http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/f/fb7f79389066dd384b596965dbafb423v1_max_720x405_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

International

Der ADAC habe die Forderung akzeptiert und fristgerecht bezahlt, schreibt die SZ und beruft sich dabei auf einen ADAC-Sprecher. Der ADAC wird daher auch für die Jahre ab 2016 jährlich Versicherungssteuer in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe zahlen müssen, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet .
  • Rajoy erstmals seit Entmachtung Kataloniens in Barcelona

    Rajoy erstmals seit Entmachtung Kataloniens in Barcelona

    International

    Dabei forderten sie den Abzug der "Besatzungsmacht" aus Madrid und die Freilassung von acht abgesetzten Ministern, die nach dem Unabhängigkeitsbeschluss des Regionalparlaments von der Justiz vorgeladen und Anfang November in Untersuchungshaft genommen worden waren.
  • US-Polizei entdeckt tote Schweizer Familie in Utah

    International

    Ein viertes Mitglied und der Familienhund seien ebenfalls leblos aufgefunden worden. Die Ermittler vermuteten Mord und Suizid als Todesursachen. Die in den USA lebende Familie wurde in ihrem Haus gefunden, nachdem die Polizei eingedrungen war, weil sich Nachbarn Sorgen machten.
  • 70-Jährige ersticht dementen Ehemann

    International

    Jetzt prüfen die Ermittler, ob es sich um einen Fall von Notwehr handeln könnte. Gegen 00.15 Uhr wurde das Notarztteam der Feuerwehr alarmiert. Dabei soll die Frau ihren Mann durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper tödlich verletzt haben.
  • Betrunkener rammt zwei Autos: acht Schwerverletzte

    Betrunkener rammt zwei Autos: acht Schwerverletzte

    International

    Im weiteren Verlauf dreht sich der BMW mehrfach und kollidierte mit einem Daimler-Benz, besetzt mit 5 Personen, der die Basler Straße ordnungsgemäß befuhr. Die Arbeiten der Rettungskräfte zogen sich bei schechten Wetterverhältnissen bis gegen 6 Uhr hin. Eine Frau sei mit einem Schädel-Hirn-Trauma vom Rettungshubschrauber abgeholt worden.
  • 15-Jährige auf Fussgängerstreifen in Neuenhof AG angefahren

    International

    Die Staatsanwaltschaft Baden hat gegen den 40- jährigen Schweizer ein Strafverfahren eröffnet. Sie führte ihren Hund an der Leine. Eine PW-Lenkerin hielt korrekt an und gewährte der Fussgängerin den Vortritt. Als diese die erste Fahrbahnhälfte überschritten hatte, wurde sie von einem entgegenkommenden Auto angefahren. Dem fehlbaren Autofahrer, einem 79-jähriger Schweizer, wurde der Führerausweis entzogen.
  • Angriff auf RAI-Journalisten sorgt für Empörung in Italien

    Angriff auf RAI-Journalisten sorgt für Empörung in Italien

    International

    Vielleicht spornte es ihn erst richtig an. Roberto Spada wurde am Donnerstagnachmittag von den "Carabinieri" festgenommen. Geld machen die Spadas mit der Besetzung und Vergabe von Sozialwohnungen, die eigentlich der Stadt gehören, mit Drogenhandel, mit Erpressung und mit der Bewirtschaftung von Strandbädern.
  • Grüne Europa-Abgeordnete lässt Mitgliedschaft nach Äußerung ruhen

    Grüne Europa-Abgeordnete lässt Mitgliedschaft nach Äußerung ruhen

    International

    Es sei völlig abwegig, Trüpel Homophobie vorzuwerfen. Später habe eine Rednerin eine Debatte zu der Äußerung gefordert, was die Parteitagsführung aber abgelehnt habe. "Das ist Jens Spahn aber nicht". "Ich habe nicht kritisiert, dass er schwul ist", so Trüpel. "Ich habe auch nicht gesagt, dass alle Schwulen rechts oder alle Rechten schwul sind".
  • Zehntausende Nationalisten marschieren durch Warschau [0:53]

    Zehntausende Nationalisten marschieren durch Warschau [0:53]

