http://zak.de/bild/artikel/637754/0/Trump-und-Abbas.jpg

International

Bei der Vorbereitung des Besuchs sagten US-Repräsentanten nach Medienberichten, die Klagemauer liege im Westjordanland - Trumps Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster weigerte sich später auch, das wichtigste Heiligtum der Juden als Teil Israels zu bezeichnen.
  • Kanada nach Vier-Tore-Comeback im Finale

    Kanada nach Vier-Tore-Comeback im Finale

    International

    Jewgeni Kusnezow (33.) und Nikita Gussew (35.) brachten vor 16.469 Zuschauern in Köln die Sbornaja in Führung. Der Jubel über MacKinnons Ausgleich (56.) ist kaum vorbei, bevor O'Reilly (57.) das Spiel dreht. Russland (27) will verhindern, dass Kanada (26) nach Weltmeistertiteln gleichzieht. "Das war eines der besten Eishockeyspiele, was ich jemals gesehen habe", sagte Kanadas Coach Jon Cooper nach dem tatsächlich hochklassigen Spiel.
  • Trump: Neues Kapitel in Beziehungen mit islamischen Ländern

    Trump: Neues Kapitel in Beziehungen mit islamischen Ländern

    International

    Er verfolgt für sich ein großes Ziel. "Das ist eine Schlacht zwischen barbarischen Kriminellen und anständigen Menschen aller Religionen", sagte Trump bei einem Gipfeltreffen in Saudi-Arabien. Und das obwohl der Islam eigentlich eine "Religion der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens" sei. Terroristen sollen in islamischen Staaten keine Zuflucht mehr finden, geht es nach den Vorstellungen des US-Präsidenten.
  • US-Präsident Donald Trump ruft arabische Staaten zu Kampf gegen Terrorismus auf

    US-Präsident Donald Trump ruft arabische Staaten zu Kampf gegen Terrorismus auf

    International

    In jedem Land müssten sich Frauen und Mädchen weiterhin mit systematischen, institutionellen und kulturellen Schranken auseinandersetzen, "die uns daran hindern, uns voll einzubringen", sagte Ivanka Trump. First Lady Melania Trump trug am ersten Tag des Besuchs in Saudi-Arabien einen weiten schwarzen Hosenanzug mit einer großen goldenen Schnalle. Die Golfstaaten hatten seinem Vorgänger Barack Obama Naivität im Umgang mit der Regionalmacht Iran vorgeworfen.
  • Ältester Elefant in Deutschland wird 62 - Gemüsetorte für Rani

    Ältester Elefant in Deutschland wird 62 - Gemüsetorte für Rani

    International

    Da Rani ein Wildfang war, konnte bei ihrer Ankunft in der Fächerstadt - vor genau 60 Jahren - ihr Geburtsdatum nur geschätzt werden. Elefantendame Rani wohnt bereits seit ihrem zweiten Lebensjahr im Zoologischen Stadtgarten. Juni festgelegt und ist damit um immerhin zwei Wochen jünger als Rani. In Freiheit werden Elefanten kaum so alt. Dann wird im Rahmen des Masterplans des Zoos die Elefantenanlage erneuert.
  • Großwildjäger während Safari von Elefant zerquetscht

    Großwildjäger während Safari von Elefant zerquetscht

    International

    Als die Jäger am vergangenen Freitag inmitten einer Elefantenfamilie mit Jungtieren spazierten, wurden die Männer attackiert. In Südafrika ist ein Großwildjäger gestorben, als eine angeschossene Elefantenkuh auf ihn fiel. Den Berichten zufolge war der Südafrikaner ein hochangesehener Jäger, der regelmäßig Safaris zum Leoparden- und Löwenjagen leitete. Botha hatte sich als Safari-Veranstalter auf die Großwildjagd mit speziell abgericheten Hunden spezialisiert.
  • Trumps Grundsatzrede zum Islam : Anti-Terror-Allianz gegen Teheran

    Trumps Grundsatzrede zum Islam : Anti-Terror-Allianz gegen Teheran

    International

    Dazu will Trump mit arabischen Staaten eine Allianz schmieden. Ohne einen Sieg gegen den islamistischen Terror könne es keinen Wohlstand in der Region geben. Dass er während seines Auftritts in Saudi-Arabien immer wieder auf von ihm geschaffene Jobs zuhause und andere innenpolitische Erfolgsgeschichten verweist, kommt wenig überraschend.
  • US-Präsident Trump in Saudi-Arabien

