https://www.srf.ch/var/storage/images/_aliases/640w/auftritte/news/audios/node_14872036/166558546-2-ger-DE/bild.jpg

International

Kurz vor dem Auftritt von US-Präsident Donald Trump in Davos versucht sein Finanzminister Steven Mnuchin gut Wetter im Handelsstreit mit China und anderen Ländern zu machen. Dies sei die Position der sieben führenden Industrienationen (G7) und er hoffe, dies gelte auch weiterhin, sagte Le Maire mit Blick auf die Dollarschwäche.
  • Trump droht Palästinensern mit Entzug von Finanzhilfe

    Trump droht Palästinensern mit Entzug von Finanzhilfe

    International

    Davos (Reuters) - Die USA haben den Palästinensern mit dem Entzug ihrer Finanzhilfen gedroht, wenn sie sich weiterhin weigern, Friedensverhandlungen mit Israel aufzunehmen. Die Palästinenser hatten erklärt, sie seien nach dieser Anerkennung Jerusalems nicht mehr bereit zu Friedensverhandlungen unter US-Vermittlung. Sie werfen Trump vor, die USA hätten sich als ehrlicher Vermittler in dem Konflikt verabschiedet.
  • Macron in Davos:

    Macron in Davos: "Im Herzen Europas ist Frankreich wieder da"

    International

    Wenn man der Meinung sei, dass die Dinge nicht fair zugingen, müssten multilaterale und nicht unilaterale Lösungen gesucht werden, die Abschottung nur fördern würden. Beide warben jedoch für einen europäischen Weg in der Globalisierung. "Ich hoffe, dass wir zusammenarbeiten werden, um diese Strategie für zehn Jahre bis Ende dieses Jahres zu haben", sagte Macron am Mittwoch vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos .
  • Boris Johnson stammt von Mumie aus Basel ab

    Boris Johnson stammt von Mumie aus Basel ab

    International

    Damit ist die Pfarrersfrau Anna Catharina Bischoff, die von 1719 bis 1787 lebte, tatsächlich die Ururururururgroßmutter des 53-Jährigen. Nachdem es sich um eine wohlhabende Familie handelte, konnten die Forscher Stammbäume und Ahnentafeln bis in die Gegenwart verfolgen.
  • Treffen in Davos Fahrzeug aus Trump-Konvoi fährt offenbar Polizisten an

    Treffen in Davos Fahrzeug aus Trump-Konvoi fährt offenbar Polizisten an

    International

    Dabei wollte er auch ein Auto aus Trumps-Konvoi anhalten. Zum selben Zeitpunkt, als der Beamte seinen Arm hob, um dem Wagen den Weg zu versperren, habe der Fahrer statt anzuhalten, Gas gegeben. Der BMW sei danach einfach weitergefahren. Die Schweizer Boulevardzeitung " Blick " berichtet, dass ein Begleitauto aus dem Konvoi von US-Präsident Donald Trump am Rande des Weltwirtschaftsforums einen Unfall verursachte.
  • Antragsrekord bei Rente mit 63

    Antragsrekord bei Rente mit 63

    International

    Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird gezahlt, wenn ein Arbeitnehmer 45 Versicherungsjahre aufweisen kann. Der Sprecher der Rentenversicherung bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung".
  • Deutscher Bundestag nennt Björn Höcke

    Deutscher Bundestag nennt Björn Höcke "Bernd"

    International

    So auch der Deutsche Bundestag: Ausgerechnet in einer Anfrage der AfD, die der Bundestag auf seiner Homepage veröffentlichte, passierte der Fehler. Tatsächlich stand der Name falsch auf bundestag.de. In den sozialen Netzwerken hagelt es Jubel und Spott. Es ist ein bekannter Running-Gag der "heute show": Wenn die ZDF-Satiriker über den thüringischen AfD-Landeschef scherzen, nennen sie ihn häufig Bernd Höcke statt bei seinem richtigen Vornamen Björn.
  • Cottbuser Oberbürgermeister fordert mehr Unterstützung

