International

Ihr Wagen blieb auf der linken Spur stehen. Die Frau stieg aus und brachte sich und ihr Kind in Sicherheit. In der Folge hielten die Fahrer von zwei nachfolgenden Pkw mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem Standstreifen an, um Hilfe zu leisten.
  • Vier Tote in der Steiermark: Mann tötete Mutter und Geschwister

    Vier Tote in der Steiermark: Mann tötete Mutter und Geschwister

    International

    Der Mann fand die blutüberströmten Opfer und fuhr sofort zur Polizeiinspektion, um Alarm zu schlagen. "Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dürfte sich der Täter unter den Todesopfern befinden", hieß es seitens der Polizei. Knappe zwei Stunden nach der Alarmierung konnte der 52-Jährige aufgefunden werden: Er hatte in einem Nebengebäude Suizid begangen. Auch über den Zustand des überlebenden Opfers war zunächst nichts bekannt.
  • Gabriel geht auf Juso-Chef Kühnert zu

    Gabriel geht auf Juso-Chef Kühnert zu

    International

    Aktuell stehen sich die Spitze von SPD und ihrer eigenen Jugendorganisation, den Jusos, unversöhnlich gegenüber: Während der Parteivorstand die Sozialdemokraten in einer weitere große Koalition mit der Union führen will, ist Kevin Kühnert in kurzer Zeit zum prominentesten Gegner der Bündnisses aufgestiegen.
  • Suche nach Kindermörder mittels DNA-Massentest

    Suche nach Kindermörder mittels DNA-Massentest

    International

    Die Polizei wird die Proben mit einer DNA-Spur eines unbekannten Mannes abgleichen, die an der Leiche des Junges haftete. Obwohl die Todesursache nicht eindeutig geklärt werden konnte, gehen die Ermittler von Mord aus. Um die Chancen für einen neuen Ermittlungsansatz zu erhöhen, sucht die niederländische Polizei nun mit einer speziellen Methodik nach männlichen Verwandten des Mannes, der die Spur an Nicky hinterließ.
  • Russische Bobpilotin unter Dopingverdacht

    Russische Bobpilotin unter Dopingverdacht

    International

    Die Probe war laut Bobverband zwei Tage vor dem Start der Zweierbob-Rennen genommen worden. "Ein paar Tage davor, am 13. Februar, war ihr Test sauber". Demnach hat Bobpilotin Nadeschda Sergejewa einen Dopingverstoß eingeräumt. Nach dem Dopingskandal von Sotschi 2014 ist in Pyeongchang nur das Team "Olympischer Athleten aus Russland" unter neutraler Flagge am Start.
  • Streit unter Teenagern - 15-Jährige erstochen

    Streit unter Teenagern - 15-Jährige erstochen

    International

    Damit habe sie auf das andere Mädchen eingestochen. Laut Medienberichten könnte auch eine abgebrochene Bierflasche die Tatwaffe gewesen sein. Die 15-Jährige war trotz versuchter Reanimation im Krankenhaus gestorben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten.
  • Österreich kämpft gegen die Schweiz um Gold

    Österreich kämpft gegen die Schweiz um Gold

    International

    Im Halbinfale lautete der Gegner Norwegen und wieder ging Liensberger als Startläuferin ins Rennen. Gallhuber gegen Nina Haver-Löseth und Schwarz gegen Sebastian Foss-Solevaag fuhren das Ding mit 3:1 aber sicher nach Hause, womit der Finaleinzug und eine Medaille feststanden.
  • Zeitung: Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

    Zeitung: Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

    International

    Das Verfüttern von Gras, Heu und Stroh aus gefährdeten Gebieten wird verboten. Mit der Verordnung sei ein "effizientes Instrumentarium" geschaffen worden, um der Schweinepest wirkungsvoll zu begegnen, befand der geschäftsführende Bundeswirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) am Mittwoch.
  • Tote bei einer Anschlagsserie in Afghanistan

