https://media.diepresse.com/images/uploads_620/c/6/0/5385312/4881E297-8B8E-4414-BFA7-2A5C32504337_v0_l.jpg

International

Der als Überraschungsgast nach Lille gereiste Steve Bannon äußerte sich in einer Rede wohlwollend über Marine Le Pen . An sie gerichtet sagte Bannon: Le Pen und der "geliebte US-Präsident" Trump trügen dazu bei, das Wohl der Bürger wieder in den Vordergrund zu stellen.
  • Tafeln in Bayern ernten Shitstorm nachdem sie Spende von AfD-Politiker verweigern

    Tafeln in Bayern ernten Shitstorm nachdem sie Spende von AfD-Politiker verweigern

    International

    Wie die Passauer Neue Presse (PNP) berichtete , wurden die Einrichtungen an den Pranger gestellt, nachdem sie die Lebensmittelspende eines AfD-Lokalpolitikers abgelehnt hatten. Die Begründung: Sie wollen nicht "mit der AfD in Verbindung gebracht werden". "Wir können uns im Wahljahr nicht mit einer Partei ablichten lassen", erklärt die Tafel-Vorsitzende mit Blick auf die Landtagswahl im Oktober.
  • US-Waffenlobby NRA klagt gegen verschärftes Waffenrecht in Florida

    US-Waffenlobby NRA klagt gegen verschärftes Waffenrecht in Florida

    International

    Mit der neuen Regelung würden gesetzestreue Waffenbesitzer für die kriminellen Handlungen einer "gestörten Person" bestraft, sagte der Chef des NRA-Instituts für Rechtsmaßnahmen, Chris W. Unter anderem wird das Mindestalter für den Waffenerwerb auf 21 Jahre hochgesetzt. Ein 19-Jähriger hatte am 14. Februar an einer High School in der Stadt Parkland 17 Menschen erschossen, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler.
  • Deutschland entgehen 1,2 Milliarden Euro wegen falscher CO2-Werte

    International

    Zwischen den Jahren 2010 und 2016 beliefen sich die Steuerausfälle der Studie zufolge auf insgesamt gut 46 Milliarden Euro. Weil Abgaswerte häufig zu niedrig angeben waren, sind den Staaten der Studie zufolge Milliarden entgangen. Dabei werden Fahrzeuge auch unter realen Straßenbedingungen getestet. "Wir brauchen endlich Abgastests, die realistische Werte liefern", forderte der Grünen-Politiker, "die bisherigen Reformen der Messverfahren greifen zu kurz".
  • Haftstrafe: Vater trampelte Tochter bei Exorzismus tot

    International

    In der Urteilsbegründung heiß es am Freitag, dass der Beschuldigte aufgrund der schweren Misshandlung mit dem Tod seiner Tochter rechnen hätte müssen. Der Angeklagte zeigte nach Angaben von Reportern im Gerichtssaal keine Emotionen. Die Tat ereignete sich am 2. Januar 2016 in Wagenhausen, 20 Kilometer östlich von Schaffhausen.
  • Acht Anlagen abgeschaltet : Düsseldorfer Blitzern fehlt Zulassung

    Acht Anlagen abgeschaltet : Düsseldorfer Blitzern fehlt Zulassung

    International

    Die Anlagen haben jahrelang Rotlichtverstöße erfasst. Betroffen ist das Modell Traffipax TraffiPhot III. Nun habe die Stadt außerdem den nordrhein-westfälischen Landesbetrieb Mess- und Eichwesen mit einer Prüfung beauftragt. Hintergrund: Das Problem liegt im Abstand der Induktionsschleifen, die in der Fahrbahn verlegt werden. "Bis 2017 gab es eine Soll-Regelung, jetzt eine Muss-Regelung", sagte die Jenoptik-Sprecherin.
  • Berliner knackt Eurojackpot mit gut 42 Millionen Euro

    Berliner knackt Eurojackpot mit gut 42 Millionen Euro

    International

    Mit seinem Glückstipp gewinnt der Berliner 42.670.719,30 Euro. Unabhängig davon werden sich die sechs Spielteilnehmer aus Bayern (2 x), Nordrhein-Westfalen (3 x) und Rheinland-Pfalz dennoch über ihre Großgewinne in Höhe von jeweils 317.860,60 Euro freuen.
  • Merkel und Macron vertagen gemeinsamen EU-Reformplan

