• Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden

    Bericht: Deutscher aus türkischer Haft entlassen worden

    International

    Nun ist er wieder in Freiheit - doch sieben andere Deutsche sitzen noch immer in der Türkei in Haft. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes erfolgte seine Entlassung ohne Auflagen. - Zuletzt waren mehrere Deutsche in der Türkei aus der Haft freigekommen, darunter die Journalistin Mesale Tolu und der Menschenrechtler Peter Steudtner.
  • In Café in Hannover Rentner (73) randaliert und fällt in Ohnmacht

    In Café in Hannover Rentner (73) randaliert und fällt in Ohnmacht

    International

    Nach Behördenangaben hatte der stark alkoholisierte, schwergewichtige Mann gegen 18 Uhr angefangen, Gäste zu beleidigen und zu provozieren. Als er sich weigerte, die Gaststätte zu verlassen, rief das Personal die Polizei. Gegen den 73-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs und wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
  • Bahnhof nach Feuer in Technikraum geräumt: Keine Verletzten

    Bahnhof nach Feuer in Technikraum geräumt: Keine Verletzten

    International

    Bei dem Vorfall am Freitagmittag sei niemand verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Als die Helfer eintrafen, war der Bereich bereits geräumt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Die restlichen Einsatzkräfte lüfteten den Bahnhof, bevor sie ihn wieder den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) übergaben. Die U9 war zwei Stunden zwischen Birkenstraße und Leopoldplatz unterbrochen.
  • Politiker und Intellektuelle fordern Boykott von FPÖ-Ministern

    Politiker und Intellektuelle fordern Boykott von FPÖ-Ministern

    International

    Dagegen müsse man Stellung beziehen und nicht Schweigen. Zu ihnen gehören die Nazi-Jäger Beate und Serge Klarsfeld, der ehemalige französische Außenminister Bernard Kouchner, der spanische Ex-Außenminister Miguel-Angel Moratinos, Kanadas Ex-Premierministerin Kim Campbell und der Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta.
  • New York: Mindestens 12 Tote bei Hausbrand

    New York: Mindestens 12 Tote bei Hausbrand

    International

    Das teilte die New Yorker Feuerwehr am späten Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Vier weitere Menschen schweben in Lebensgefahr. Ein Feuerwehr-Kommandant ergänzte bei der Pressekonferenz, die Toten seien im Alter "von einem Jahr bis über 50 Jahre".
  • Schon neun Tote nach Angriff auf Kirche nahe Kairo

    Schon neun Tote nach Angriff auf Kirche nahe Kairo

    International

    Sie hätten dabei das Feuer auf Sicherheitskräfte eröffnet, heißt es weiter. Zwei Angreifer hätten versucht, mit Waffengewalt in eine koptische Kirche in dem rund 25 Kilometer von der Hauptstadt Kairo entfernten Dorf einzudringen. Es soll einen der mutmaßlichen Angreifer zeigen. In Helwan bei Kairo ist es an einer koptischen Kirche zu einer Schießerei gekommen. Das Feuergefecht nahe Kairo forderte mehrere Todesopfer.
  • Rückruf! In diesen Backwaren können Nadeln stecken

    Rückruf! In diesen Backwaren können Nadeln stecken

    International

    Die Backwaren wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei am 16. Dezember aus demselben Selbstbedienungsregal entnommen. Kaufland hat deshalb einen Warnhinweis für zwei Backprodukte herausgegeben. Die Polizei geht davon aus, dass es die Tat eines Erpressers sein könnte. "Dazu gibt es keine Erkenntnisse", sagt Patrick Bergmann von der Pressestelle des Polizeipräsidiums.
  • Fahrer von eigenem Lkw erschlagen

    International

    Das Unglück ereignete sich am Donnerstagnachmittag zwischen Waldlaubersheim und Dorsheim (Landkreis Bad Kreuznach). Die A61 ist in Fahrtrichtung Ludwigshafen voll gesperrt. Plötzlich geriet der Anhänger ins Schlittern, der Fahrer brachte seinen kleinen Lkw nicht mehr unter Kontrolle, ein Mercedes krachte in den Anhänger.
  • Niki soll an British-Airways-Konzern verkauft werden

