https://media.diepresse.com/images/uploads_620/1/4/5/5407045/AE120BF6-2A33-4133-98FA-319BDDA9B680_v0_h.jpg

International

Diaz-Canel soll Kuba weiter öffnen, gleichzeitig aber für den Machterhalt der Sozialisten sorgen. In Kuba bricht eine neue Ära an. Die Abgeordneten werden bereits am Mittwoch statt erst am Donnerstag zusammentreten, wie der staatliche Sender Radio Rebelde heute berichtete.
  • München schlägt in Berlin zurück

    München schlägt in Berlin zurück

    International

    Das Team von Jackson will als drittes Team der Deutschen Eishockey Liga seinen dritten Titel in Serie holen. Brooks Macek (13.), Steve Pinizzotto (19.), Florian Kettemer (24.), Jon Matsumoto (34.) und Maximilian Kastner (40.) trafen zum Sieg für die Münchner.
  • Schlag gegen Rotlicht-Bande - auch ein Detmolder Bordell wurde durchsucht

    Schlag gegen Rotlicht-Bande - auch ein Detmolder Bordell wurde durchsucht

    International

    Sieben Haftbefehle wurden vollstreckt, wie die Bundespolizei mitteilte. Es ist der größte Einsatz seit Bestehen der Bundespolizei, erklärte Sprecher am Mittwochmorgen. Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt gemäß § 266a StGB sowie der Steuerhinterziehung nach § 370 AO. Viele der festgenommenen Personen wurden in den durchsuchten Bordellen und Massagesalons angetroffen.
  • Fliegerbombe entdeckt Charité muss am Freitag womöglich geräumt werden

    Fliegerbombe entdeckt Charité muss am Freitag womöglich geräumt werden

    International

    Der genaue Plan stehe noch nicht fest. Klar sei nur: "Es wird groß und es wird lästig", sagte ein Polizeisprecher. Auf Twitter hat die Berliner Polizei eine Skizze des Sperrkreises veröffentlicht. "Wir gehen von Beeinträchtigungen aus, wie das genau geregelt wird, das klärt sich noch", sagte ein Sprecher. In der Folge dürften der Nah- und Fernverkehr für eine gewisse Zeit ausfallen, ebenso wie Busse und Straßenbahnen rund um den Bahnhof, meldete das Blatt.
  • Angreifer prügelt auf Juden in Berlin ein

    Angreifer prügelt auf Juden in Berlin ein

    International

    Der Clip ist im Netz zu sehen, das Opfer lud ihn nach Angaben des JFDA in einer Facebook-Gruppe hoch. Als ein Mann einschreitet und den Angreifer wegschiebt, ist zu hören: "Jude oder nicht Jude, du musst damit klarkommen!". Sollten diese Ermittlungen erfolglos bleiben, könne mit dem Videomaterial auf Anordnung eines Richters auch öffentlich nach den Angreifern gefahndet werden, so der Sprecher.
  • Bonn: Größte Razzia seit Bestehen der Bundespolizei - GSG9 beteiligt

    Bonn: Größte Razzia seit Bestehen der Bundespolizei - GSG9 beteiligt

    International

    Zwischen 16.000 und 36.000 Euro soll der nach Polizeinangaben gelegen haben. Die gesuchte Gruppe dürfte also einen siebenstelligen Betrag eingenommen haben. Es handelt sich um die größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahme seit Bestehen der Bundespolizei. Auch auf Twitter bestätigte die Bundespolizei Koblenz bestätigte die Informationen, indem sie mitteilte: "Der Einsatz richtet sich gegen Schleusung, Zwangsprostitution und Ausbeutung".
  • Barbara Bush stirbt mit 92 Jahren

    Barbara Bush stirbt mit 92 Jahren

    International

    In einer Erklärung heißt es demnach, die frühere First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika und "die unerbittliche Kämpferin für Familien , Barbara Pierce Bush, verstarb am Dienstag, den 17. "Der Grund, warum ich die Ratschläge von Frauen schätze, die einen starken Willen haben und ihre Meinung vertreten, ist meine Mom", sagte er. Ein weiterer Sohn der Bushs, Jeb (65), war Gouverneur von Florida und republikanischer Präsidentschaftskandidat von 2016.
  • Antisemitischer Angriff auf zwei Männer in Berlin

    International

    Als ein Mann einschreitet und den Angreifer wegschiebt, ist zu hören: "Jude oder nicht Jude, du musst damit klarkommen!". Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 20 Uhr in der Raumerstraße nahe dem Helmholtzplatz. "Wir brauchen keine Sonntagsreden mehr, sondern es muss gehandelt werden". Der Angreifer wurde im Nachhinein unkenntlich gemacht. Sollte die Fahndung nach den Tätern erfolglos bleiben, könnte das Videomaterial auf Anordnung eines Richters für die Suche genutzt werden.
  • Zirkus-Artistin stürzt bei Unfall in Essen sechs Meter in die Tiefe

