http://ais.badische-zeitung.de/piece/08/81/e1/23/142729507.jpg

International

Und sagte an die Adresse der Regierung des spanischen Regierungschefs Mariano Rajoy: "Es ist alles gesagt, die Schande wird sie auf ewig begleiten". Die Menschen reagierten friedlich auf die Aktionen der Polizei, hielten ihre Hände in die Höhe und stimmten Lieder an. Nach Angaben der katalanischen Behörden sprachen sich rund 90 Prozent der Teilnehmer für eine Abspaltung von Spanien aus.
  • Ermittler in Las Vegas wollen Freundin des Schützen befragen

    Ermittler in Las Vegas wollen Freundin des Schützen befragen

    International

    Medienberichten zufolge traf sie gestern Abend in Los Angeles von den Philippinen ein. Danley sei im September eingereist, bestätigte ein Sprecher der philippinischen Bundespolizei NBI. Sie soll mit dem Täter Stephen Paddock in seinem Haus nahe Las Vegas gelebt haben. Gut 500 Menschen wurden verletzt. Das Motiv für die Schüsse auf Konzertbesucher ist weiterhin unklar, mindestens 59 starben.
  • Erfinder hatte Hinrichtungs-Videos gespeichert

    Erfinder hatte Hinrichtungs-Videos gespeichert

    International

    Bei der Obduktion wurden laut Staatsanwaltschaft Messerstiche im Unterleib und in der Brust der Frau entdeckt. Diese seien wahrscheinlich "um den Todeszeitpunkt oder kurz danach" zugefügt worden. Viele Menschen hätten Zugang zu seiner Werkstatt, ein Praktikant hätte dort sogar gewohnt. Der 46-jährige Peter Madsen ist ein renommierter Erfinder und Ingenieur.
  • Gutachter sehen Amoklauf in München als politisch motiviert an

    Gutachter sehen Amoklauf in München als politisch motiviert an

    International

    David S. hatte im Juli 2016 in einem Münchner Einkaufszentrum neun Menschen erschossen und fünf weitere verletzt. Die städtische Fachstelle für Demokratie habe die Sozialwissenschaftler Christoph Kopke, Matthias Quent und Florian Hartleb damit beauftragt, einen rechtsextremistischen Hintergrund des Täters David S.
  • Jury verkündet Nobelpreisträger in Medizin

    Jury verkündet Nobelpreisträger in Medizin

    International

    Die Forscher haben dabei geholfen nachzuweisen, dass es tatsächlich Gravitationswellen im All gibt, wie sie Albert Einstein in seiner Relativitätstheorie vor 100 Jahren vorhergesagt hat. Hall, Michael Rosbash und Michael W. Young. Am Freitag dieser Woche wird verkündet, an wen der Friedensnobelpreis geht. Am Montag (9.10.) darauf ist der Preis für Wirtschaft an der Reihe.
  • Sie kaufte sie an Krefelder Trödelmarkt | Familie vergiftet sich an Pilzen

    Sie kaufte sie an Krefelder Trödelmarkt | Familie vergiftet sich an Pilzen

    International

    Das teilte die Stadt Krefeld in einer Pressemitteilung mit. Eine Familie aus Meerbusch war am Dienstag mit Vergiftungserscheinungen in ein Düsseldorfer Krankenhaus gekommen. Sie hatten Pilze gegessen, die sie an einem Gemüsestand auf dem Trödelmarkt an der Krefelder Mevissenstraße gekauft hatten. Die an Krefeld angrenzenden Kliniken im Duisburger Stadtgebiet, die Polizei und die Lebensmittelüberwachung wurden über den Fall in Kenntnis gesetzt.
  • Motiv des Las Vegas-Schützen weiterhin unklar

    Motiv des Las Vegas-Schützen weiterhin unklar

    International

    Er hatte keine Vorstrafen. Die Ermittler tappen im Dunkeln, genau wie Paddocks Familie. Er sang "When She Says Baby", dann ertönten, in schneller Abfolge, Schüsse, und das " Las Vegas Village" verwandelte sich in ein Schlachtfeld. Auch in der Hauptstadt Washington hiess es vorerst, dass Paddock weder der Bundespolizei FBI noch dem Sicherheitsministerium ein Begriff sei. Doch laut der US-Bundespolizei FBI lieferten erste Ermittlungen keinerlei Hinweise auf eine Terror-Connection Paddocks.
  • Terrormiliz IS bekennt sich zu Messer-Angriff in Marseille

