https://www.fuw.ch/wp-content/uploads/2017/12/328025825-1-s-640x360.jpg

International

Am Donnerstagmittag verlas Bundespräsidentin Doris Leuthard dazu in einem kurzfristig anberaumten Pressetermin in Bern eine Erklärung . Sie kritisierte auch, dass die EU solche technischen Fragen mit der institutionellen Anbindung der Schweiz an die EU verknüpfe.
  • Verschwundenes U-Boot nach 100 Jahren entdeckt

    Verschwundenes U-Boot nach 100 Jahren entdeckt

    International

    Verteidigungsministerin Marise Payne sagte am Donnerstag, das U-Boot sei in 300 Metern Tiefe entdeckt worden. In der Vergangenheit habe es schon zwölf erfolglose Suchaktionen gegeben, hieß es. Bis heute wird angenommen, dass " AE1 " nicht Opfer eines feindlichen Angriffs war. Den letzten Kontakt mit einem anderen australischen Schiff hatte das U-Boot am 14.
  • Weiterer nordkoreanischer Soldat flüchtet nach Südkorea

    Weiterer nordkoreanischer Soldat flüchtet nach Südkorea

    International

    Nach südkoreanischen Angaben ist es der vierte Militärangehörige, der in diesem Jahr über die Landgrenze geflohen ist. Die Flucht des nordkoreanischen Soldaten ist die zweite in relativ kurzer Zeit. Das Grenzgebiet zwischen den beiden koreanischen Staaten ist mit Minenfeldern, Stacheldraht und Zäunen abgesichert. Er überlebte schwer verletzt. Doch die meisten wählen den Weg über die Grenze nach China, oft fallen dabei auch Schüsse von Grenzsoldaten.
  • Autofahrer rast absichtlich in Menschenmenge in Melbourne

    Autofahrer rast absichtlich in Menschenmenge in Melbourne

    International

    Der Fahrer wurde noch vor Ort von einem Polizisten außer Dienst festgenommen , wie der Regierungschef des Bundesstaates Victoria, Daniel Andrews, am Abend vor der Presse sagte. "Es (das Auto) hat jeden niedergemäht". Als er sich umgedreht habe, seien die von dem Wagen getroffenen Menschen buchstäblich durch die Luft geflogen.
  • Feuer bricht im Fitnessstudio aus! 28 Menschen sterben qualvoll in Sauna

    Feuer bricht im Fitnessstudio aus! 28 Menschen sterben qualvoll in Sauna

    International

    Rund 20 Feuerwehrfahrzeuge und auch Hubschrauber waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Opferzahl könnte weiter steigen. Viele Menschen bekamen offenbar zunächst nichts von dem Brand mit - als sie es bemerkten, war es zu spät. Die Feuerwehr rechnet damit, in dem Gebäude weitere Opfer zu finden. Südkoreas Präsident Moon Jae In drückte sein Mitgefühl aus und forderte die Behörden zu größten Anstrengungen bei dem Such- und Rettungseinsatz auf.
  • Vor Jerusalem-Abstimmung US-Präsident Trump droht UN-Mitgliedstaaten

    Vor Jerusalem-Abstimmung US-Präsident Trump droht UN-Mitgliedstaaten

    International

    Die Vereinten Nationen stecken seit Jahrzehnten in einem Dilemma, weil der UN-Sicherheitsrat im Grunde die alleinige Entscheidungsgewalt innehat und die UN-Vollversammlung mit insgesamt 193 Ländern kaum oder über keine effektiven Mittel verfügen, um die ständigen fünf UN-Sicherheitsratsmitglieder zur Räson zu bringen.
  • Britischer Vize-Premierminister zurückgetreten

    Britischer Vize-Premierminister zurückgetreten

    International

    Premierministerin Theresa May erklärte in einem an Green gerichteten Brief, sie bedaure den Rücktritt. Gleichzeitig beschädigt der Rücktritt ihres Stellvertreters inmitten der Brexit-Verhandlungen die Glaubwürdigkeit von Mays Regierung. Er und seine Familie litten darunter, und es sei richtig, dass die Londoner Polizei nun die Ermittlungen übernehme. Im Parlament wurden zahlreiche weitere Belästigungsvorwürfe laut.
  • Stresemann-Enkel empört über AfD-Stiftungspläne

