http://mittelbayerische.de/imgserver/_thumbnails/images/34/4036400/4036415/460x276.jpg

International

Mit einer Schussverletzung wird in Salzgitter in der Silvesternacht ein Mädchen ins Krankenhaus gebracht. Die Zwölfjährige wurde um Mitternacht auf dem Gehweg vor dem Haus ihrer Eltern von einer Kugel im Oberkörper getroffen. Die Polizei vernahm Zeugen und Tatverdächtige. Kriminaltechniker in weißen Schutzanzügen suchten dort nach Spuren. "Es ist noch unklar, ob die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragen wird", sagte der Polizeisprecher.
  • Mädchen in Salzgitter angeschossen

    Mädchen in Salzgitter angeschossen

    International

    Das Kind schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Dank Zeugenaussagen konnten sie in der Nähe drei Verdächtige festnehmen. Das Mädchen war in der Silvesternacht gegen Mitternacht auf dem Gehweg vor dem Haus ihrer Eltern in der Brust getroffen worden.
  • Zwölfjährige in Salzgitter angeschossen

    Zwölfjährige in Salzgitter angeschossen

    International

    Die Zwölfjährige aus Niedersachsen, die auf dem Gehweg vor dem Haus ihrer Eltern stand, wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand in den Oberkörper getroffen und schwer verletzt. Dank Zeugenaussagen konnten sie in der Nähe die drei Verdächtigen festnehmen. "Wir vernehmen gerade die Beschuldigten und die Zeugen". Zunächst waren drei Verdächtige festgenommen worden, der Tatverdacht gegen zwei der Männer erhärtete sich nicht, berichtet die "Braunschweiger Zeitung" .
  • Zehn Tote bei regimekritischen Protesten im Iran

    Zehn Tote bei regimekritischen Protesten im Iran

    International

    Nach Augenzeugenberichten griff die Polizei in verschiedenen Teilen Teherans mit Wasserwerfern und Tränengas ein, um die Proteste aufzulösen. Innenminister Abdulresa Rahmani Fasli sagte, es handele sich nicht mehr um Proteste, sondern um einen Aufstand gegen das eigene Volk.
  • Lawine reisst zwei Wanderer mit

    Lawine reisst zwei Wanderer mit

    International

    Das Ehepaar war mit Schneeschuhen zur Maighels-Berghütte im Val Maighel unterwegs und wurde beim Abgang der Lawine verletzt, teilte die Polizei mit. Im Schweizer Kanton Graubünden sind zwei deutsche Wintersportler von einer Lawine verschüttet worden.
  • Papst Franziskus ruft zum neuen Jahr zu Stille und Vertrauen auf

    Papst Franziskus ruft zum neuen Jahr zu Stille und Vertrauen auf

    International

    Jeder dürfe sich "in dem schwachen Gott, dem Kind im Arm der Mutter, selbst wiedererkennen und sehen, dass die Menschheit dem Herrn lieb und heilig ist". Für die katholische Kirche ist am 1. Januar der Weltfriedenstag. Er danke deshalb allen Menschen, die sich im Stillen für das Gemeinwohl eingesetzt hätten.
  • Großbrand in Liverpool: Mehr als 1000 Autos gehen in Flammen auf

    Großbrand in Liverpool: Mehr als 1000 Autos gehen in Flammen auf

    International

    Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden umliegende Wohnungen geräumt, die Bevölkerung solle Fenster geschlossen halten, teilte die Polizei nach dem Brand mit. Das Feuer soll durch einen Defekt in einem Fahrzeug ausgebrochen sein. Der Einsatzleiter der Feuerwehr sprach gegenüber der BBC von einem schwierigen Einsatz, der sich noch lange hinziehen könne, auch weil die Stabilität des Gebäudes gefährdet sei.
  • Silvesterdrama: Zwei Männer (35, 19) sterben durch Böller

    Silvesterdrama: Zwei Männer (35, 19) sterben durch Böller

    International

    Trotz sofortiger Erster Hilfe erlag der Mann noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt. In Kleinmachnow starb ein 19-Jähriger. Der Feuerwerkskörper war von einer unbekannten Person in die Menschengruppe geworfen worden, in der das Mädchen stand, wie die Polizei mitteilte. Die Wucht der Explosion habe ihr die Brille "weggesprengt", ihr Augenlicht sei gefährdet.
  • Angriff auf Polizisten mit Böllern und Steinen in Leipzig

    Angriff auf Polizisten mit Böllern und Steinen in Leipzig

    International

    Die Beamten nahmen eigenen Angaben zufolge mehrere Menschen wegen schweren Landfriedensbruchs in Gewahrsam. Ein Räumpanzer der Polizei im Stadtteil Connewitz. Gegen 1.30 Uhr habe sich die Lage beruhigt. Der Vorfall ereignete sich auf dem Bahnhofsvorplatz. In Bremen haben etwa 50 Randalierer in der Silvesternacht Bahnmitarbeiter und Polizisten mit Raketen beschossen und mit Böllern beworfen.
  • Die kleine Julia ist Neujahrsbaby 2018

    Die kleine Julia ist Neujahrsbaby 2018

    International

    Ihre Eltern wohnen in Neuhofen an der Krems. In Meran kam um 06.27 Uhr ein Mädchen zur Welt. Leoben - Das Neujahrsbaby 2018 dürfte wohl eine Steirerin werden: Julia kam um 0.01 Uhr im Krankenhaus Leoben zur Welt. Gramm brachte die kleine Emili nach der Geburt im Linzer Universitätsklinikum auf die Waage. Das Mädchen kam um 00:07 Uhr auf die Welt und wog dabei 3.340 Gramm bei 52 Zentimeter Größe.
  • Tote bei Protesten gegen kongolesischen Präsidenten

    Tote bei Protesten gegen kongolesischen Präsidenten

    International

    Katholische Bürgerrechtler hatten zu den Protesten aufgerufen; die gesamte Opposition schloss sich dem Aufruf an. Der Zusammenschluss von Menschenrechtsorganisationen (ONGDH) sprach in einer Pressemitteilung von Hunderten Festnahmen. Ein AFP-Reporter beobachtete am Sonntag, wie Soldaten einem Mann bei einem Protestmarsch in der Stadt Kananga in die Brust schossen. In mehreren Kirchen in Kinshasa trieben Sicherheitskräfte Gottesdienstbesucher mit Tränengas auseinander und feuerten ...