http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/9667fdd681bea8d543984530d09daee9v1_max_720x405_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

International

In einer Grafik wird erläutert, welche Merkmale eine verdächtige Postsendung haben kann. Die Sonderkommission "Luise" geht nun zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung nach, die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchter Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion und versuchter schwerer räuberischer Erpressung.
  • Innenminister beraten über Abschiebungen nach Syrien und Fan-Gewalt

    Innenminister beraten über Abschiebungen nach Syrien und Fan-Gewalt

    International

    Pistorius sprach von einer "Phantomdebatte" und einem "populistischen Vorstoß". Wer glaube, es gebe derzeit in Syrien sichere Ecken, der irre sich. Während die Unionsparteien den Abschiebestopp nur bis Mitte nächsten Jahres verlängern wollen, will die SPD die derzeitige Regelung mindestens sechs Monate länger laufen lassen.
  • Jerusalem: Merkel unterstützt USA nicht

    Jerusalem: Merkel unterstützt USA nicht

    International

    Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron lehnte die Entscheidung ab: "Es ist eine bedauerliche Entscheidung, der Frankreich nicht zustimmt". Deutschland halte sich in diesem Zusammenhang an die einschlägigen UN-Resolutionen, sagte Merkel.
  • Polens Ministerpräsidentin Szydlo reicht Rücktritt ein

    Polens Ministerpräsidentin Szydlo reicht Rücktritt ein

    International

    Polnische Medienberichte in letzter Zeit legen aber nahe, dass der wahrscheinlichste Nachfolger von Szydlo der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Entwicklung und Finanzen, Mateusz Morawiecki, ist. Szydlo hatte zuvor zwar ein Misstrauensvotum im Parlament überstanden, der Parteispitze aber kurz darauf ihren Rücktritt angeboten. Ihr Verhältnis zur deutschen Bundesregierung war frostig.
  • Papst kritisiert Vaterunser-Übersetzung

    Papst kritisiert Vaterunser-Übersetzung

    International

    Zur alten Übersetzung erklärte der Papst: "Ein Vater tut so etwas nicht". Streit um das wichtigste Gebet der Christenheit - zumindest um die deutsche Übersetzung! Kann es überhaupt sein, dass Gott als liebender Vater seine Kinder in Versuchung führt? "Lass mich nicht in Versuchung geraten", träfe es besser, sagte Franziskus .
  • Nackter Mann stößt Frau weg und klaut Auto

    International

    Dort angekommen, stiegen die beiden Frauen aus dem Fahrzeug aus. Als sie dort ankamen und aus dem Fahrzeug ausstiegen, stieß der unbekannte Mann die 74 Jährige zu Boden und entriss ihr den Autoschlüssel. Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen VW Golf "Sportsvan" mit dem Kennzeichen WOB-J 7775. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe: Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Mann machen? Wer kann Angaben zum Verbleib des Autos machen? ...
  • David Hasselhoff will die Berliner Mauer retten

    David Hasselhoff will die Berliner Mauer retten

    International

    Der ehemalige Todesstreifen dürfe in diesem Abschnitt "nicht mit einem monströsen Komplex aus Hotel und Luxuseigentumswohnungen bebaut werden", heißt es in dem Aufruf. Bereits 2013 war Hasselhoff nach Berlin gekommen, um Tausende Demonstranten bei wochenlangen Protesten gegen den Bau eines Luxushotels entlang des Mauerdenkmals zu unterstützen.
  • SPD-Vorstand stimmt für Gespräche mit der Union

    SPD-Vorstand stimmt für Gespräche mit der Union

    International

    Gibt der Parteitag grünes Licht, womit trotz erwarteter Kontroversen allgemein gerechnet wird, wollen sich Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles in der nächsten Woche das erste Mal mit der Unionsspitze treffen. "Es ist nicht akzeptabel, wenn sich die SPD durch die Bequemlichkeit der Union in eine Groko drängen lässt", meint der Vize-Vorsitzende und langjährige Juso-Vorsitzende Kevin Buchner.
  • Erdogans EU-Plan in Athen

    Erdogans EU-Plan in Athen

    International

    Etwas verhaltener war aus Ankara vom "gemeinsamen Willen zur Lösung einiger Probleme" zu hören. Im Zusammenhang mit dem Putschversuch vom 15. Juli 2016 vermerkte Staatspräsident Erdogan , Putsche seien Griechenland ein Begriff. Fast wöchentlich kommt es zu Abfangjagden über der Ägäis, weshalb die Modernisierung der griechischen F-16-Kampfjets für 2,4 Milliarden Dollar, die Tsipras im Oktober bei einem Besuch in Washington vereinbart hat, Ankara alarmierte.
  • Zehntausende Katalanen halten Großdemo in Brüssel ab

    Zehntausende Katalanen halten Großdemo in Brüssel ab

    International

    Die Polizei schätzte die Menge auf 45.000 Menschen. Auch der abgesetzte Regionalpräsident Carles Puigdemont nahm an der Demo teil. Hunderte Katalanen haben am Donnerstag in Brüssel für die Unabhängigkeit Kataloniens demonstriert. In Sprechchören forderten die Demonstranten die Freilassung der noch immer in Madrid inhaftierten ehemaligen Minister der Regionalregierung. Sie übernahm die Kontrolle über die Region.
  • Prozess gegen HDP-Chef Demirtas beginnt in Ankara

    Prozess gegen HDP-Chef Demirtas beginnt in Ankara

    International

    Die Polizei habe die Menschen stundenlang warten lassen und dann zurückgeschickt. In der mehr als 600-seitigen Anklageschrift werden Demirtaş Gründung und Führung einer Terrororganisation, Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen.
  • Polizei entdeckt zwei Leichen: Horror-Fund auf Hamburger Campingplatz

    Polizei entdeckt zwei Leichen: Horror-Fund auf Hamburger Campingplatz

    International

    Die Leichen wurden zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht. Die Todesursache sei noch unklar, Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es aber nicht. Nachdem der Katalytofen abgeschaltet und das Wohnwagen gelüftet wurde, war keine Belastung mehr messbar. Zuletzt habe sie am Montag mit dem 65-Jährigen telefoniert.
  • "Reichsbürger" schoss in Bayern um sich, Polizei nahm ihn fest

    International

    Der 44-Jährige habe keine Erlaubnis für die Schusswaffe, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe am Mittwochabend in Dietmannsried im Landkreis Oberallgäu zweimal hintereinander mehrere Schüsse abgegeben, teilten die Ermittler mit. "Reichsbürger" erkennen die Bundesrepublik Deutschland sowie deren Behörden und Gesetze nicht an und behaupten, dass das Deutsche Reich (1871-1945) weiterbestehe.
  • OSZE-Außenministertreffen beginnt in Wien

    OSZE-Außenministertreffen beginnt in Wien

    International

    EU-Spitzendiplomatin Helga Schmid, die Außenbeauftragte Federica Mogherini vertrat, forderte, dass Moskau "die finanzielle und politische Unterstützung für die Separatisten stoppen" müsse. Zugleich warnte er, dass die Organisation nur wenige Monate nach der Lösung der beispiellosen Führungskrise - im Juli waren alle vier OSZE-Topposten vorübergehend unbesetzt gewesen - in eine neue Krise schlittern könnte.