http://images01.oe24.at/GettyImages-97675530.jpg/302.122.788

International

Unklar ist, ob es sich bei der gesuchten Person um einen Zeugen, oder um einen möglichen Täter handelt. Seit 2011 kümmert sich eine Sonderkommision um den Vermisstenfall, der eigentlich bereits zu den Akten gelegt werden sollte. Maddies Eltern Kate und Gerry McCann seien sehr dankbar für die Aufstockung des Budgets, sagte ihr Sprecher Clarence Mitchell. Bisher wurden insgesamt 13,6 Millionen Euro investiert.
  • Berichte über Schüsse in Las Vegas

    International

    Das Casino wurde evakuiert. Video-Aufnahmen auf Twitter zeigen Schüsse, Schreie sind zu hören, Menschen fliehen. Die Polizei teilte bereits via Twitter am Montag mit, dass man den Bereich um das Mandalay Casino sowie dem Flughafen meiden sollte.
  • US-Golfern fehlt ein Punkt auf Presidents-Cup-Titelverteidigung

    US-Golfern fehlt ein Punkt auf Presidents-Cup-Titelverteidigung

    International

    Anders als beim Ryder Cup wird der Kontinentalvergleich zwischen den USA und dem Rest der Welt auf vier anstatt auf drei Tage aufgeteilt, weshalb es am Donnerstag nun mit fünf Matches in den Fourballs weitergeht. Von den bisherigen elf Presidents-Cup-Vergleichen gewannen die USA neun. 2003 trennte man sich unentschieden. Im Presidents Cup spielen zwölf US-Profis gegen eine Weltauswahl.
  • Schießerei bei Musikfestival in Las Vegas

    International

    Wie mehrere US-Medien berichten, gibt es am Sonntagabend (Ortszeit) einen Großeinsatz in der US-Metropole und Casino-Stadt Las Vegas. Las Vegas. In der Glücksspielmetropole Las Vegas hat ein Bewaffneter offenbar mehrere Menschen verletzt.
  • Er ist es! Gefasster Supermarkt-Erpresser hat gestanden

    Er ist es! Gefasster Supermarkt-Erpresser hat gestanden

    International

    Es gebe derzeit keine Erkenntnisse, dass der festgenommene Mann in Supermärkten oder Drogerien mehr vergiftete Lebensmittel als die bereits gefundenen Gläschen mit Babynahrung platziert habe. Update 11.20 Uhr: Der Erpresser hatte DNA in einem der fünf Friedrichshafener Supermärkte hinterlassen, vermutlich an einem präparierten Gläschen.
  • Mordfall Kim Jong-nam: Angeklagte beteuern ihre Unschuld

    Mordfall Kim Jong-nam: Angeklagte beteuern ihre Unschuld

    International

    Angeklagt sind eine 25-jährige Indonesierin und eine 29-jährige Vietnamesin, die den in seiner Heimat in Ungnade gefallenen Nordkoreaner Kim Jong Nam am Flughafen von Kuala Lumpur mit dem Nervengift VX getötet haben sollen. Der Fall hatte die Beziehungen zwischen Malaysia und Nordkorea schwer belastet. Ihre Verteidiger erklärten bereits zuvor, die Frauen würden als Sündenböcke missbraucht, da die Drahtzieher hinter der Tat Malaysia verlassen hätten.
  • Fricker Nachfolgerin Irène Kälin ist bereit für den Nationalrat

    Fricker Nachfolgerin Irène Kälin ist bereit für den Nationalrat

    International

    Nur als er an seinem ersten Tag im Rat mit einem grauen Pulli auftrat, sorgte er für etwas Spott und Aufregung. Konkret sagte Fricker: "Als ich das letzte Mal so eine Dokumentation von Transporten von Schweinen gesehen habe, sind mir unweigerlich die Bilder der Massendeportationen nach Auschwitz aus dem Film "Schindler's List" hochgekommen".
  • May bereitet sich auf Chaos beim Brexit vor

    May bereitet sich auf Chaos beim Brexit vor

    International

    May hatte im Vorfeld Hilfen für junge Leute, Studenten und sozial Benachteiligte in Aussicht gestellt. Mit EU-Fahnen zogen sie am Sonntag durch die nordenglische Stadt und forderten, dass Premierministerin Theresa May sich um engere Beziehungen zu Europa bemühen solle.
  • Deutschlands Grüne wollen über Jamaika-Bündnis verhandeln

