http://www.rp-online.de/polopoly_fs/duesseldorfer-landgericht-aeusserten-staatsanwalt-verteidiger-1.7062789.1504642768!httpImage/3741206140.jpg_gen/derivatives/d940x528/3741206140.jpg

International

Weiter sagte der Vorsitzende, der Angeklagte sei aufgrund seiner psychischen Erkrankung nicht in der Lage gewesen, nach seinen Ansichten zu handeln. Er habe dies getan, um von Polizisten erschossen zu werden. Er soll schon längere Zeit psychische Probleme gehabt haben. Stimmen hätten ihm dies befohlen, hatte er einem Psychiater berichtet. Weil die Polizei zunächst einen Terroranschlag für möglich hielt, löste sie Großalarm aus.
  • Trump warnt Nordkorea vor "totaler Zerstörung"

    International

    Trumps Äußerungen seien "die grimmigste Kriegserklärung in der Geschichte". Dies meldet die südkoreanische Nachrichtenagentur "Yonhap News" am Donnerstag. Trump erntete von zahlreichen führenden Politikern Kritik. Sie lehne Drohungen gegen Nordkorea ab, sagte Merkel dem Sender Deutsche Welle TV. "Und deshalb gibt es hier einen klaren Dissens mit dem amerikanischen Präsidenten".
  • Trump kündigt neue Sanktionen gegen Nordkorea an

    Trump kündigt neue Sanktionen gegen Nordkorea an

    International

    Ri habe das in New York in Anspielung auf die Drohung von Kim Jong Un mit "einer harten Gegenmaßnahme auf höchstem Niveau " gegen die USA gesagt. Kim bezeichnete den US-Präsidenten in einer Erklärung am Freitag als geisteskranken, dementen Greis. "Was auch immer Trump erwartet haben könnte, werde er nun mit Folgen jenseits seiner Erwartungen konfrontiert", sagte Kim.
  • Nordkoreas Kim verhöhnt Trump |

    Nordkoreas Kim verhöhnt Trump | "Senilen Amerikaner mit Feuer bändigen"

    International

    Er sei davon aber nicht eingeschüchtert, sondern überzeugt, den richtigen Pfad gewählt zu haben. Der Konflikt heizt sich seit Monaten auf. Diktator Kim Jon-un schlägt gegen US-Präsident Donald Trump (71) zurück - und verhöhnt ihn. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat auf die Drohung von US-Präsident Trump mit Schmähungen und eigenen Drohungen reagiert. Er wisse aber nicht genau, was Kim vorhabe.
  • Gabriel wettert gegen Trumps

    Gabriel wettert gegen Trumps "nationalen Egoismus" — UN-Versammlung

    International

    Den Namen des US-Präsidenten erwähnte Vizekanzler Gabriel in seiner Rede nicht. Trotzdem war ein zentraler Teil seiner Rede eine klare Abgrenzung von der Außenpolitik des US-Präsidenten. Die historische Erfahrung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg zeige, dass nicht das Motto "Germany first" das Land stark und wohlhabend gemacht habe, sondern die Partnerschaft mit den ehemaligen Kriegsgegnern in Europa.
  • Lawine reißt Mann in den Berchtesgardener Alpen weg

    Lawine reißt Mann in den Berchtesgardener Alpen weg

    International

    Seine drei Familienangehörigen konnten erst rund zwei Stunden danach einen Notruf absetzen. Daraufhin flog ein Bergretter der Bergwacht Berchtesgaden zu Unfallstelle. Die Schneehöhe nimmt inneralpin der Berchtesgadener Berge massiv zu, sodass Wanderungen bei dem gemeldeten Schönwetter mit Bedacht und größter Vorsicht angegangen werden sollten.
  • Starker Fahrgastanstieg im Nah- und Fernverkehr mit Bahnen

    Starker Fahrgastanstieg im Nah- und Fernverkehr mit Bahnen

    International

    Auch die Straßenbahn konnte zulegen und beförderte mit 2 Milliarden Passagieren 2,0 Prozent mehr Gäste als im Vergleichszeitraum 2016. Sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr haben Eisenbahnen, S-Bahnen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen Kunden gewonnen - Busse dagegen waren weniger gefragt als im Vorjahreszeitraum.
  • FC-Sion-Präsident Christian Constantin wird gegen Fussballexperte Rolf Fringer handgreiflich

    FC-Sion-Präsident Christian Constantin wird gegen Fussballexperte Rolf Fringer handgreiflich

