http://www.dtoday.de/cms_media/module_img/1396/698303_1_lightbox_5ad48234a8975.jpg

International

Auch der französische Staatschef Emmanuel Macron will Russland - die Schutzmacht Syriens - und die Türkei mit an den Verhandlungstisch holen. Zu dem eingetroffenen Team gehören unter anderem Chemiker, Mediziner sowie Waffenexperten. Sowohl im Fall des vergifteten ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal als auch hinsichtlich des mutmaßlichen Giftgasangriffs in der syrischen Stadt Douma seien zuerst Strafmaßnahmen eingeleitet worden, dann erst habe man nach Beweisen gesucht.
  • Tote und Verletzte nach Meuterei in US-Hochsicherheitsgefängnis

    Tote und Verletzte nach Meuterei in US-Hochsicherheitsgefängnis

    International

    Das Sicherheitspersonal des Gefängnisses erhielt Unterstützung von der örtlichen Polizei und der Feuerwehr. Bei der Gefangenenrevolte starben sieben Insassen. In dem Hochsicherheitsgefängnis in der Stadt Bishopville sind etwa 1600 Gefangene untergebracht. Darunter sollen sich einige der gefährlichsten Verbrecher des Bundesstaats befinden.
  • Mäh! Mit 15 Lämmern im Auto über die A 1

    Mäh! Mit 15 Lämmern im Auto über die A 1

    International

    Die Beamten hatten den Autobahn-Verkehr im Rahmen einer großangelegten Kontrolle ins Visier genommen. Die Fahrerin gab gegenüber den Polizisten an, sich mit den Lämmern eine Schafzucht aufbauen zu wollen. Ein Fahrer hatte ein verbotenes Springmesser dabei, auf der Rückbank lag eine geladene Armbrust. Was der Mann mit den Gegenständen vorhatte, dazu habe er sich bislang nicht geäußert, heißt es von der Polizei.
  • Hund

    Hund "Chico" ist eingeschläfert worden

    International

    Jetzt wurde er eingeschläfert. Unter Beteiligung und im Einvernehmen mit der Tierärztlichen Hochschule (TiHo), dem Tierschutzverein Hannover und Umgebung sowie dem niedersächsischen Landwirtschaftsministerium wurde am Montag "unter Betrachtung der Gesamtsituation von der Veterinärbehörde der Landeshauptstadt Hannover die Entscheidung getroffen, den Hund, Chico' noch in der Narkose einzuschläfern", teilt Stadtsprecher Udo Möller mit.
  • Großbritannien wirft Russland Blockade der Syrien-Untersuchungen vor

    Großbritannien wirft Russland Blockade der Syrien-Untersuchungen vor

    International

    Zugleich wies Russland die Vorwürfe Großbritanniens zurück, die Arbeit der OPCW in Syrien zu behindern. Das OPCW-Team soll in der Stadt in Ost-Ghouta den mutmaßlichen Giftgasanschlag untersuchen. Die "Präzision, Transparenz und Unparteilichkeit" der Mission stehe im Vordergrund. Bei der Attacke wurden nach Angaben von Helfern mehr als 40 Menschen getötet.
  • Radfahrerin bei Unfall mit Laster schwer verletzt

    Radfahrerin bei Unfall mit Laster schwer verletzt

    International

    Nach ersten Erkenntnissen übersah er offenbar die neben ihm befindliche 34-jährige Frau und erfasste sie mit der Vorderachse. Die Polizei sperrte die Gutleutstraße im Frankfurter Bahnhofsviertel laut Informationen der Bild zunächst und leitete den Verkehr über die Mosel- und Windmühlstraße weiter.
  • Sorge um Barbara Bush

    Sorge um Barbara Bush

    International

    Bush Barbara Bush nicht mehr medizinisch behandeln lassen. Sie wolle stattdessen nur noch betreuende Pflege in Anspruch nehmen. Über die Art der Erkrankung der 92-Jährigen wird nichts gesagt, jedoch habe sie mehrere Spitalaufgenthalte hinter sich.
  • Lawrow hält OPCW-Bericht im Fall Skripal für unkorrekt

    Lawrow hält OPCW-Bericht im Fall Skripal für unkorrekt

    International

    In den Blutproben seien Spuren des chemischen Kampfstoffs BZ nachgewiesen worden, der in der Vergangenheit vom Westen eingesetzt worden sei. Skripal und seine Tochter Julia waren Anfang März bewusstlos auf einer Parkbank im südenglischen Salisbury gefunden worden.
  • Brücke durch Brand beschädigt? - A59 in Duisburg gesperrt

