http://zvw.de/media.media.4bc478ca-312c-422e-a9da-732753b425ce.original1024.jpg

International

Der abstiegsbedrohte Hamburger SV trennt sich nach Informationen des Magazins Sport Bild wie erwartet von Trainer Bernd Hollerbach. Zwei Tage nach der 6:0-Pleite beim Rekordmeister FC Bayern München soll der Vorstandsvorsitzende Frank Wettstein diese Entscheidung mitgeteilt haben.
  • SIPRI-Bericht: Weltweiter Waffenhandel wächst

    SIPRI-Bericht: Weltweiter Waffenhandel wächst

    International

    Nach einer neuen Analyse des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri entfielen in der Zeitspanne 2013 bis 2017 nunmehr 34 Prozent aller weltweiten Waffenexporte auf US-Firmen wie Lockheed Martin, Boeing oder Northrop Grumman. Durch die Verträge, die unter dem damaligen Präsidenten Barack Obama geschlossen wurden, habe die USA den höchsten Waffenexport-Stand seit den späten Neunzigerjahren erreicht, sagte Sipri-Expertin Aude Fleurant.
  • Künftiger deutscher Innenminister:

    Künftiger deutscher Innenminister: "Masterplan für Abschiebungen"

    International

    Gleichzeitig kündigte Seehofer eine " Null Toleranz gegenüber Straftätern " an. Seehofer fasst sein Sicherheitskonzept als Innenminister so zusammen: "Wir wollen ein weltoffenes und liberales Land bleiben". Der niedersächsische Innenminister und SPD-Politiker Boris Pistorius nannte es "elementar für die Erneuerung der SPD", die Themen und Sorgen, die die Menschen täglich bewegen und persönlich betreffen, klar, verständlich und offen zu benennen.
  • Motorräder nach Unfall in Flammen - Fahrer stirbt

    International

    Der 53-Jährige fuhr gegen 13.35 Uhr auf seinem Motorrad mit Beiwagen in Richtung Oelde und wurde in einer scharfen Rechtskurve in den Gegenverkehr geschleudert. Er wurde durch Rettungskräfte an der Unfallstelle erst versorgt und mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Ennigerloh hatten die Flammen schnell unter Kontrolle.
  • Sieg für Kritiker des Friedensprozesses in Kolumbien

    Sieg für Kritiker des Friedensprozesses in Kolumbien

    International

    Die Zentrumsparteien holten zusammen aber mehr Stimmen. Sie stehen für den knallharten militärischen Kurs gegen die Guerilla Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens ( Farc ) in den Jahren von 2002 bis 2010, als Uribe Präsident war und Santos sein Verteidigungsminister.
  • Mindestens zwei Tote in New York Hubschrauber stürzt in den East River

    Mindestens zwei Tote in New York Hubschrauber stürzt in den East River

    International

    Der Pilot konnte sich rechtzeitig aus dem Helikopter befreien. Das Video eines Augenzeugen zeigt den Hubschrauber, wie er über dem Fluss an Höhe verliert, auf dem Wasser aufsetzt und dann mit noch drehendem Rotor seitwärts kippt. Die Ursache des Absturzes war zunächst nicht bekannt. Hubschrauber fliegen regelmäßig über New York. Private Charterflüge, etwa zum Flughafen John F.
  • Friedensforscher: Weltweiter Waffenhandel nimmt zu

    Friedensforscher: Weltweiter Waffenhandel nimmt zu

    International

    Die schwedischen Friedensforscher haben bei ihrer jüngsten Analyse die Trends im internationalen Waffenhandel untersucht, der sich etwa seit 2003 wieder belebt. Ein großer Teil der deutschen Waffenexporte (29 Prozent) geht an andere Staaten in Europa, 13 Prozent nach Amerika und immerhin 26 Prozent in den Mittleren Osten.
  • Soldat erschießt Angreifer vor Irans Botschafter-Residenz

    Soldat erschießt Angreifer vor Irans Botschafter-Residenz

    International

    Er sei ohne Vorwarnung auf den Wachposten vor der Residenz des iranischen Botschafters losgegangen, sagte Polizeisprecher Harald Sörös. Der Wachposten, der alleine im Dienst gewesen sei, habe zunächst vergeblich Pfefferspray eingesetzt. Erst als das nichts nützte, griff er wie vorgesehen zur Dienstwaffe. "Er hat aus jetziger Sicht alles richtig gemacht", sagte Bauer der österreichischen Nachrichtenagentur APA.
  • Privatflugzeug im Iran abgestürzt

    Privatflugzeug im Iran abgestürzt

    International

    Die Maschine war von Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Richtung Istanbul unterwegs gewesen. Die zivile Luftfahrtbehörde im Iran hatte den Absturz der türkischen Maschine über Schahr-e Kord, der Hauptstadt der Provinz Tschahar Mahal und Bachtiyari, bestätigt.
  • Tausende demonstrieren für Abspaltung Kataloniens