    Terrormiliz IS bekennt sich zu Messer-Angriff in Marseille

    International

    Der französische Innenminister Gerard Collomb ist zurzeit auf dem Weg zum Tatort. Demnach sollen bestimmte Maßnahmen des geltenden Ausnahmezustands in normales Recht überführt werden. Die Sicherheitskräfte hätten besonnen und wirkungsvoll reagiert. Der Angreifer sei von Soldaten niedergeschossen worden. Sie hätten den Mann in einem Mordrausch gestoppt.
  • Felipe: Katalonien setzt Spaniens Stabilität aufs Spiel

    Felipe: Katalonien setzt Spaniens Stabilität aufs Spiel

    International

    Der katalanische Präsident Carles Puigdemont zeigte sich überzeugt, dass der Streik sehr breit befolgt werde. In Barcelona haben am Dienstag 300.000 Menschen gegen Polizeigewalt demonstriert. "Angesichts dieser Situation von extremer Tragweite" sei es die Pflicht der "legitimen" Staatsführung, "die verfassungsmäßige Ordnung und das normale Funktionieren der Institutionen sicherzustellen", sagte der spanische König.
  • Todesschütze von Las Vegas hat sich wohl selbst erschossen

    Todesschütze von Las Vegas hat sich wohl selbst erschossen

    International

    Im vergangenen Jahr hatte ein Schütze in einer Diskothek in Orlando (Florida) um sich geschossen. "Ein einsamer Wolf", sagte Bezirks-Sheriff Joseph Lombardo. Minutenlang fallen Schüsse, erzählen Augenzeugen. Ohrenbetäubend tönt das Stakkato der Schüsse durch die Flucht des Las Vegas Strips. Es habe gewirkt wie ein "Kriegsschauplatz", sagte Hayes dem Sender Fox News.
  • Ermittler - Attentäter von Las Vegas brachte sich selbst um

    Ermittler - Attentäter von Las Vegas brachte sich selbst um

    International

    Er könne sich nicht erklären, was seinen Bruder zu der Tat bewogen habe, sagte Eric Paddock. Der mutmaßliche Schütze richtet sich kurz vor dem Polizei-Zugriff selbst: Stephen Paddock, ein 64 Jahre alter, weißer Amerikaner. Kurz vor Ende des Country-Konzerts auf der anderen Straßenseite, das mehr als 22.000 Menschen besuchten hatten, eröffnete der Verdächtige mit seinen automatischen Waffen das Feuer aus dem Zimmerfenster.
  • Schulweg mal anders: Opa holt Enkel mit dem Pferd ab

    Schulweg mal anders: Opa holt Enkel mit dem Pferd ab

    International

    Vier Wochen war er unterwegs, die Pferde dienten abwechselnd als Pack- und Reitpferd, Pause gab's an jedem sechsten Tag. "Ich dachte ich hol sie ab, setz' sie drauf und los geht's!", sagte er. Für die Pferde gibt es Äpfel und Möhren. "Es ist einfach eine ganz sympathische Aktion mit sehr viel Herz und Liebe", so Bönisch. "Echt cool", findet ein Mitschüler die Aktion, "aber auch irgendwie verrückt".
  • Tote bei Schüssen in Las Vegas - FBI: Kein Terror

    Tote bei Schüssen in Las Vegas - FBI: Kein Terror

    International

    Dann tötete er sich selbst. Bislang ist völlig unklar, ob die Mitteilung des IS zutreffend ist, sie enthält keine Belege für die Behauptung. Einen Zusammenhang mit einer internationalen Terrororganisation gibt es laut FBI nicht. Die US-Behörden hatten zuvor das Gegenteil erklärt: Bei dem 64-jährigen mutmaßlichen Schützen Stephen P. handele es sich um einen Einzeltäter ohne Verbindungen zu Extremistengruppen oder dem ausländischen Terrorismus.
  • 38% der Moscheen arbeiten aktiv gegen Integration

    38% der Moscheen arbeiten aktiv gegen Integration

    International

    Zwei der 16 Moscheen unterstützen laut der Untersuchung aktiv die Integration ihrer Mitglieder in die österreichische Gesellschaft und forderten diese auch ein. Die Wiener Moscheen sind laut der Untersuchung meist ethnisch getrennt. Moscheen, in denen auf Deutsch gepredigt wird, seien die Ausnahme. Außerdem herrscht in den Moscheen strikte Geschlechtertrennung.
  • Mindestens 50 Tote nach Schüssen bei Konzert

    Mindestens 50 Tote nach Schüssen bei Konzert

    International

    Zuschauer halten die Knallgeräusche zunächst für Feuerwerk, ehe sie realisieren, welch Todes-Drama sich um sie herum abspielt. Einige Polizisten gingen hinter ihren Fahrzeugen in Deckung, während andere mit Sturmgewehren in das Hotel und Kasino Mandalay Bay hineinrannten.