    Brücke durch Brand beschädigt? - A59 in Duisburg gesperrt

    International

    Folge: Die sogenannte "Berliner Brücke" wurde beschädigt, ist derzeit gesperrt. Aufgrund dessen hat die Polizei vorsorglich Teile der A59 gesperrt. Wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, konnte die Polizei am Morgen nicht sagen. Das Feuer griff auf mindestens fünf weitere geparkte Autos über. Ob auch die Brücke Schaden genommen hat, untersucht nun ein Statiker. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.
  • Bürgerentscheid in Mainz Finale im

    Bürgerentscheid in Mainz Finale im "Bibelturmstreit"

    International

    Das Gebäude soll rund 23 Meter hoch werden und dem Museum 400 Quadratmeter an zusätzlicher Ausstellungsfläche geben. Darin sollen zwei Gutenberg-Bibeln aus dem 15. Nino Haase, Gründer der "Bürgerinitiative Gutenberg-Museum", argumentierte, der geplante Turm-Bau auf dem zentralen Liebfrauenplatz nahe dem Dom verschandele das Stadtbild und koste die ohnehin verschuldete Stadt viel Geld.
  • Staaten verpflichten sich zu Kampf gegen Korruption

    International

    Sie unterzeichneten zum Abschluss des Amerika-Gipfels in Lima ein Dokument, in dem sie sich zu nationalen und regionalen Aktionsprogrammen für mehr Transparenz und gegen Bestechung verpflichten. Der Kapitalismus sei die wahre Ursache der Korruption, die wiederum als Vorwand diene, um demokratische Regierungen zu stürzen, sagte der bolivianische Staatschef Evo Morales.
  • Offenbach: Ein Toter und viele Verletzte bei Brand in Seniorenheim

    International

    Laut Polizei werden mehrere Personen wegen der Rauchgase verletzt. Die Einsatzkräfte konnten einen Bewohner des Altenheims nur noch tot bergen (Symbolbild). Der Bewohner des Zimmers neben demjenigen, wo das Feuer ausbrach, konnte von der Feuerwehr in letzter Minute gerettet werden und musste wiederbelebt werden.
  • Trumps Sprecherin fängt Syrien-Ankündigung wieder ein

    Trumps Sprecherin fängt Syrien-Ankündigung wieder ein

    International

    Eine Entscheidung über das weitere Vorgehen sei noch nicht gefallen, sagte Sanders. Russland betont, die Rebellen hätten den Angriff inszeniert. Die Raketen "werden kommen", schrieb Trump am Mittwoch auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter. Wichtig und überfällig sei es aber gewesen, ein Zeichen zu setzen, dass der "Einsatz von chemischen Waffen nicht ungestraft bleibt". Und auch UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat davor gewarnt, die Lage in Syrien "außer Kontrolle geraten" zu lassen.
  • Westen will neue UN-Resolution für Syrien

    Westen will neue UN-Resolution für Syrien

    International

    Das Pentagon und US Präsident Donald Trump versuchten das Ganze im Anschluss möglichst hoch zu reden und sprachen davon, dass dies eine wichtige Botschaft gewesen sei und die Fähigkeit des syrischen Regimes, Chemiewaffen einzusetzen, langfristig zerstört sei.
  • WDH: Dobrindt fordert weniger Leistungen für abgelehnte Asylbewerber

    WDH: Dobrindt fordert weniger Leistungen für abgelehnte Asylbewerber

    International

    Zudem müsse der Zeitraum verlängert werden, in dem Antragsteller nur verkürzte Leistungen erhielten. Dabei will es Dobrindt noch nicht bewenden lassen. Deshalb werde man Regelungen in "der Grundsicherung für Arbeitsuchende überarbeiten, angleichen und so ändern, dass Bezieher sozialer staatlicher Leistungen in ihrem Wohneigentum wohnen bleiben können".
  • USA kündigen neue Sanktionen gegen Moskau an

    USA kündigen neue Sanktionen gegen Moskau an

    International

    Deutschland unterstützt die internationale Militäraktion in Syrien , ohne sich daran zu beteiligen. Damals feuerten US-Kriegsschiffe im Mittelmeer 59 Marschflugkörper ab und zerstörten Landebahn und Flugzeugbunker auf der Luftwaffenbasis Shayrat, die sich jedoch in wenigen Wochen reparieren ließen.