    Deutschlands Grüne wollen über Jamaika-Bündnis verhandeln

    International

    Parteichef Özdemir sagte vor den Delegierten, die Grünen würden in die Gespräche geschlossen und in Verantwortung für jene Wähler gehen, "die ihr Kreuz bei Bündnis90/Die Grünen gemacht haben". Oktober stattfindet. Nach der Absage der SPD an eine Neuauflage der großen Koalition ist derzeit nur ein Jamaika-Bündnis möglich. Die Grünen könnten nach der Wahl nicht sagen, Jamaika "ist uns leider zu schwierig", sagte Spitzenkandidatin Göring-Eckardt.
  • Washington: Kein Interesse in Nordkorea an Gesprächen mit den USA

    International

    Der Außenminister hatte bereits seit einigen Wochen zu direkten Gesprächen mit Nordkorea aufgerufen. "Wir können mit ihnen reden, und wir reden mit ihnen", sagte Tillerson am Samstag. Zudem testet das isolierte Land regelmässig Raketen und verletzt damit Resolutionen des UNO-Sicherheitsrats. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat das Gesprächsangebot der USA an Nordkorea zum Thema Atomstreit begrüßt.
  • Polizei hält Festgenommenen für dringend tatverdächtig

    International

    Die Staatsanwaltschaft wolle noch an diesem Samstag einen Haftbefehl gegen den 55-Jährigen beantragen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Ermittlerkreisen in Baden-Württemberg. Der unbekannte Täter hatte in einer E-Mail an die Polizei, den Verbraucherschutz und mehrere Lebensmittelkonzerne vom Mitte September damit gedroht, bis Samstag 20 vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen.
  • Polit-Skandal in Österreich kurz vor der Wahl

    Polit-Skandal in Österreich kurz vor der Wahl

    International

    Kern und die SPÖ hätten Schaden an der österreichischen Demokratie angerichtet, der Kanzler sei zumindest eine Stellungnahme "zu den unfassbaren Vorwürfen" schuldig. Kern, der angeblich superkompetente Manager, sei nicht bereit Verantwortung zu übernehmen, stattdessen verbreite er krude Verschwörungstheorien, zeige mit dem Finger auf andere, und gefalle sich in der Opferrolle, meinte FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl in einer Aussendung.
  • Zwei Tote in Marseille

    Zwei Tote in Marseille

    International

    Der Angreifer habe "Allahu Akbar" ("Gott ist gross") gerufen. Demnach wird ein terroristischer Hintergrund geprüft. Der Angreifer sei von Soldaten niedergeschossen worden. Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich um den Bahnhof zu meiden. In den vergangenen zwei Jahren haben von der Extremistengruppe Islamischer Staat (IS) inspirierte Attentäter insgesamt mehr als 230 Menschen in Frankreich getötet.
  • Ehe für alle: Heiratswillige Paare dürfen endlich Ja! sagen

    Ehe für alle: Heiratswillige Paare dürfen endlich Ja! sagen

    International

    SPD, Grüne und Linke, aber auch etliche Unionsabgeordnete stimmten der Ehe für alle zu. Den Weg zu dieser Entscheidung hatte Bundeskanzlerin Merkel in einem Interview geebnet - sie hatte beiläufig gesagt, dass die Frage eine Gewissensentscheidung der Bundestagsabgeordneten sein sollte.
  • Referendum: Spanien sperrt Luftraum über Barcelona - Katalanen besetzen Wahllokale

    Referendum: Spanien sperrt Luftraum über Barcelona - Katalanen besetzen Wahllokale

    International

    Unabhängigkeitsbefürworter hielten am Samstag dutzende Schulen in Katalonien besetzt, damit diese am Sonntag als Abstimmungslokale für das vom spanischen Verfassungsgericht untersagte Referendum genutzt werden können. Auch sie riefen fäusteschwingend "Votarem, votarem!". Auch auf Mallorca ließ das katalanische Referendum viele Menschen nicht kalt. "Ohne Ungehorsam keine Unabhängigkeit ", hieß es auf einem Plakat an einer Schule in Barcelona .