    Niki soll an British-Airways-Konzern verkauft werden

    International

    Drei sind nun ausgeschieden, darunter auch der frühere Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda, der die Airline 2003 gegründet hatte. Damit sehe es so aus, "dass der spanischen Billigflieger Vueling den Zuschlag erhält", heißt es im Bericht. Vueling wäre nach Easyjet die zweite große Billigairline, die nach der Air-Berlin-Pleite massiv in den deutschen Markt einsteigt. Die zu dem Zeitpunkt noch profitable Tochter Niki fliegt weiter.
  • In SPD-Zentrale gerast: Wut über Volkszählung als Motiv

    In SPD-Zentrale gerast: Wut über Volkszählung als Motiv

    International

    Weil er sich weigerte, bei der anonymisierten Befragung mitzumachen, wurde gegen ihn ein Zwangsgeld verhängt und ihm wurde Ordnungshaft angedroht. Nach eigenen Angaben wollte er ein Zeichen setzen gegen die für die Gesetzgebung der Volkszählung verantwortlichen Parteien.
  • Mia und Finn sind beliebteste Vornamen

    Mia und Finn sind beliebteste Vornamen

    International

    Auf Platz zwei folgen in Sachsen-Anhalt demnach Emma beziehungsweise Paul. Platz drei ging an Frieda (Frida) und Ben. Häufiger als im restlichen Bundesgebiet nannten Berliner Eltern ihre Kinder Oskar, Theodor, Charlotte und Pauline. Bielefelds Statistik gehört zu den aussagekräftigsten in Deutschland. Im Frühjahr veröffentlicht die Gesellschaft für deutsche Sprache ihre Vornamen-Statistik, sie basiert auf Stichproben.
  • CSU gegen SPD: Mehr Geld für die Bundeswehr

    CSU gegen SPD: Mehr Geld für die Bundeswehr

    International

    Die Sondierungsgespräche von Union und SPD für eine Regierungsbildung sollen am 7. Januar beginnen. Laut der "Süddeutschen Zeitung" heißt es darin, dass "ein sicheres Deutschland, das seiner europäischen und internationalen Verantwortung gerecht wird", sei "eine schlagkräftige, moderne Bundeswehr" nötig sei.
  • "Sehr enttäuscht": Trump macht China Vorwürfe und fordert Hilfe wegen Nordkorea

    International

    US-Präsident Donald Trump hat China via Twitter vorgeworfen, weiter Öl an Nordkorea zu liefern. Seit Oktober habe es rund 30 solcher Vorfälle gegeben, hieß es in dem Bericht weiter. Vergangene Woche hatte der Uno-Sicherheitsrat einstimmig verschärfte Sanktionen gegen Nordkorea verhängt, die unter anderem drastische Einschränkungen der Treibstofflieferungen vorsehen.
  • Emma und Ben die beliebtesten Vornamen 2017

    International

    Emma und Ben sind die beliebtesten Vornamen in Mecklenburg-Vorpommern. Häufiger als im restlichen Bundesgebiet nannten Eltern in Thüringen ihre Kinder Oskar, Carl, Emil, Frieda und Ida. Vor wenigen Tagen hatte bereits die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden ein Ranking veröffentlicht, das auf einer Stichprobe bei zehn Standesämtern basiert.
  • Destacan en Venezuela solidez de criptomoneda Petro

    Destacan en Venezuela solidez de criptomoneda Petro

    International

    Rodríguez se pronunció este jueves en rueda de prensa, sobre las acciones sociales del Gobierno nacional, así como los temas relacionados a la economía, política y situación social del país. Maduro adelantó además que certificará en su momento campos de oro del Arco Minero" del Orinoco para "dedicar (...) un campo de oro para apoyar el esfuerzo financiero y monetario de la criptomoneda .