Prozent. Paraguay ist der fünftgrößte Soja-Exporteur der Welt. Die großen Wasserwerke von Itaupú und Yacyretá versorgen zudem den brasilianischen und argentinischen Markt.
  • Fahrer rast auf Polizisten zu und rammt Autos

    Fahrer rast auf Polizisten zu und rammt Autos

    International

    Während der Verfolgungsfahrt von Hannover bis Göttingen , rammte der 51-jährige Täter mehrmals das vor ihm fahrende Polizeiauto - bei einer Geschwindigkeit von bis zu 180 Kilometern pro Stunde. Er soll dann zielgerichtet auf die Beamten zugefahren sein. Dort fuhr er auf die Raststätte auf und drängte sich dabei an einem Streifenwagen vorbei, der versuchte, die Raststätte zu sperren.
  • Jetski-Fahrer harrt 20 Stunden auf Ostsee aus

    Jetski-Fahrer harrt 20 Stunden auf Ostsee aus

    International

    Eigentlich sollte es eine kurze Tour werden - doch auf dem Meer fiel plötzlich der Motor des Jetskis aus und ließ sich nicht wieder starten. Keine Chance, er saß auf dem Wasser fest. Erst am Samstagmittag entdeckte die Besatzung eines Schiffes den Wassersportler - rund 20 Kilometer von seinem Startplatz entfernt. Die Bootsleute holten den 33-Jährigen an Bord und versorgten ihn mit heißen Getränken.
  • Präsident Ortega lenkt bei Rentenreform ein

    Präsident Ortega lenkt bei Rentenreform ein

    International

    Der Schritt soll einen breiten Dialog zwischen der Regierung und den Arbeitern ermöglichen sowie den Frieden im Land wieder herstellen, sagte der Staatschef während einer Fernsehansprache am Sonntag. Die sah vor, Sozialversicherungsbeiträge um bis zu 22,5 Prozent zu erhöhen und gleichzeitig Renten zu kürzen. Zudem wurden zahlreiche Geschäfte zerstört und geplündert.
  • EU und Mexiko bei neuem Freihandelsabkommen einig

    EU und Mexiko bei neuem Freihandelsabkommen einig

    International

    Darüber hinaus sei es das erste Handelsabkommen, das auch Korruption im privaten und öffentlichen Sektor bekämpfe, hieß es weiter. Dies teilte die EU-Kommission nach einer Verhandlungsrunde diese Woche mit. Es gehe nun noch um "technische Fragen" und juristische Feinarbeit. Das Handelsvolumen zwischen Mexiko und der EU betrug zuletzt rund 62 Milliarden US-Dollar (etwa 50 Mrd Euro).
  • Aserbaidschan-Affäre im Europarat:Ermittler erheben Vorwürfe

    Aserbaidschan-Affäre im Europarat:Ermittler erheben Vorwürfe

    International

    Im Gegenzug sei Geld aus dem autoritär geführten Land geflossen. Sichern Sie sich mit TA-Plus alle Inhalte der TA-Webseite und unserer Smartphone-App. Auf erneute Anfrage antwortete sie, zu beschäftigt mit ihren Bundestagspflichten zu sein. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe, der stellvertretender Leiter der deutschen Delegation beim Europarat ist, fordert nun Konsequenzen.
  • Merkel beklagt neue Formen des Antisemitismus

    Merkel beklagt neue Formen des Antisemitismus

    International

    Ihr zufolge hat es aber leider auch schon vor der Ankunft der vielen Flüchtlinge in Deutschland Antisemitismus gegeben. "Dass kein Kindergarten, keine Schule, keine Synagoge ohne Polizeischutz sein können, das bedrückt uns ", fügte sie hinzu.
  • Überraschung bei OB-Wahl in Freiburg: Horn vor Salomon

    Überraschung bei OB-Wahl in Freiburg: Horn vor Salomon

    International

    Die meisten Wählerinnen und Wähler votierten für den von der SPD unterstützten Martin Horn, der 34,7 Prozent der Stimmen erhielt. Dritte wurde Monika Stein mit 26,2 Prozent. Nach vorläufigem Stand lag die Wahlbeteiligung bei 51 Prozent. Da der Gewinner des ersten Wahlgangs Martin Horn dennoch die absolute Mehrheit verfehlte, wird eine Stichwahl notwendig.
  • Messerstiche in den Bauch 21-Jähriger in U-Bahnhof schwer verletzt - Zeugen gesucht!

    Messerstiche in den Bauch 21-Jähriger in U-Bahnhof schwer verletzt - Zeugen gesucht!

    International

    Ein 21-jähriger Mann wurde dabei mit einem Messer verletzt. Die Beamten bitten deshalb die Bevölkerung um Hilfe. Am U-Bahnhof Horner Rennbahn stiegen beide Parteien schließlich aus der Bahn aus. Seine Begleitung erlitt eine Prellung im rechten Augenbereich, konnte die Klinik inzwischen aber wieder verlassen. Das Überwachungsmaterial der Videokameras der U-Bahn sowie des U-Bahnhofs wird ausgewertet.
  • Salzburg-Wahl: ÖVP siegt, Wahlschlappe für Grüne

    Salzburg-Wahl: ÖVP siegt, Wahlschlappe für Grüne

    International

    Die ÖVP mit dem Landeshauptmann Wilfried Haslauer ist klarer Sieger der Landtagswahl in Salzburg. Das wäre nach dem historischen Tief von 2013 (29,0 Prozent) immer noch das zweitschlechteste Ergebnis in der Nachkriegsgeschichte, das mit 36,5 Prozent aus dem Jahr 2009 datiert.
  • Deutschland will Flüchtlinge zurück in den Irak locken

    Deutschland will Flüchtlinge zurück in den Irak locken

    International

    Dazu werde man Ausbildungs- und Jobangebote in Kooperation mit irakischen Behörden und Unternehmen schaffen. Der CSU-Politiker trifft heute in Bagdad mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi zusammen. Nach dem Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" sind weite Teile des Iraks zerstört. Das Land steht vor dem Wiederaufbau. Deutschland will dem Irak für dieses Jahr 350 Millionen Euro geben.
  • Ältester Mensch der Welt gestorben - Japanerin Nabi Tajima wurde 117 Jahre alt

    Ältester Mensch der Welt gestorben - Japanerin Nabi Tajima wurde 117 Jahre alt

    International

    Tajima habe in einem Seniorenheim gelebt und sei im Januar wegen zunehmender Schwäche in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte der Behördensprecher Susumi Yoshiyuki mit. Auch als ältesten noch lebenden Mann führt das Guinness-Buch der Rekorde einen Landsmann: den 112 Jahre alten Japaner Masazo Nonaka. Nach Angaben der Regierung lebten dort im vergangenen Jahr rund 68.000 Menschen, die 100 Jahre oder älter waren.
  • Sozialverbände entsetzt über AfD-Anfrage

    Sozialverbände entsetzt über AfD-Anfrage

    International

    Eine Anfrage der AfD zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Der Vorgang erinnere "an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte", heißt es in einer halbseitigen Anzeige von rund 20 Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen in der " Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ".