http://www.hna.de/bilder/2018/02/22/9638392/367449964-a2f9d8ff-05d6-4131-b051-73d4c730cdbb1-aa7.jpg

International

Bereits der 79:74-Sieg gegen Serbien in Frankfurt am Main war für ihn der Beweis: "Auch wir sind mittlerweile eine wachsende Basketball-Nation". Die ersten Drei jeder Gruppe dürfen 2019 an der Weltmeisterschaft in China teilnehmen. Die deutschen Teams gewannen überraschend beide Partien. Alle Spieler, die er an diesem Wochenende berufen hatte, würden ihre Situation kennen. "Das war eine schöne Mannschaftsleistung", sagte Rödl bei Telekom Sport: "Ein wichtiger Sieg, den müssen wir am Sonntag ...
  • Früherer Chef der syrischen Kurdenpartei PYD in Prag festgenommen

    Früherer Chef der syrischen Kurdenpartei PYD in Prag festgenommen

    International

    Zuletzt hielt sich Muslim in Brüssel auf, um die militärische Operation der Türkei in Nordsyrien zu diskreditieren. Die Türkei hatte Salih Muslim über die internationale Polizeibehörde Interpol zur Fahndung ausgeschrieben. Muslim beschloss 2003, der PYD beizutreten, die auf Beschluss der PKK im selben Jahr gegründet wurde. Er wurde während der Türkischen Militärooperation auf Afrin von der Türkei auf die türkische Terrorliste gesetzt.
  • Offenbar grosse Explosion in Leicester

    Offenbar grosse Explosion in Leicester

    International

    Nach ersten Erkenntnissen gab es keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, hieß es von der Polizei am späten Sonntagabend . Auf einem auf Twitter geposteten Video scheint ein Feuer in einem Gebäude in der Wohn-Straße ausgebrochen zu sein.
  • Amtsinhaber Feldmann vorne - Stichwahl?

    Amtsinhaber Feldmann vorne - Stichwahl?

    International

    Im ersten Wahlgang hat Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD ) die Bewerberin der CDU, Bernadette Weyland , und die anderen zehn Kandidaten klar hinter sich gelassen. Irritationen gab es am Sonntag um die Höhe der Wahlbeteiligung . Für Verwirrung sorgt die Stadt mit Zahlen zur Wahlbeteiligung. Die Wahlbeteiligung bei der Oberbürgermeisterwahl war indessen entgegen erster Annahmen doch deutlich niedriger ausgefallen.
  • Tirol-Wahl: ÖVP legt zu und bleibt klare Nummer eins

    Tirol-Wahl: ÖVP legt zu und bleibt klare Nummer eins

    International

    Das zeigt die Wahltagsbefragung der Institute ISA und SORA für den ORF . FPÖ-Bundesparteiobmann und Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat sich erfreut über ein "ausgezeichnetes Ergebnis" bei der Tiroler Landtagswahl gezeigt. Die Grünen verloren einen Sitz und halten nun bei vier. Die Wahlbeteiligung lag bei mageren 60,4 Prozent. Um ihre Gunst rittern acht Listen. "Qualität vor Geschwindigkeit", gab Platter für die kommenden Koalitionsgespräche vor.
  • USA: Trump für Bewaffnung von Lehrern

    USA: Trump für Bewaffnung von Lehrern

    International

    Demnach sollten ausgewählte Lehrer an Schulen bewaffnet werden. Das Weiße Haus machte keine näheren Angaben dazu, wer genau an der "Listening Session" genannten Gesprächsrunde teilnehmen wird. Dort schreibt Trump: "Die unehrliche Hillary sagte, ich will Waffen in Klassenräume bringen". Der republikanische Senator Marco Rubio sagte dazu auf CNN: Der Gedanke, dass seine Kinder eine Schule besuchten, in der Lehrer bewaffnet seien, behage ihm nicht.
  • Mann tritt Dreijährigen: Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma

    Mann tritt Dreijährigen: Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma

    International

    Der Junge könnte nach Angaben der Polizei nach dem Tritt hingefallen sein. Das Kleinkind war laut Polizei am Samstag mit seiner 53 Jahre alten Oma vor einer Lidl-Filiale und hatte dem Mann offenbar nicht sofort Platz gemacht. Der 28-Jährige zog in der Folge ein Taschenmesser und stach mehrmals in Richtung der beiden Männer. Die Polizisten nahmen den 28-Jährigen fest - später wurde er in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses eingewiesen.
  • Berichte: Spahn soll Gesundheitsminister werden

    Berichte: Spahn soll Gesundheitsminister werden

    International

    Vertreter verschiedener Flügel lehnten ebenso wie die designierte Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer einen "Rechtsruck" ab. Aber das Grummeln in der CDU ist nach wie vor groß. Die bisherige Ressortchefin Johanna Wanka (CDU) hat schon vor Monaten ihren Rückzug angekündigt. Als sicher gilt demnach auch, dass die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner neue Landwirtschaftsministerin wird.
  • Letzte Station der Werbetour für die Groko