    International

    Constantin meinte gegenüber Teleclub: "Ich habe ihm einen Tritt in den Hintern versetzt". Offenbar sah sich Constantin zu dieser Aktion veranlasst, nachdem er von Fringer in einem Artikel kritisiert worden ist. Man sagt, er sein ein Farbtupfer für die Liga. "Es ist Jahr für Jahr der gleiche 'Stuss'". Bereits vor zwei Jahren waren Fringer, damals Sportchef in Luzern, und Constantin verbal aneinander geraten, als der Sittener Präsident versucht hatte, den Innerschweizern Marco Schneuwly ...
  • Duterte bereit, eigenen Sohn töten zu lassen

    International

    Der für seine rigorose Anti-Drogen-Politik gefürchtete Staatschef sicherte der Polizei seines Landes für diesen Fall Straflosigkeit zu. Mit der harten Haltung gegenüber seinem Sohn löst Duterte ein Versprechen aus dem Präsidentschaftswahlkampf 2016 ein.
  • Vater die Kehle durchgeschnitten

    International

    Deshalb wertete am Ende auch Staatsanwalt Nico Kalb die Tat nur noch als Totschlag, forderte nicht Lebenslänglich, sondern acht Jahre. Auslöser für die unfassbar schreckliche Tat soll eine Bemerkung des Vaters über den Alkoholkonsum des Sohnes gewesen sein.
  • Attacke auf Dessousladen: Im Nikab steckte Deutsch-Polin

    International

    Die Frau sei eine 28-jährige Deutsch-Polin. Auslöser war die Puppe, die Lederdessous und Kunststoff-Handfesseln trug. Die Tatverdächtige trug zum Tatzeitpunkt ein Nikab - also einen von Musliminnen benutzten Schleier, der das Gesicht weitgehend verdeckt und der einer Burka ähnelt.
  • Unbekannte schicken weißes Pulver an Spitzenpolitiker

    Unbekannte schicken weißes Pulver an Spitzenpolitiker

    International

    Ein Sprecher der Bundesregierung wollte sich dazu nicht äußern: "Zu sicherheitsrelevanten Fragen geben wir keine Auskunft", sagte er auf Anfrage. Die Umschläge enthielten ein weißes Pulver, das sich in Untersuchungen als harmlos herausgestellt habe, sagte ein Sprecher der Berliner Polizei.
  • Mängel beim Brandschutz Feuerwehr will riesigen Hochhauskomplex in Dortmund räumen

    Mängel beim Brandschutz Feuerwehr will riesigen Hochhauskomplex in Dortmund räumen

    International

    Danach wurden auch Häuser in Wuppertal und Duisburg wegen Brandschutzmängeln geräumt. Mehrere hundert Helfer seien im Einsatz. Das sagte ein Sprecher der Feuerwehr Dortmund . So gebe es keine ausreichende Trennung zwischen dem Parkdeck im Untergeschoss und den Wohnungen . Außerdem fehlten Rettungswege. In dem riesigen Wohnkomplex im Stadtteil Dorstfeld wohnen viele sozialschwache Familien.
  • Radsport-Beben: Cookson als Präsident entmachtet

    Radsport-Beben: Cookson als Präsident entmachtet

    International

    Lappartient war es im Vorfeld zunächst nicht zugetraut worden, eine zweite Amtszeit Cooksons verhindern zu können. Nun gibt es also den nächsten Machtwechsel bei der UCI. Er vernachlässige die wichtigen Sicherheitsbelange im Straßenradsport, war etwa ein Vorwurf. Auch in seiner Bewerbungsrede ging es Cookson eher um die Globalisierung des Radsports und fundamentale Breitensportaspekte als um das Aushängeschild des Verbandes.
  • USA verhängt neue Sanktionen gegen Nordkorea

    International

    Der Betrag soll demnach von derzeit 15.000 auf 5.000 Euro reduziert werden. Im Detail geprüft wird auch noch, welche weiteren Produkte auf eine Liste mit Luxusgütern aufgenommen werden, die nicht nach Nordkorea exportiert werden dürften. Auch die Schifffahrt und das gesamte Handelsnetz Nordkoreas sollen getroffen werden. "Wir werden weitere Sanktionen gegen Nordkorea verhängen", sagte Trump am Donnerstag am Rande der UN-Generaldebatte in New York.
  • Lkw-Fahrer greift zur Flasche und verursacht Unfall

    Lkw-Fahrer greift zur Flasche und verursacht Unfall

    International

    Bei dem Auffahrunfall wurden beide Laster erheblich an Heck beziehungsweise Front beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Wegen der Brandgefahr wurde die Feuerwehr aus Burgau alarmiert. Die Pansuevia half bei der Absicherung der Unfallstelle und Warnung der Verkehrsteilnehmer. Zu Beginn des Berufsverkehrs konnte die Fernstraße um 7.00 Uhr wieder freigegeben werden.