http://p5.focus.de/img/nordrhein-westfalen/origs7853745/0334181406-w630-h419-o-q75-p5/54705843-07b0-41c6-9c74-d828db9bf0a9.jpg

International

Aus unerklärlichen Gründen kam aus dem Nichts ein 33-jähriger Gummersbacher und trat dem Mann mit seinen Sicherheitsschuhen mit voller Wucht gegen den Kopf. Eine Streife der Bundespolizei kam zur Hilfe und fand den Troisdorfer bewusstlos vor. Der schwer Verletzte musste nach der Attacke am frühen Morgen nach der Erstversorgung auf die Intensivstation verlegt werden, wie die Bundespolizei mitteilte.
  • Trump und Duterte:

    Trump und Duterte: "Menschenrechte sind essenziell"

    International

    Es sei "eine persönliche und offizielle Beleidigung" gewesen, als Trudeau ihn auf die Tötungen und die Menschenrechte angesprochen habe, sagte Duterte. Von Jasmin Siebert und Berit Uhlmann mehr. Duterte steht international wegen seines harten Kurses gegen Drogenhändler und Süchtige in der Kritik. Noch vor einem Jahr hatte Duterte Ungeheuerliches verkündet, als er den Trump-Vorgänger Barack Obama als "Hurensohn "beschimpfte und drohte, eine neue Achse Manila-Beijing-Moskau zu avisieren".
  • Betrug bei der AOK? Razzia in Krankenkassen-Büros

    Betrug bei der AOK? Razzia in Krankenkassen-Büros

    International

    Die Staatsanwaltschaft kam mit Polizeiverstärkung, um Geschäftsräume der Kasse in Hamburg und Düsseldorf - dort befindet sich die Zentrale - zu durchsuchen. Sie weist jedoch jeglichen strafrechtlichen Vorwurf entschieden zurück. "In diesem Zusammenhang prüfen wir mögliche betrugsrelevante Täuschungshandlungen durch Verantwortliche der AOK Rheinland/Hamburg", sagte Frombach.
  • Regionalexpress im Bahnhof von Elmshorn entgleist

    Regionalexpress im Bahnhof von Elmshorn entgleist

    International

    Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei eine Zugbegleiterin verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Menschen wurden verletzt. Parallel dazu finde eine Bestandsaufnahme der Schäden statt, sagte die Sprecherin. Durch Elmshorn laufen wichtige Nord-Süd-Verbindungen. Laut Bahn war der Bahnhof der Stadt nordwestlich von Hamburg gesperrt, die Strecken von Hamburg nach Kiel, Flensburg und Westerland waren in beiden Fahrtrichtungen komplett blockiert.
  • Bestatter soll Berliner Ärzte für Vermittlung von Toten bezahlt haben

    Bestatter soll Berliner Ärzte für Vermittlung von Toten bezahlt haben

    International

    Die Informationen gehen aus internen Protokollen der Berliner Ärztekammer hervor, die dem RBB vorliegen . Ärzten des Leichenschaudienstes ist es nach interner Anweisung verboten, Angehörigen gezielt einen Bestatter zu empfehlen. Der Arzt soll gesagt haben: "Wir stellen hier keinen Totenschein aus, wenn Sie mir nicht sofort einen Bestatter benennen können". So würden die Angehörigen gar nicht merken, dass sie damit auch die Vermittlungshonorare für Ärzte finanzierten.
  • Hinrichtung von US-Todeskandidat abgebrochen

    Hinrichtung von US-Todeskandidat abgebrochen

    International

    Campbell war wegen der Ermordung eines 18-Jährigen im Jahr 1997 zum Tode verurteilt worden. In der vergangenen Woche lehnte Ohios Gouverneur John Kasich ein Gnadengesuch des Mannes ab. Die Zeitung " Columbus Dispatch " berichtete, die Hinrichtung am Mittwoch sei zunächst für mindestens 45 Minuten verschoben worden, während Mitarbeiter des medizinischen Teams nach einer geeigneten Vene gesucht hätten.
  • Wurde Asylbewerber Oury Jalloh doch getötet?

    Wurde Asylbewerber Oury Jalloh doch getötet?