    Cottbuser Oberbürgermeister fordert mehr Unterstützung

    International

    Sollten im Rahmen eines Familiennachzugs weitere Flüchtlinge nach Cottbus kommen, sei die Stadt der Aufgabe derzeit nicht gewachsen. Außerdem sei bei der Polizei in den vergangenen Jahren Personal abgebaut worden. Dies hatte die Stadt bereits im März 2017 ohne Erfolg beantragt. Er unterstützte die Forderung der CDU nach einer Wohnsitzauflage für Flüchtlinge, die einen Zuzug in bestimmte Wohnorte untersagt.
  • Griechische Polizisten im Zeugenstand

    Griechische Polizisten im Zeugenstand

    International

    Hussein K. wurde wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt. Bei seiner Festnahme im Mai 2013 gab Hussein K. wie auch in Freiburg an, 17 Jahre alt zu sein. Die Staatsanwaltschaft versucht mit Rechtshilfeersuchen an die Behörden in Griechenland und in Iran zu klären, ob und in welchem Umfang er vor seiner Flucht nach Deutschland schon straffällig geworden war.
  • "Three Billboards" räumt bei SAG-Awards ab

    International

    Ausserdem konnte die 60-jährige Frances McDormand die Trophäe als beste Hauptdarstellerin und der 49-jährige Sam Rockwell die Auszeichnung als bester Nebendarsteller mit nach Hause nehmen. Den SAG-Award in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" ging in diesem Jahr an Gary Oldman für seine Rolle im Film "Die dunkelste Stunde", in dem er Winston Churchill auf beeindruckende Art und Weise verkörpert.
  • Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen

    Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen

    International

    Im Schnee- und Lawinenforschungsinstitut ( SLF ) in Davos gehen stündlich Meldungen von herabstürzenden Schneemassen ein. Eine davon rauschte zwischen Interlaken und Brienz in der Schweiz unter einer hohen Eisenbahnbrücke hindurch bis zum Brienzersee.
  • Paar soll an Hunde-Tod vor Tierheim schuld sein

    Paar soll an Hunde-Tod vor Tierheim schuld sein

    International

    Der schwarze Terrier war an einen Pfahl angebunden, sein Maul war mit einer Schlaufe zugebunden, sodass das Tier keine Chance hatte, durch bellen auf sich aufmerksam zu machen. Die 31-Jährige und der 28-Jährige sollen in den kommenden Tagen verhört werden. Im Falle einer Verurteilung müssen die beiden Verdächtigen mit einer hohen Geldstrafe oder mit bis zu drei Jahren Haft rechnen.
  • Mann drohte mit Messer - Festnahme

    International

    Trotz bereits ausgesprochenen Hausverbotes wollte er sich Zutritt zum Haus und zur Sachbearbeitung verschafften. Der Sicherheitsmann und ein zufällig anwesender 19-jähriger Kunde der Agentur für Arbeit konnten den 53-Jährigen aufhalten und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten.
  • Genetik: Wie lässt der Axolotl Körperteile nachwachsen?

    Genetik: Wie lässt der Axolotl Körperteile nachwachsen?

    International

    Auch durchtrenntes Rückenmark und verletztes Netzhautgewebe kann der mexikanische Schwanzlurch wiederherstellen. Mit Hilfe einer neuen Technologie hat nun ein Team von Forschern aus Wien, Dresden und Heidelberg die gesamte Erbinformation entschlüsselt und das Genom wie bei einem Puzzle aus Millionen Stücken zusammengesetzt.
  • Markenrechtsstreit: Grumpy-Cat-Besitzerin klagt und erhält 710'000 Dollar

    Markenrechtsstreit: Grumpy-Cat-Besitzerin klagt und erhält 710'000 Dollar

    International

    Nach Darstellung von Bundsens Unternehmen Grumpy Cat Ltd. verstieß Granade aber gegen die Vertragsbedingungen, indem der Konzern auch andere Produkte mit der Katze bewarb und dafür keine Lizenzen bezahlte. Zu sehen ist das Katzengesicht mit kleinem Unterbiss und leichter Behinderung, genannt "feliner Kleinwuchs" - eben genau so, dass es den Anschein hat, als ob die Katze die Mundwinkel missbilligend nach unten zieht.