• Saarland schickt zehn Abgeordnete in den Bundestag

    Saarland schickt zehn Abgeordnete in den Bundestag

    International

    Zu den vier Siegern der Direktwahlkreise, die am Sonntagabend schon feststanden, kommen fünf Bewerber, die über die Landeslisten der Parteien in den Bundestag einziehen und erst kurz nach sechs heute Morgen vom Bundeswahlleiter verkündet wurden.
  • Trump erlässt neue Einreisebeschränkungen für acht Länder

    Trump erlässt neue Einreisebeschränkungen für acht Länder

    International

    US-Präsident Donald Trump verkündete am Sonntag neue Einreisebeschränkungen in die Vereinigten Staaten für Menschen aus acht Ländern. Oktober sollen unter anderem strengere Visavorschriften für Nordkorea und Venezuela gelten. Bei Venezuela ist die Einreise für bestimmte Regierungsmitglieder und unmittelbare Familienangehörige untersagt. Trumps umstrittene Vorläufer-Regelung des Einreiserechts, die medial als "Muslim Ban" bekannt geworden war, war Ende Juni in Kraft getreten.
  • Japans Ministerpräsident Abe kündigt Neuwahlen an

    Japans Ministerpräsident Abe kündigt Neuwahlen an

    International

    Ministerpräsident Abe schlug dem Kabinett vor, dass bis zum Jahresende umgerechnet 15 Milliarden Euro für ein Programm zur Verfügung gestellt werden sollen. Allerdings ist Zustimmung zu vorgezogenen Neuwahlen in der Bevölkerung trotz Abes derzeitiger Popularität sehr gering. Allerdings bekommen er und seine Liberaldemokratische Partei (LDP) nun Konkurrenz durch eine neue Partei der beliebten Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike.
  • Trump verfügt neue Einreisebeschränkungen für acht Länder

    Trump verfügt neue Einreisebeschränkungen für acht Länder

    International

    Wie es hieß, sind gültige Visa von den Sperren ausgenommen. Der Sudan wurde dagegen von der Liste gestrichen. Mit der Regelung will das Weiße Haus die USA vor einer möglichen Terrorbedrohung schützen, teilte das Weiße Haus mit. Ein Regierungsvertreter räumte jedoch ein, dass die Zahl der in die USA reisenden Nordkoreaner sehr gering sei. Nach neuen Verbalattacken Trumps droht Nordkorea nun mit einem Raketenangriff auf das US-Festland .
  • Bewaffneter schießt in Nashville auf Kirchenbesucher

    Bewaffneter schießt in Nashville auf Kirchenbesucher

    International

    Das Motiv bleibt zunächst unklar. In einer Kirche im US-Bundesstaat Tennessee sind Schüsse gefallen. Später richtete er dann die Waffe gegen sich selbst und fügte sich ebenfalls Verletzungen zu. Dann ging er nach Schilderungen eines Polizeisprechers in die Kirche und schoss anscheinend wahllos auf weitere Gläubige. Es gebe bisher keine Hinweise auf irgendwelche Verbindungen zwischen dem Schützen und den Opfern, sagte die Polizei.
  • Macrons Partei verliert bei Senatswahl

    Macrons Partei verliert bei Senatswahl

    International

    Gut 76.000 Kommunal- und Regionalpolitiker haben abgestimmt. Fast 200 Kandidaten hatten sich für die 171 zu vergebenden Plätze aufstellen lassen. Zu den Konservativen gehören die Republikaner und die Zentrumspartei. Das Oberhaus hat bei der Verabschiedung von Gesetzen mitzureden. Macron werde nun Bündnisse suchen müssen, um sein Reformprogramm durchsetzen, berichteten Medien.
  • WAHL: Seehofer will CSU trotz Desasters weiter führen