    Stresemann-Enkel empört über AfD-Stiftungspläne

    International

    Hintergrund ist die Absicht der Parteiführung, am 17. Januar eine Stiftung als AfD-Parteistiftung offiziell anzuerkennen. Laut Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" übernahm die AfD den 2011 gegründeten Verein "Gustav-Stresemann-Stiftung e.V." von dessen Gründern, den Jenaer Rechtsanwälten Philipp Wolfgang Beyer und Sascha Giller.
  • Union und SPD wollen Sondierungs-Fahrplan besprechen

    Union und SPD wollen Sondierungs-Fahrplan besprechen

    International

    Januar abgeschlossen sein, teilten CDU , CSU und SPD am Mittwoch nach einem rund sechsstündigen Treffen mit. Die Runde aus Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel , SPD-Chef Martin Schulz , dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer, sowie den Chefs der Bundestagsfraktionen beider Seiten vereinbarte am Mittwoch Gespräche in 15 Themenbereichen.
  • Mann erwischt seine Frau (29) beim Sex mit ihrem Schüler (15)

    Mann erwischt seine Frau (29) beim Sex mit ihrem Schüler (15)

    International

    Gerichtsunterlagen gaben bekannt, dass die 29-Jährige das "sexuelle Verhältnis" mit ihrem 15-jährigen Schüler 2016 begonnen hatte; die beiden hätten sich seitdem "regelmäßig" zum Sex getroffen. Im Anhang befanden sich offenbar mehrere Fotos, die das Paar gemeinsam im Bett zeigen, heißt es in "The News-Review". Dafür muss sie sich nun vor Gericht verantworten, ihr droht eine mehrjährige Haftstrafe.
  • Nach 24 Jahren als tiefgefrorener Embryo wird Baby geboren

    Nach 24 Jahren als tiefgefrorener Embryo wird Baby geboren

    International

    Der Embryo lag 20 Jahre lang auf Eis, bevor er in die Gebärmutter einer 42-Jährigen Frau eingepflanzt wurde. Der Embryo wurde am 14. Oktober 1992 gespendet und eingefroren. Sie suchte die Embryos im National Embryo Donation Center in Knoxville aus mehr als 300 Profilen sogenannter Spenderpaare aus. "Wenn dieser Embryo schon damals geboren worden wäre, hätte wir beste Freundinnen werden können", sagte Tina Gibson.
  • US-Senat verabschiedet Trumps Steuerreform

    US-Senat verabschiedet Trumps Steuerreform

    International

    Es handelt sich um die erste Steuerreform in den USA seit drei Jahrzehnten. Der Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Paul Ryan, lobte die Vorlage als "größtes Beispiel eines gegebenen Versprechens und eines gehaltenen Versprechens". Im Mittelpunkt des Papiers steht eine massive Senkung der Ertragssteuer für Unternehmen von bisher 35 auf 21 Prozent. Auch die reichsten US-Bürger sollen weniger Steuern zahlen.
  • Union und SPD wollen von 7. bis 12. Januar sondieren

    Union und SPD wollen von 7. bis 12. Januar sondieren

    International

    Der Ostersonntag fällt in diesem Jahr auf den 1. April. Die Parteien wollten sich zudem zu Jahresbeginn in getrennten Sitzungen auf den Beginn der Sondierungsgespräche vorbereiten, hieß es weiter. Frau Merkel habe mehrere Wochen gebraucht, um die Jamaika-Verhandlungen gegen die Wand zu fahren, meinte der SPD-Politiker. Eine erneute Wahl sei der Bevölkerung nicht zu erklären.
  • 82-jähriger Geisterfahrer stirbt bei Unfall

    82-jähriger Geisterfahrer stirbt bei Unfall

    International

    Der 82-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden. Der aus den Niederlanden stammende Mann sei aus ungeklärter Ursache in falscher Richtung aufgefahren und nahe der Ortschaft Lohne mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert, teilte die Polizei in Lingen am Mittwoch mit.
  • EU will Brexit-Übergang nur bis 2020

    EU will Brexit-Übergang nur bis 2020

    International

    Brüssel - Die EU möchte die Übergangsphase für den Brexit mit Ende 2020 auslaufen lassen, wie aus einem Dokument der Kommission hervorgeht. Alle bestehenden Regelungs-, Haushalts-, Aufsichts-, Justiz- und Durchsetzungsinstrumente und -strukturen der Europäischen Union , einschließlich der Zuständigkeit des Gerichtshofs der Europäischen Union, würden in der Übergangsphase auf Großbritannien angewendet.