http://berliner-zeitung.de/image/28630724/2x1/940/470/b31e7e1193fdb9a7b89d0733c5180ec7/OU/brandenburger-tor-im-herbst.jpg

International

Geplant war ein Marsch durch das Regierungsviertel und eine Umrundung des Reichstags. Die Abschlusskundgebung fand am Brandenburger Tor statt. Anlass ist die konstituierende Sitzung des neugewählten Bundestags am kommenden Dienstag. Die AfD hatte die Demo im Vorfeld als "Stimmungsmache" gegen ihre Abgeordneten und als "Anschlag auf die Demokratie" kritisiert. Die Sprecherin sprach von "etwas über 10.000 Teilnehmern" und bestätigte damit in etwa die Teilnehmerzahlen der Veranstalter.
  • "Gutes Gefühl" nach Jamaika-Gesprächen

    International

    Der Grünen-Vorsitzende Özdemir sagte vor dem Treffen, es gehe darum, zu schauen, ob es eine tragfähige Grundlage dafür gebe. Die Generalsekretäre Tauber, Scheuer und Beer, sprachen anschließend von einem guten und konstruktiven Austausch. Worum geht's bei den ersten Gesprächen? Erste Schritte seien geschafft worden. Allgemein gehen alle vier Parteien von schwierigen Gesprächen und Verhandlungen aus.
  • Bayerischer Wald: Entlaufener Wolf lebend eingefangen

    Bayerischer Wald: Entlaufener Wolf lebend eingefangen

    International

    In Sachen Wolfssuche kann der Nationalpark Bayerischer Wald an diesem Samstag einen Erfolg verbuchen. Dies hat die Verwaltung des Nationalparks Bayerischer Wald in Lindberg (Landkreis Regen) mitgeteilt. Ein Team des Nationalparks machte sich daraufhin umgehend auf die Suche, fand vor Ort aber keinerlei Spuren. Angesichts des eingefangenen Wolfes zeigte sich Umweltministerin Ulrike Scharf erleichtert.
  • Islamisten und Soldaten liefern sich schwere Feuer-Gefechte in Ägypten

    Islamisten und Soldaten liefern sich schwere Feuer-Gefechte in Ägypten

    International

    Mehrere "Terroristen" seien getötet worden, hieß es von Regierungsseite. Laut Medienberichten ereignete sich das Feuergefecht in der Oase Baharia rund 300 Kilometer südwestlich von Kairo. Die Hasm-Gruppe hatte sich zu mehreren Anschlägen bekannt, die in den vergangenen Monaten entweder in Kairo oder in der Nähe der Hauptstadt verübt worden waren.
  • Verdächtiger nach Messerangriff von München festgenommen

    International

    Ob es sich bei dem Mann tatsächlich um den Täter handelt, konnte der Sprecher zunächst nicht bestätigen. Nach Angaben der Polizei vom Samstagmittag wurden bei den Angriffen fünf Menschen leicht verletzt. Die Polizei geht von einem Einzeltäter aus. Die Polizei hatte die Bürger via Twitter dazu aufgerufen, den Bereich rund um den Rosenheimer Platz, den Ostbahnhof und den Ostpark großräumig zu meiden und in ihren Häusern zu bleiben.
  • 18-Jähriger nach Unfall in Hennef gestorben

    18-Jähriger nach Unfall in Hennef gestorben

    International

    Der Wagen eines 23-jährigen Fahrers habe ihn bei dem Unfall in Hennef frontal erfasst, teilte die Polizei mit. Auf der Bonner Straße wurde er vom Fahrzeug eines 24-Jährigen erfasst und durch die Luft geschleudert. Der Pkw des 24-Jährigen wurde sichergestellt. Die Feuerwehr Beilngries regelte den Verkehr und leuchtete die Unfallstelle aus. Die Bonner Straße war im Unfallbereich voll gesperrt.
  • München: Messer-Mann verletzt mehrere Menschen