    Letzte Station der Werbetour für die Groko

    International

    Die SPD-Führung beendet heute in Ulm ihre Serie von Mitgliederkonferenzen, auf denen sie für die Annahme des Koalitionsvertrags mit der Union wirbt. "Die Jusos bekommen auf jeder Veranstaltung Raum", sagte Nahles . "Sie sind in der Parteizeitung "Vorwärts", die an alle Mitglieder ging, ausführlich zu Wort gekommen", sagte Nahles .
  • Abgeordnete Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden

    Abgeordnete Karliczek soll Bundesbildungsministerin werden

    International

    Wie schon vorher bekannt wurde, soll der Merkel-Kritiker und gebürtige Ahauser Jens Spahn Gesundheitsminister werden - er würde so in die Kabinettsdisziplin eingebunden. Merkel stellt den Spitzengremien ihrer Partei zur Stunde die Namen der CDU-Minister in einer möglichen neuen Großen Koalition vor. Voraussetzung ist allerdings, dass die SPD beim Mitgliedervotum dem Koalitionsvertrag zustimmt und auch die CDU-Delegierten beim Parteitag am Montag grünes Licht geben.
  • Nordkoreanische Delegation reist nach Südkorea ein

    Nordkoreanische Delegation reist nach Südkorea ein

    International

    Der Sprecher des südkoreanischen Vereinigungsministeriums erklärte, es sei schwierig, genau zu bestimmen, wer die Verantwortung für den Angriff trage. Die Delegation aus Nordkorea wird an der Zeremonie zum Abschluss der Spiele in Pyeongchang teilnehmen. Mit ihr ist allerdings die für Korea zuständige Vertreterin des Nationalen Sicherheitsrates der USA, Allison Hooker, nach Seoul gereist.
  • Heftige Explosion in Berliner Wohnhaus - Trümmer fliegen bis auf die Straße

    Heftige Explosion in Berliner Wohnhaus - Trümmer fliegen bis auf die Straße

    International

    Zeugen berichteten von einer "unheimlich starken Explosion", die das Haus erschütterte, hieß es. Die Täter rafften Geld und Gold in unbekannter Menge aus dem Safe zusammen und flüchteten in einem schwarzen Audi. Durch die Wucht der Explosion flogen Fenster auf die Straße. Vorbeifahrende Autofahrer wurden durch die herumfliegenden Teile der Fensterfront gezwungen, zu bremsen.
  • "Welt traurig machen": Trump zu möglichem Misserfolg von Nordkorea-Sanktionen

    International

    Konkreter wurde Trump nicht - er deutete jedoch an, dass er sich noch kein endgültiges Bild vom weiteren Vorgehen gemacht habe und noch nicht wisse, ob er tatsächlich diese Karte der Phase zwei spielen wolle, so wörtlich. Pjöngjang sende selten solche Experten zu innerkoreanischen Gesprächen. Die neuen Schritte Washingtons wurden allerdings inmitten eines Klimas der Wiederannäherung zwischen Pjöngjang und Seoul vor dem Hintergrund der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gesetzt.
  • US-Medien: Frostiges Telefonat Trumps mit Mexikos Präsidenten

    US-Medien: Frostiges Telefonat Trumps mit Mexikos Präsidenten

    International

    Das Weiße Haus hatte Mitte Februar erklärt, dass ein Treffen der beiden Präsidenten vorbereitet werde. Trump will mit der Mauer an der Grenze zu Mexiko nach eigener Aussage die illegale Einwanderung und den Drogenhandel eindämmen. Einen offiziellen Termin gab es aber noch nicht. In seinem Haushaltsentwurf an den Kongress hatte Trump 23 Milliarden Dollar für die Grenzsicherung zu Mexiko beantragt.
  • Essener Tafel: Unbekannte beschmieren in der Nacht Autos und Türen

    Essener Tafel: Unbekannte beschmieren in der Nacht Autos und Türen

    International

    Vermutlich mit Spraydosen sprühten sie "Nazis" und "Fuck Nazis" an die die Türen und Fahrzeuge der Tafel. Ein Zusammenhang der Schmierereien mit der Entscheidung der Essener Tafel, zunächst nur noch Bedürftige mit deutschem Pass neu in ihre Kundendatei aufzunehmen, sei "nicht ausgeschlossen", sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP .
  • Polizei Köln übt am Neumarkt - Verkehrsbeeinträchtigungen

    Polizei Köln übt am Neumarkt - Verkehrsbeeinträchtigungen

    International

    Terroristen haben das Kaufhaus in ihre Gewalt gebracht, Geiseln genommen und schießen um sich. Daran sind insgesamt etwa 350 Einsatzkräfte und Statisten beteiligt.Die Übung beginnt gegen 11 Uhr mit einem ersten Notruf vom Peets Hoff. Es besteht eine abstrakte Gefahr. Wir können aber nur gut vorbereitet sein, wenn wir solche Einsatzlagen auch unter realen Bedingungen proben. "Sie werden Einsatz-Stress haben und sehen, wie sie in dieser Ausnahmesituation reagieren", sagte Polizei-Übungsleiter ...