    WAHL: Seehofer will CSU trotz Desasters weiter führen

    International

    Die Union würde schlechter dastehen, wenn die CSU vor einer Konfrontation zurückgeschreckt wäre, lautete die Hauptkampflinie, die er bereits vor dem Wahlabend, der für seine Partei so unerfreulich wurde, bezogen hatte. Die Linke erzielt 6,5 Prozent der Wählerstimmen. Allerdings würde die Union damit 8,6 Prozentpunkte im Vergleich zu 2013 verlieren. Seehofer deutete an, die CSU nach dem guten Abschneiden der AfD weiter rechts positionieren zu wollen: CDU und CSU hätten ein "Vakuum" auf der ...
  • Frauke Petry erobert Direktmandat AfD in Sachsen stärkste Partei

    Frauke Petry erobert Direktmandat AfD in Sachsen stärkste Partei

    International

    Sie kam nach Auszählung aller 3700 Wahlbezirke auf 20,2 Prozent der Zweitstimmen, wie der Landeswahlleiter mitteilte. Bundesweit erhielt die Partei den Hochrechnungen zufolge knapp über 13 Prozent. Am Ende lag Schüle mit rund 3000 Stimmen vorn . "Wir haben die nächste Landtagswahl gewonnen mit fast zehn Prozent Vorsprung". Danach folgten die SPD mit 10,5, die FDP mit 8,2 und die Grünen mit 4,6 Prozent der Stimmen.
  • FC Köln vor Bundesliga-Negativrekord

    FC Köln vor Bundesliga-Negativrekord

    International

    Drei Tage nach dem 0:5 bei Borussia Dortmund haderten die Kölner derweil erneut mit den Video-Schiedsrichtern. "Man muss sich mit der Thematik beschäftigen", weiß der Wiener. Auf der anderen Seite wurde Bittencourt selbst zwölf Minuten später im Frankfurter Strafraum klar gefoult, doch Bundesliga-Debütant Martin Petersen hielt nicht einmal Rücksprache bei Video-Assistent Stark.
  • Nordkoreas Minister: Raketenangriff auf USA

    Nordkoreas Minister: Raketenangriff auf USA "unvermeidlich"

    International

    Der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA spitzt sich weiter zu. "Wenn er die Gedanken des kleinen Raketenmannes wiederholt, werden sie nicht mehr lange hier sein!", schrieb Trump auf Twitter. In einer Erklärung, die bei der Kundgebung noch einmal vorgelesen wurde, hatte Machthaber Kim Jong Un am Freitag US-Präsident Donald Trump als "geisteskranken, dementen" Greis beschimpft und damit gedroht, ihn "auf jeden Fall mit Feuer zu bändigen".
  • Hier gibt Angela Merkel ihre Stimme ab

    Hier gibt Angela Merkel ihre Stimme ab

    International

    Leicht lächelnd steckte sie ihre Wahlunterlagen in die Urne. Die Union unter Kanzlerin Angela Merkel dürfte die erneut mit Abstand stärkste Fraktion werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht nach der Bundestagswahl die strategischen Ziele der CDU erreicht: "Wir haben einen Regierungsauftrag erhalten, gegen uns kann keine Regierung gebildet werden", sagte Merkel am Sonntagabend im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin.
  • Stich verliert Rothenbaum-Lizenz an Reichel

    Stich verliert Rothenbaum-Lizenz an Reichel

    International

    Der Deutsche Tennis Bund (DTB) nimmt dafür Verhandlungen mit dem Österreicher Peter-Michael Reichel auf. Die von seiner Tochter Sandra geführte RBG Reichel Business Group GmbH vermarktet Großereignisse in Kultur und Wirtschaft, die WTA-Turniere in Linz und Bad Gastein in Österreich sowie den Nürnberger Versicherungscup, bei dem Sandra Reichel Turnierdirektorin ist.
  • Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

    International

    Der Einigungsdruck ist aber groß, denn von einer Neuwahl könnte die AfD noch stärker profitieren. Dass es vor der Landtagswahl in Niedersachsen am 15. "Da bin ich auch nicht naiv". In Kubickis Heimat Schleswig-Holstein regiert seit Juni eine Jamaika-Koalition. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sagte, seine Partei werde "sehr ernsthafte Gespräche" mit den anderen demokratischen Parteien führen.