    International

    Zahlreiche Demonstranten entzündeten bengalische Feuer. Antifaschisten kamen unter dem Motto "Für unsere und eure Freiheit" zu einer Gegendemonstration zusammen. "Kein Politiker in Polen hat oder wird in Zukunft ein Monopol auf den Patriotismus haben", mahnte der Ex-Ministerpräsident der oppositionellen Bürgerplattform (PO).
  • Perchtenlauf in Kärnten geriet außer Kontrolle

    International

    Krone.at berichtet über die Ausschreitungen . Einer der maskierten Männer soll einem Jungen mit der Rute ins Gesicht geschlagen haben. Ein Mädchen brach sich sogar den Finger, weil sie vor Perchten flüchten wollte und dabei zu Sturz kam. Als die Situation außer Kontrolle geriet, rief der Veranstalter die Polizei. Weitere Verletzungen von Zuschauern konnten nicht ausgeschlossen werden.
  • Radsportler hob bei Siegerehrung in OÖ Arm zum Hitlergruß

    Radsportler hob bei Siegerehrung in OÖ Arm zum Hitlergruß

    International

    Im Zuge der Siegerehrung in der Altersgruppe 75 und älter riss der Gesamtsieger 2017, ein Tiroler, den rechten Arm zum Hitlergruß hoch. Dies sollen Fotos zeigen, die dem Profil vorliegen. Man habe sich in einem persönlichen Schreiben an alle Teilnehmer umgehend von dem Vorfall distanziert, erklärten die Veranstalter dem Magazin. Dem betagten Radsportler sei zunächst der Gesamtsieg der Rennserie aberkannt und ein lebenslanges Startverbot ausgesprochen worden, berichteten Medien.
  • Ein Verletzter bei illegalem Autorennen in Berlin-Neukölln

    Ein Verletzter bei illegalem Autorennen in Berlin-Neukölln

    International

    Augenzeugen zufolge lieferten sich zwei Sportwagen - ein Audi R 8 sowie ein Lamborghini - am Samstagnachmittag ein Wettrennen auf der zweispurigen Silbersteinstraße. Rettungskräfte versorgten den Fahrer und seinen 20-jährigen Beifahrer mit leichten Verletzungen. Der 26-jährigere Lamborghini-Fahrer wurde nur wenige Meter vom Unfallort entfernt erwischt.
  • Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tags

    Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tags

    International

    Firmen, die in der digitalisierten Welt bestehen wollten, müssten agil sein und schnell ihre Teams zusammenrufen können. "Die Vorstellung, dass man morgens im Büro den Arbeitstag beginnt und mit dem Verlassen der Firma beendet, ist veraltet".
  • Union fällt in Umfrage auf tiefsten Stand seit sechs Jahren

    International

    Auf diesem Wert hatten die Unionsparteien in der Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, zuletzt 2011 rangiert. Die Grünen verlieren einen Zähler auf 10 Prozent. Die FDP und die AfD gewinnen ebenfalls jeweils einen Punkt auf 11 und 13 Prozent. Emnid befragte zwischen dem 2.
  • Ausschreitungen in Brüssel nach WM-Qualifikation Marokkos

    Ausschreitungen in Brüssel nach WM-Qualifikation Marokkos

    International

    Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen die etwa 300-köpfige Menge vor. In der belgischen Hauptstadt gibt es eine große marokkanische Gemeinde. Die Polizei war dabei und kontrollierte die Situation. Die marokkanische Nationalmannschaft nimmt somit zum fünften Mal und erstmals wieder seit 1998 an einer Weltmeisterschaft teil. Durch massive Polizeipräsenz beruhigte sich die Lage schließlich im Laufe des Samstagabends.
  • Brand an Moschee in Marburg

    Brand an Moschee in Marburg

    International

    Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Marburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Laut Berichten der Oberhessischen Presse wurde die Moschee zuletzt von Extremisten besucht worden. Gesucht wird ein Mann mit einem knielangen, mantelähnlichen Kleidungsstück mit Kapuze. Es kam wohl zu einer Verpuffung, bei der die äußere Scheibe der Tür zerplatzte.