    Tote bei einer Anschlagsserie in Afghanistan

    International

    Farah gehört zu den am schwersten umkämpften Provinzen des Landes. Nach Angaben der afghanischen Armee sollen mehrere Kämpfer der radikalislamischen Taliban einen Armeestützpunkt attackiert haben. Der IS reklamierte einen Selbstmordanschlag nahe dem Nato-Hauptquartier in der Hauptstadt Kabul für sich. Dort hatte sich erst im Dezember ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.
  • Bundesregierung will Diesel-Fahrverbote ermöglichen

    Bundesregierung will Diesel-Fahrverbote ermöglichen

    International

    Die Bundesregierung bereitet sich offenbar darauf vor - und schafft laut Medienbericht eine entsprechende rechtliche Grundlage. In dem Schreiben von Verkehrsstaatssekretär Norbert Barthle geht es um eine "neue Rechtsgrundlage zur Anordnung von streckenbezogenen Verkehrsverboten oder -beschränkungen zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor Feinstaub oder Abgasen" in der Straßenverkehrsordnung.
  • Strache will Volksabstimmung zum Rauchverbot - ÖVP angeblich dagegen

    Strache will Volksabstimmung zum Rauchverbot - ÖVP angeblich dagegen

    International

    Er bekräftigte, dass er für einen "restriktiven Nichtraucherschutz" stehe. "Jetzt läuft einmal das Volksbegehren". Er sei überzeugt davon, dass die Regierung danach die richtigen Schritte setzen werde. Binnen einer Woche haben sich bereits mehr als 320 000 Menschen gegen die Pläne der ÖVP-FPÖ-Koalition gewandt, das geplante Rauchverbot in der Gastronomie zu kippen.
  • Auto fährt in Barriere am Weißen Haus

    Auto fährt in Barriere am Weißen Haus

    International

    Die Fahrerin des Wagens sei sofort festgenommen worden, so der Sicherheitsdienst. Es fielen keine Schüsse. Die Frau soll dem Secret Service bekannt sein, der Sender CNN berichtete, psychische Probleme spielten eine Rolle. Zeugen sahen einen Aufruhr auf dem Gelände des US-Präsidentensitzes, als Sicherheitsbedienstete eingriffen. Den Angaben zufolge war US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus zu keinem Zeitpunkt gefährdet.
  • Deal mit der Türkei? Rüstungsexporte vor Yücels Freilassung schüren Verdacht

    Deal mit der Türkei? Rüstungsexporte vor Yücels Freilassung schüren Verdacht

    International

    Während die Türkei den "völkerrechtswidrigen Einmarsch der türkischen Armee" ins syrische Afrin vorbereitet habe, seien innerhalb weniger Wochen 31 Rüstungsexporte genehmigt worden. Dagdelen kritisierte die Waffenlieferungen scharf. Die Bundesregierung hat in den Wochen vor der Freilassung des Welt-Korrespondenten Deniz Yücel aus türkischer Haft offenbar zahlreiche Rüstungsexporte in die Türkei genehmigt.
  • UN-Sicherheitsrat tagt zu Ost-Ghouta

    UN-Sicherheitsrat tagt zu Ost-Ghouta

    International

    Einwohner und die Opposition werfen der syrischen Regierung vor, durch Zerstörung der Infrastruktur eine Politik der verbrannten Erde zu verfolgen. Ost-Ghuta erlebt eine der heftigsten Angriffswellen seit Beginn des Bürgerkriegs vor sieben Jahren.
  • Syrien: Zivilisten sollen Ost-Ghouta verlassen

    Syrien: Zivilisten sollen Ost-Ghouta verlassen

    International

    Unklar war, wie die UNO-Vetomacht Russland abstimmen wird, die in dem Bürgerkrieg den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad unterstützt. Russland hatte die Vorlage abgelehnt und zahlreiche Änderungen gefordert. "Diese Angriffe verstoßen gegen grundlegende Regeln des humanitären Völkerrechts". "Der Zugang für humanitäre Hilfsorganisationen ist erheblich eingeschränkt", hieß es.