    International

    Berichten zufolge soll bei dem Besuch ein umfangreicher Waffendeal zwischen beiden Ländern abgeschlossen werden, der etwa 100 Milliarden Euro schwer sein könnte. Am Montag fliegt Trump weiter nach Israel. Es waren also auffallend sanfte Töne, die Trump bei seiner Islamrede anschlug, ganz anders als zu Zeiten des Einreisestopps für Muslime und der anti-islamischen Wahlkampfparolen.
  • US-Präsident Trump geht gemeinsam mit dem saudischen König Salman zum

    US-Präsident Trump geht gemeinsam mit dem saudischen König Salman zum

    International

    Vor seiner Wahl zum US-Präsidenten hatte Trump noch ganz anders geklungen. Trump hatte den Iran für Instabilität im Nahen Osten verantwortlich gemacht. Außerdem seien bereits ungefähr eine Million neue Jobs geschaffen worden. Die neuntägige Reise ist Trumps erste im Ausland seit seinem Wahlsieg. Die Saudis wollen binnen zehn Jahren 380 Milliarden Dollar investieren.
  • Trump trifft Emir von Katar

    Trump trifft Emir von Katar

    International

    Als Michelle Obama 2015 ohne Kopftuch im ultrakonservativen Saudi-Arabien auftrat, sprach Trump von einer "Beleidigung". Riad Bisher hat Trump mit Warnungen vor dem Islam Schlagzeilen gemacht. US-Außenminister Rex Tillerson erklärte, dass die Waffengeschäfte gegen "den bösartigen iranischen Einfluss" helfen werden. Mit ihren umfangreichen Waffenverkäufen verpflichten sie die USA de facto, im Falle eines militärischen Konfliktes den Schutz der Monarchie zu garantieren.
  • Spanien - Pedro Sánchez nach Rücktritt wieder Sozialisten-Chef

    Spanien - Pedro Sánchez nach Rücktritt wieder Sozialisten-Chef

    International

    Bei der Mitgliederbefragung der Sozialistischen Arbeiterpartei Spaniens (PSOE) kam der 45-jährige Ex-Parteichef auf rund 50 Prozent, wie am Sonntagabend mitgeteilt wurde. Pedro Sanchez, der im vergangenen Oktober auch auf Druck führender Mitglieder seiner eigenen Partei als Generalsekretär zurückgetreten war, hofft auf ein Comeback.
  • POLITIK: Trumps Gipfeltreffen mit islamischen Staaten beginnt

    International

    Sondern es sei eine Schlacht zwischen barbarischen Kriminellen, die Leben auslöschen wollten, und anständigen Menschen aller Religionen, die es beschützen wollen. Unter Trumps Vorgänger Barack hatten sich die traditionell engen Beziehungen von Saudi-Arabien und den anderen Golfstaaten zu den USA deutlich abgekühlt.
  • Ford-Chef Fields muss seinen Posten räumen

    Ford-Chef Fields muss seinen Posten räumen

    International

    Das melden die " New York Times " und das US-Magazin "Forbes". Fields sei eine herausragende Führungskraft gewesen und verdiene viel Anerkennung, lobte Verwaltungsratschef Bill Ford. Das macht neben Ford auch dem US-Marktführer General Motors (GM) und dem dritten großen Autokonzern aus Detroit, Fiat Chrysler, zu schaffen. Ford hinkt allerdings mit der Rendite hinter GM hinterher und fiel bei den Anlegern mit der Aussicht auf einen Gewinnrückgang im laufenden Jahr in Ungnade.
  • Erstmals Einblick in Umgang mit Posts

    Erstmals Einblick in Umgang mit Posts

    International

    Sie sollen im vergangenen Jahr den Facebook-Moderatoren zugeleitet worden sein. Weil die Löschpraxis von Facebook bislang oft für unzureichend gehalten wird, will Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) noch vor der Sommerpause ein Gesetz verabschiedet sehen, das sozialen Netzwerken Geldbußen androht, falls sie rechtswidrige Inhalte nicht löschen.
  • Brutaler Angriff in Berlin

    Brutaler Angriff in Berlin

    International

    März wurde die Frau nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem unbekannten Mann so heftig mit der Faust ins Gesicht geschlagen, dass sie zu Boden ging und das Bewusstsein verlor. - Wer kennt die Personen auf dem Video bzw. kann Angaben zu deren Aufenthaltsorten machen? "Die Aufnahmen der Überwachungskamera entstanden unmittelbar vor der Tat, so dass davon ausgegangen werden muss, dass die abgebildeten Personen den Übergriff gegen 4.50 Uhr auf dem Alexanderplatz gesehen haben könnten", sagte ...