    München: Messer-Mann verletzt mehrere Menschen

    International

    Der Täter konnte fliehen. Wie die Polizei mitteilt, stellen sich derzeit die Einsatzkräfte rund um den Rosenheimer Platz auf, um den Täter zu schnappen. Ein Helikopter kreiste am Morgen ebenfalls längere Zeit über das Gebiet rund um den Rosenheimer Platz. Zudem sind laut Reportern zahlreiche Krankenwagen in dem Gebiet unterwegs.
  • Apple To Have 2-3 Million iPhone X Units Ready At Launch

    Apple To Have 2-3 Million iPhone X Units Ready At Launch

    International

    While Apple didn't disclose exact numbers for first-weekend sales previous year, the company sold 13 million iPhone 6s units during the first weekend, 10 million iPhone 6 units and 9 million iPhone 5s/5c units. Other phone makers only use one circuit board. Finally, the iPhone X features a ton of sensors on the front of the device. #The Galaxy S7 was released nearly two years ago but is apparently still a better option than Apple's new device.
  • Kultusministerin Niedersachsens will nicht in der Regierung bleiben

    Kultusministerin Niedersachsens will nicht in der Regierung bleiben

    International

    Heiligenstadt will so lange weiterarbeiten, bis ein Nachfolger gefunden ist. Dies habe sie Ministerpräsident Stephan Weil mitgeteilt. In den vergangenen knapp fünf Jahren habe sie in der Bildungspolitik viel erreicht. Heiligenstadt hatte in ihrer Amtszeit mit einer Reihe von Problemen zu tun, für die sie teils persönlich verantwortlich gemacht wurde. Ihr am Sonntag gewonnenes Landtagsmandat wolle sie annehmen, in der SPD-Fraktion künftig aber nicht federführend das Thema Bildung betreuen.
  • SPD in Sachsen will weiter mit CDU regieren

    SPD in Sachsen will weiter mit CDU regieren

    International

    Auch das eigene Abschneiden der Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl soll zur Sprache kommen. Zum anderen überschattet die Krise beim Koalitionspartner CDU den Parteitag in Neukieritzsch. Aber einen Freifahrtschein für ein "Weiter so!" der bisherigen Regierungspolitik der Union werde Kretschmer nicht bekommen, betonte Dulig. Aber Kretschmer müsse die "Chaos-Tage" in der CDU beenden und aufräumen, sagte er.
  • Bipa wirbt in neuer Kampagne mit Kopftuch-Frau

    Bipa wirbt in neuer Kampagne mit Kopftuch-Frau

    International

    Im Juli stand die ebenfalls zum Rewe-Konzern gehörende Lebensmittelkette Merkur im Mittelpunkt der Kritik, weil sie seit einigen Jahren Halal-Fleisch anbietet. Die Betreuer der Bipa-Facebook Seite hatten allerhand zu tun, denn abgesehen von der Kopftuch-Debatte, sorgte auch der Slogan "Weil ich ein Mädchen bin" zusätzlich für Aufregung.
  • Nordkorea:

    Nordkorea: "Atomwaffen zielen nur auf die USA"

    International

    Pompeo sagte bei einer Konferenz in Washington, US-Präsident Donald Trump sei entschlossen, dies zu verhindern. Auch der nationale Sicherheitsberater Herbert McMaster erinnerte an Trumps Bemerkung, dass dieser Kim Jong-un nicht erlauben wolle, die USA mit Atomwaffen zu bedrohen.
  • In Berlin | Dieser Fleischberg ist ein Weltrekord-Döner

    In Berlin | Dieser Fleischberg ist ein Weltrekord-Döner

    International

    Australier hatten damals einen 413 Kilogramm schweren Döner produziert. Auf dem Tisch wurde sogar Döner-Material mit dem Gewicht von einer Tonne aufgebaut. Hinterher gibt es große Mengen kostenlosen Döner für alle hungrigen Zuschauer", sagte "Kiss FM"-Sprecherin Doro Manz am Freitagmorgen. Knoblauch hätte bei der Größe für zu viel Geruchsbelästigung gesorgt", erklärte Kuchenbecker.