    Zirkus-Artistin stürzt bei Unfall in Essen sechs Meter in die Tiefe

    International

    Die junge Frau stürzte in die nur zufällig nicht besetzte erste Stuhlreihe. Bei dieser Show sind die Artisten nicht mit zusätzlichen Seilen gesichert. "Das klappte alles ohne Probleme", lobt der Zirkussprecher das Verhalten der Gäste. Während der Rettungsmaßnahmen war die Patientin ansprechbar, sie äußerte den Wunsch, dass die Vorstellung fortgesetzt werde.
  • Zwangsprostitution Groß-Razzia der Bundespolizei in ganz Deutschland

    Zwangsprostitution Groß-Razzia der Bundespolizei in ganz Deutschland

    International

    Frauen und Transsexuelle sollen mit gefälschten Visa nach Deutschland geschleust worden sein, um anzuschaffen. Der Schwerpunkt der Razzia gegen die Menschenhändler liegt in Nordrhein-Westfalen. Wie alt sie sind, wollte eine Sprecherin der Bundespolizei in Stuttgart zunächst nicht sagen. Die Aktionen der Bundespolizei liefen in zwölf Bundesländern, mehr als 60 Wohn- und Geschäftsräume würden von Beamten durchsucht.
  • Dringlichkeitssitzung der OPCW zu Chemiewaffenangriff in Syrien

    Dringlichkeitssitzung der OPCW zu Chemiewaffenangriff in Syrien

    International

    Ihre Informationen wurden schnell von westlichen Medien und Spitzenpolitikern aufgegriffen, die die Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad für die angebliche Attacke verantwortlich machten. Im Januar hatte die Gruppe einen Plan vorgelegt, der Wahlen und einschneidende Verfassungsänderungen in Syrien vorsieht. "Wir arbeiten mit Organisationen der Zivilgesellschaft, Frauen", sagt sie, merkt allerdings gleich selbst, dass sich das nicht nach harter Politik anhört.
  • Nordkorea-Gespräche CIA-Chef trifft heimlich Diktator Kim Jong-un

    Nordkorea-Gespräche CIA-Chef trifft heimlich Diktator Kim Jong-un

    International

    Das Weiße Haus schrieb zudem in einer Mitteilung über den US-Japan-Gipfel am Montag, dass das Treffen zur Diskussion über die Nordkorea-Frage gedacht sei. "Es passiert genau jetzt", sagte Trump. Abe lobte Trump dafür, dass er Kims Einladung zu einem persönlichen Treffen angenommen hat. Man werde sehen, was passiert.
  • Wissenschafter finden

    Wissenschafter finden "Plastikfresser"-Enzym"

    International

    Wissenschaftler der US-Behörde National Renewable Energy Laboratory (NREL) und der britischen Universität Portsmouth hatten im Grunde nur versucht, an Enzymvarianten den Mechanismus zu verstehen, wie der Flaschen-Kunststoff aufgespalten wird.
  • Landesweit werden Prüfungen verschoben

    Landesweit werden Prüfungen verschoben

    International

    Daher müssen nun landesweit die Deutschprüfungen von diesem Mittwoch auf den 27. April verschoben werden, teilte das Kultusministerium am Montag in Stuttgart mit. "Sicherheit beim Umgang mit den Prüfungsaufgaben hat für uns einen zentralen Stellenwert", erklärte sie. Daher sei es möglich, dass die Aufgaben bereits verbreitet worden seien.
  • Achtung, Hessen! Hier gibt es die Übersicht zum großen Blitzermarathon

    International

    Allein die Polizei tritt am Mittwoch mit 300 Messstellen in Aktion. Die Polizei prüft wieder bei einer großen Aktion, ob sich Autofahrer an das Tempolimit halten. Vor dem nun anstehenden "Speedmarathon" hat die Polizei eine Liste der Kontrollorte im Internet veröffentlicht. Zu schnelles Fahren zählt nach Angaben der Polizei zu den häufigsten Ursachen bei schweren Unfällen mit Toten oder Verletzten.
  • Unfassbar, mit was dieser Mann sein Fahrrad frisiert hat

    International

    Die Beamten hielten den 37-Jährigen an und stellten fest, dass dieser an ein herkömmliches Damenfahrrad einen Rasenmähermotor montiert hat. Weil er ungewöhnlich zügig auf einer Landstraße unterwegs war, hat die Polizei in der Nähe von Altentreptow in Mecklenburg-Vorpommern einen Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen.