https://image.stern.de/7875872/16x9-620-349/d145cb368479d0e2c12dc0d536cd979/zs/thomas-baumgaertel.jpg

International

Auf Twitter gab er bekannt, sich von seinem Galeristen getrennt zu haben. Er sei bedrängt worden, das Bild abzuhängen. Der Vorfall sei eine Bedrohung der Kunst- und Meinungsfreiheit und er erwarte von der Messeleitung, dass sie sich mit dem Künstler solidarisch erkläre.
  • Ivanka Trumps Reise nach Südkorea bestätigt

    Ivanka Trumps Reise nach Südkorea bestätigt

    International

    Die 36-Jährige fungiert im Weissen Haus als Beraterin. Sie wird am Donnerstag mit einem Linienflug nach Seoul aufbrechen. Präsident Moon Jae-in lädt heute Ivanka Trump , Tochter von US-Präsident Donald Trump, zu einem Dinner im Blauen Haus ein.
  • EU-Sondergipfel in Brüssel zu Haushalt und Europawahl

    EU-Sondergipfel in Brüssel zu Haushalt und Europawahl

    International

    Nur so könne die EU Herausforderungen wie Sicherheit und Migration begegnen. Polen wehrt sich in diesem Zusammenhang gegen Forderungen, die Verteilung von EU-Geldern an neue Bedingungen wie die Aufnahme von Flüchtlingen zu knüpfen. "Es ist zu früh für die Schlacht", sagt ein EU-Diplomat. Doch stand am Ende ein Dilemma: Eigentlich dürfen die EU-Staats- und Regierungschefs im Rat einen Kommissionspräsidenten nominieren.
  • USA verhängen weitere Sanktionen gegen Nordkorea

    USA verhängen weitere Sanktionen gegen Nordkorea

    International

    Donald Trump erwähnte die Sanktionen auch in seiner Rede vor der konservativen Vereinigung CPAC am Freitag. Die Sanktionen richten sich laut Trump gegen mehr als 50 Reedereien, Schiffe und Handelsfirmen, die aktiv daran beteiligt seien, bisherige Strafmaßahmen zu umgehen.
  • Kampf um Afrin: türkische Regierung warnt Bashar Al-Assad

    Kampf um Afrin: türkische Regierung warnt Bashar Al-Assad

    International

    Berichte über getötete Zivilisten in der Afrin-Offensive bestreitet die Türkei. Syrische Kurden und die Regierung in Damaskus verhandeln seit mehreren Tagen über die Entsendung von regierungstreuen Truppen nach Afrin. Diese hat allerdings bislang die kurdische Kontrolle unter anderem über Teile von Aleppo geduldet. Ankara stuft die YPG wegen ihrer engen Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK als Terrororganisation ein.
  • Jetzt gilt's: 20 Prozent der SPD-Mitglieder haben abgestimmt

    Jetzt gilt's: 20 Prozent der SPD-Mitglieder haben abgestimmt

    International

    An das Ergebnis muss sich die SPD halten. Ein Fünftel hat sich schon beteiligt. Die Frage, ob sich die SPD an einer Regierungskoalition mit der Union beteiligen soll, spaltet die Partei: Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert tritt seit Wochen gegen eine Große Koalition ein, weil er einen Glaubwürdigkeitsverlust für die SPD befürchtet.
  • Kramp-Karrenbauer: CDU-Frau stellt sich gegen Rechtsruck der Partei

    Kramp-Karrenbauer: CDU-Frau stellt sich gegen Rechtsruck der Partei

    International

    Die designierte Generalsekretärin erklärt im " Spiegel "-Interview weiter, sie sei wegen Heiner Geißler - dem berüchtigten CDU-Querkopf, der im ständigen Clinch mit dem damaligen Kanzler Helmut Kohl stand - in die Partei eingetreten". Die CDU sei "überzeugt, dass die Soziale Marktwirtschaft auch jetzt die richtige und beste Antwort auf die neuen Herausforderungen und Veränderungen ist".
  • UN-Sicherheitsrat will über Waffenruhe für Syrien abstimmen

    UN-Sicherheitsrat will über Waffenruhe für Syrien abstimmen

    International

    Der ursprüngliche Resolutionsentwurf war von Schweden und Kuwait eingebracht worden. Unklar war, wie die Vetomacht Russland abstimmen wird, die den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad unterstützt. In der Region seien mindestens 370 Menschen getötet und 1.500 verletzt worden. Laut der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) werden auch Angriffe auf Krankenhäuser geflogen.
  • Menschen in Ost-Ghuta haben kaum Lebensmittel — UN-Experte

    Menschen in Ost-Ghuta haben kaum Lebensmittel — UN-Experte

    International

    Der UN-Sicherheitsrat wollte noch am Donnerstag über eine Resolution abstimmen, die eine 30-tägige Feuerpause in Syrien fordert. Laut Interfax sagte Lawrow weiter, die USA und ihre Verbündeten hätten es allerdings abgelehnt, den Resolutionsentwurf mit Garantien zu ergänzen, dass sich die Rebellen an einen Waffenstillstand hielten.
  • Polen wehrt sich gegen abgedrohtem Entzug von EU-Mitteln

    International

    Das sei bisher "das bei Weitem unbefriedigendste Kapitel der europäischen Flüchtlingspolitik". "Wer immer ein solches politische Manöver plant, dem kann ich nur sagen: Das wäre ein Fehler", sagte der polnische Europaminister Konrad Szymanski der Zeitung " Welt ".
  • Drahtzieher in Deutschland untergetaucht? 400 Kilo Kokain in Russen-Botschaft entdeckt

    Drahtzieher in Deutschland untergetaucht? 400 Kilo Kokain in Russen-Botschaft entdeckt

    International

    Fünf mutmaßliche Mitglieder eines Drogenhandelsrings seien nun in Verbindung mit dem Fund festgenommen worden, sagte die argentinische Ministerin für Sicherheit, Patricia Bullrich, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Buenos Aires. Drei der Festnahmen seien in Russland erfolgt. Sie sollten wohl als Diplomatengepäck nach Russland geschickt werden. Ein Verdächtiger sei noch auf der Flucht und solle sich in Deutschland aufhalten.
  • Dieser Junge soll Eier legen können

    Dieser Junge soll Eier legen können

    International

    Die Ärzte staunten nicht schlecht, als ihnen der Fall des Jungen, der Eier legt, präsentiert wurde - noch verblüffter waren die Mediziner jedoch, als der jugendliche Patient vor ihren Augen zwei weitere Eier legte. Der Vater des Buben streitet den Vorwurf ab. Er beteuert, dass sein Kind so etwas sicherlich nicht machen würde. Die Ärzte versicherten Akmal jedenfalls, dass sie herausfinden werden, weshalb er tatsächlich die Gabe besitzt Eier zu legen.
  • Weiterer Deutscher in Türkei aus Haft entlassen

    Weiterer Deutscher in Türkei aus Haft entlassen

    International

    Die Person sei mit einer Ausreisesperre belegt worden, sie dürfe das Land nicht verlassen, teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes der "Welt" mit. Unklar war, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan geht seit dem Putschversuch im Sommer 2016 mit harter Hand gegen politische Gegner vor. "Wir freuen uns dass, es eine gute Lösung gegeben hat", fügte sie hinzu.
  • Union sperrt sich weiter gegen Aufhebung von Werbeverbot für Abtreibungen

    Union sperrt sich weiter gegen Aufhebung von Werbeverbot für Abtreibungen

    International

    Dabei geht es allerdings ausdrücklich nicht um eine Abschaffung des generellen Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche oder darum, anpreisende oder reißerische Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu ermöglichen. Nun aber, wo die Koalitionsbildung mit CDU und CSU näher rückt, haben sich die Sozialdemokraten umentschieden. Am Dienstag hatte Högl allerdings erklärt, weiter auf Gespräche auch mit der Union zu setzen.
  • Erste Warnstreiks bei der Post betreffen auch den Kreis

    Erste Warnstreiks bei der Post betreffen auch den Kreis

    International

    Auch Nordhessen ist von dem Streik betroffen. Sie beginnt um 9.30 Uhr in der Stadthalle, Hauptredner ist der hessische Landesbezirksleiter Jürgen Bothner. Das bislang einmal jährlich aufgrund einer Leistungsbeurteilung gezahlte variable Entgelt will ver.di durch einen festen monatlichen Betrag ablösen. Zudem soll für die rund 32.000 Beamtinnen und Beamten des Unternehmens die so genannte Postzulage fortgeschrieben werden.