    International

    Zudem sei die Theorie der Selbstanzündung so gut wie auszuschließen: Oury Jalloh sei bei Brandbeginn wahrscheinlich komplett handlungsunfähig oder sogar bereits tot gewesen. Die Staatsanwaltschaft Dessau hatte sich mit den neuen Erkenntnissen im April an den Generalbundesanwalt gewandt, dieser hatte die Annahme des Falles jedoch abgelehnt und ihn nach Sachsen-Anhalt zurück verwiesen.
  • Leiche in Schrebergarten gefunden: Ist es die vermisste Katharina K.?

    Leiche in Schrebergarten gefunden: Ist es die vermisste Katharina K.?

    International

    Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um die seit rund einer Woche vermisste 22 Jahre alte Frau aus Backnang. Dabei soll es sich um den Ex-Freund der Vermissten handeln. Er sitzt in U-Haft. Seit vergangenen Donnerstag wurde die 22-Jährige (rechts) vermisst.
  • "Schwer in Ordnung" mit Down-Syndrom - Behörde spielt mit

    International

    Jetzt will sogar eine Behörde wirklich so ein Dokument ausstellen. In der Herbstausgabe eines Kindermagazins hat die 14-Jährige ihren Wunsch geäußert und über die sozialen Medien viel Zuspruch für ihre Idee bekommen. Dennoch wolle die Verwaltung unbürokratisch auf die "herzerweichende Geschichte" reagieren, sagte ein Sprecher. Wie das Begleitdokument aussehen soll, sei noch offen, berichtete die Senatorin.
  • 70-Jähriger stirbt durch in Parkhaus allein rollendes Auto

    70-Jähriger stirbt durch in Parkhaus allein rollendes Auto

    International

    Vermutet wird, dass sich die Handbremse gelöst hat oder gar nicht angezogen war. Düsseldorf - Schreckliches Drama im Parkhaus bei "Real" in Düsseldorf-Heerdt: Ein Auto rollte offenbar führerlos nach unten, erdrückte einen Mann (70). Stock des Parkhauses seine "fiftyfifty"-Zeitungen verkaufte". Die Autofahrerin, die von der Polizei über den Unfall informiert wurde, erlitt einen Schock.
  • Heftiger Unfall auf der A 3 | Ein Toter bei Massencrash

    Heftiger Unfall auf der A 3 | Ein Toter bei Massencrash

    International

    Ein Mensch starb, mehrere wurden verletzt. Die Polizei führte auf der Mittelleitplanke Videokontrollen der Gegenfahrbahn durch, um mögliche "Gaffer" zu ermitteln. Angesichts des Ausmaßes des Unfalls waren die Rettungskräfte mit einem Großaufgebot im Einsatz. Breitscheid, BAB 3, FR Oberhausen, kurz vor AK Breitscheid Kurz vor acht Uhr kam es auf der BAB 3, in Fahrtrichtung Oberhausen, kurz vor dem AK Breitscheid, zu einem schweren Verkehrsunfall.
  • Schüsse am Erfurter Bahnhof: Vier Männer festgenommen

    Schüsse am Erfurter Bahnhof: Vier Männer festgenommen

    International

    Während des Einsatzes am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr seien zwei Männer geflüchtet. Dies wollte die Polizei weder bestätigen noch dementieren. Der geplante Zugriff von Spezialeinsatzkräften aus Hessen habe keinen Bezug zu Terrorismus, sondern zu allgemeiner Kriminalität.
  • Die populäre WarnWetter-App verstößt gegen Wettbewerbsrecht

    Die populäre WarnWetter-App verstößt gegen Wettbewerbsrecht

    International

    Mit der Gerichtsentscheidung setzte sich der DWD-Konkurrent "Wetter Online" mit einer Unterlassungsklage gegen die Bundesrepublik Deutschland durch, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Danach habe der DWD für seine Dienstleistungen in der Regel eine Vergütung zu verlangen. Gegen das Urteil kann der Wetterdienst Berufung einlegen. Jedenfalls verfolge der DWD mit der App als Behörde keine kommerziellen Ziele, betonte er.
  • Mainz: Alt-Vorstand um Strutz entlastet

    Mainz: Alt-Vorstand um Strutz entlastet

    International

    Dessen Vorgänger Strutz hatte im vergangenen Jahr zugeben müssen, dass er im Ehrenamt über Jahre hinweg eine monatliche Aufwandsentschädigung von 23 000 Euro kassiert hatte. Nachdem das vor wenige Tage nach der Mitgliederversammlung am 30. Oktober bekannt geworden war, stand einer Entlastung des Alt-Vorstandes nichts mehr im Wege.