    Tausende demonstrieren für Abspaltung Kataloniens

    International

    Zu der Großkundgebung gestern Abend hatte die einflussreiche separatistische Organisation ANC (katalanische Nationalversammlung) aufgerufen. Sie stand unter dem Motto "República, ara!" "Wir sind mehr als zwei Millionen Bürger Kataloniens, die jetzt ganz klar in Richtung einer katalanischen Republik vorankommen wollen", sagte ANC-Vizepräsident Agusti Alcoberro.
  • Trumps millionenschwere Militärparade findet im November statt

    Trumps millionenschwere Militärparade findet im November statt

    International

    Wie das Pentagon mitteilte, liegt der Schwerpunkt der Parade "auf unseren Veteranen in der Geschichte des US-Militärs" von 1812 bis heute. Aber während die Franzosen auch Panzer rollen lassen, haben die Planer in Washington Angst um den Straßenasphalt! Zum Ende der Parade wird die Luftwaffe sich präsentieren - auch ältere Modelle sollen gezeigt werden.
  • Gericht verurteilt weitere Journalisten

    International

    Die Gülen-Bewegung ist in der Türkei als Terrororganisation eingestuft. Die Medienmitarbeiter sollen die Bewegung des islamistischen Predigers Gülen unterstützt haben, der von der türkischen Regierung als Drahtzieher hinter dem Putschversuch 2016 angesehen wird.
  • Giftspuren in Lokal nach Anschlag entdeckt: 500 Menschen betroffen

    Giftspuren in Lokal nach Anschlag entdeckt: 500 Menschen betroffen

    International

    Es sei davon auszugehen, dass bis zu 500 Menschen die beiden Örtlichkeiten im kritischen Zeitraum zwischen dem 4. und 5. März aufgesucht hätten, sagte die Gesundheitsbeauftragte Sally Davies der BBC . Auch um was für ein Gift es sich genau handelt, wollte Rudd mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen noch nicht sagen. Skripal, ein Oberst des russischen Militärgeheimdiensts, war 2006 in Russland wegen des Vorwurfs der Spionage für Grossbritannien zu 13 Jahren Haft verurteilt worden.
  • Mexiko und Kanada wohl von US-Strafzöllen ausgenommen

    Mexiko und Kanada wohl von US-Strafzöllen ausgenommen

    International

    US-Präsident Donald Trump hat die Nachbarn und Freihandelspartner Mexiko und Kanada zur Änderung ihrer Politik gegenüber den Vereinigten Staaten aufgerufen. Laut den jüngsten Zahlen des US-Zensusbüros stammen insgesamt 14 Prozent der Stahlimporte der USA aus der EU. Sie favorisieren konkrete Maßnahmen gegen Importe aus China.
  • Meschede NRW - Brandsätze auf Vereinsgebäude geworfen

    Meschede NRW - Brandsätze auf Vereinsgebäude geworfen

    International

    Meschede. In der Nacht zu Sonntag wurden Molotow-Cocktails auf ein Vereinsgebäude in Meschede geworfen. Eine Fensterscheibe war eingeworfen worden, der Hauptraum sei komplett ausgebrannt. Unbekannte sollen gegen 1.45 Uhr mehrere Brandsätze auf die Fassade des Vereinsgebäudes eines Türkisch-Deutschen Freundschaftsvereins geworfen haben.
  • Getötete 14-Jährige: Tatverdächtiger festgenommen

    Getötete 14-Jährige: Tatverdächtiger festgenommen

    International

    Ob es sich bei dem Date in Wahrheit um den jetzt geständigen 15-Jährigen gehandelt hat, ist nicht bekannt. "Mehr können wir zur Zeit noch nicht sagen", erklärte eine Polizeisprecherin am Sonntagmittag. Rettungskräfte konnten ihren Tod nicht mehr verhindern. Eine Obduktion in der Rechtsmedizin bestätigte den Verdacht eines Gewaltverbrechens . Am Montag soll der Junge einem Richter vorgeführt werden, der prüft, ob er in Untersuchungshaft kommt.
  • Peter Feldmann bleibt Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt

    Peter Feldmann bleibt Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt

    International

    Februar die absolute Mehrheit verpasst hatte , wird es am Sonntag, 11. März, eine Stichwahl zwischen Feldmann und Bernadette Weyland geben ( wir berichten im Liveticker ). Vor der Stichwahl hatte die Linke zur Wahl Feldmanns aufgerufen. Feldmann gilt in der Grünen-Fraktion im Römer, die bis 2016 mit der CDU regierte, als umstritten.