    Merkel und Macron vertagen gemeinsamen EU-Reformplan

    International

    März vorbereitet. "Es gibt schlicht nichts zu verkünden". Als Grund für die Absage hätten die deutschen Vertreter erklärt, dass es während der Koalitionsverhandlungen keinerlei Zeit gegeben habe, sich mit EU-Fragen zu befassen. Die beiden Regierungschefs hatten im Dezember angekündigt , ihre Pläne auf dem Gipfel der Europäischen Union (EU) in zwei Wochen vorzustellen. Er wirbt unter anderem für einen eigenen Haushalt für die Eurozone und für einen Eurozonen-Finanzminister.
  • Schütze nimmt Geiseln in kalifornischem Seniorenheim

    Schütze nimmt Geiseln in kalifornischem Seniorenheim

    International

    Diese Nonprofit-Organisation hilft Veteranen aus dem Irak und Afghanistan beim Umgang mit Traumata. Die Polizei sprach zunächst nur von einem "Vorfall". Bei den drei Geiseln handelt es sich nach Angaben des kalifornischen Senators Bill Dodd um Mitarbeiter des Programms. Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown sprach von "schrecklicher Gewalt".
  • Tafeln laut Laschet kein Hinweis auf zunehmende Armut

    Tafeln laut Laschet kein Hinweis auf zunehmende Armut

    International

    Er nahm damit erstmals Stellung zu der Debatte um die Essener Tafel , die mit einem vorübergehenden Aufnahmestopp für Ausländer eine bundesweite Diskussion ausgelöst hatte. Die ehrenamtlich betriebenen Tafeln ermöglichen nach Einschätzung des Ministerpräsidenten vielen Menschen "einen Spielraum über das Existenzminimum hinaus".
  • SPD-Minister stehen fest: Merkels Kabinett nun vollständig

    SPD-Minister stehen fest: Merkels Kabinett nun vollständig

    International

    Die SPD-Fraktionschefin und designierte Parteivorsitzende Andrea Nahles und der kommissarische Parteichef Scholz stellen am Vormittag in Berlin die SPD-Minister der künftigen Bundesregierung vor. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der "Welt" bewerteten 56 Prozent sein Ausscheiden aus dem Kabinett negativ und nur 29 Prozent positiv.
  • Scholz und Nahles bestätigen SPD-Ministerliste

    Scholz und Nahles bestätigen SPD-Ministerliste

    International

    Wenn es stimme, dass Mass der neue Außenminister werden solle, dann verlasse er sein Amt "mit einem ausgesprochen guten Gefühl", sagte der frühere SPD-Chef bei einer Pressekonferenz im Auswärtigen Amt auf eine entsprechende Frage. "Er ist ein Gewinn für die Bundespolitik", sagte Nahles. Heiko Maas wechselt vom Justizressort an die Spitze des Außenministeriums, wo er Sigmar Gabriel ablöst.
  • Neue Hilfe für umkämpftes Ost-Ghuta

    Neue Hilfe für umkämpftes Ost-Ghuta

    International

    Während der Kampfpause solle die notleidende Bevölkerung mit Hilfsgütern versorgt werden. Erste Kämpfer des radikal-islamischen Rebellenmiliz Haiat Tahrir al-Scham (HTS) haben laut Berichten das belagerte Ost-Ghuta verlassen. Die Al-Nusra-Front und anderen Terroristen hätten einen Korridor für Zivilisten beschossen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Die Hilfsorganisation "Adopt a Revolution" in Leipzig berichtete unter Berufung auf Augenzeugen in Ost-Ghuta, in der Nacht zum ...
  • Toter Ex-Spion: Wahrscheinlich Nervengift

    Toter Ex-Spion: Wahrscheinlich Nervengift

    International

    Auch ein Polizist, der als einer der ersten vor Ort eingetroffen war, befinde sich im Krankenhaus und schwebe in Lebensgefahr. Der Anschlag auf ihn erinnert an den Giftmord am Kremlkritiker Alexander Litwinenko im Jahr 2006 und hat inzwischen einen diplomatischen Schlagabtausch zwischen Moskau und London ausgelöst.
  • Niedersachse Heil wird Bundesarbeitsminister

    Niedersachse Heil wird Bundesarbeitsminister

    International

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil soll Bundesarbeitsminister werden. Von November 2005 an managte er vier Jahre lang die Parteizentrale, während die Sozialdemokraten Juniorpartner in der ersten Regierung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) waren.