http://ais.wetter.de/masters/929587/960x540/staerkster-sonnensturm-seit-jahren-beschert-deutschland-polarlichter.jpg

International

Die starke Eruption ist verantwortlich für den Sonnensturm. Betroffen ist ein Bereich der Kurz- und Ultrakurzwellen, in dem sich Teile des Amateur- und Mobilfunks und RFID abspielen. Sie erklärte, Weltraumspaziergänge auf der ISS seien in den nächsten Tagen ausgeschlossen. Auch für Fahrzeuge oder auch elektronisches Gerät wie Herzschrittmacher hätten die Stürme keinerlei Auswirkungen.
  • Was den Deutschen Angst macht

    Was den Deutschen Angst macht

    International

    Die Angst vor Terrorismus sank gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozentpunkte und liegt aktuell bei 71 Prozent auf Platz eins mit einem der höchsten Werte, der je in der Studie gemessen wurde. "Und die Mehrheit der Deutschen fürchtet sich auch, dass sich in Zukunft Hagel, Stürme und Überschwemmungen häufen". Dieses Ergebnis resultiert im Wesentlichen aus einem sprunghaften Anstieg von 13 Prozentpunkten im Osten (Ost: 54 Prozent; West: 56 Prozent).
  • Skelett im Wald gefunden

    Skelett im Wald gefunden

    International

    Hinter der Absperrung wurde das menschliche Skelett gefunden. Das Skelett einer Frau lag in einer etwa ein Meter breiten Röhre unterhalb einer nie fertiggestellten Autobahn aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Auch Spezialisten des Landeskriminalamtes wurden hinzugezogen. Die beiden Männer waren am Dienstagabend in dem Waldgebiet etwa 50 Kilometer nördlich von Würzburg zu Fuß auf der Suche nach neuen Verstecken für das sogenannte Geocaching, einer elektronischen Schnitzeljagd.
  • Deutsche Basketballer wollen zweiten EM-Sieg

    Deutsche Basketballer wollen zweiten EM-Sieg

    International

    Gegen Israel konnte die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes lange an die überzeugenden Auftritte gegen die Ukraine (75:63) und Georgien (67:57) anknüpfen und kassierte nur aufgrund einer völlig verkorksten Schlussphase als letzte Mannschaft der Gruppe B eine Niederlage.
  • Tausende russische Propaganda-Anzeigen wurden vor der US-Wahl auf Facebook geschaltet

    Tausende russische Propaganda-Anzeigen wurden vor der US-Wahl auf Facebook geschaltet

    International

    Die US-Nutzer sollten bei umstrittenen Themen wie Rassen-Spannungen, Einwanderung, Waffenbesitz oder Homosexualität noch weiter auseinander dividiert und verunsichert werden. Ellen Weintraub von der US-Wahlkommission erklärte, die Wähler verdienten Aufklärung darüber, woher die Anzeigen stammten. Sonderermittler Robert Mueller prüft derzeit, ob es zwischen dem Wahlkampfteam von Präsident Donald Trump und der Regierung in Moskau geheime Absprachen gab und ob Russland Einfluss auf die Wahl im ...
  • Nach Atomtest Nordkoreas: Trump will Südkorea aufrüsten

    Nach Atomtest Nordkoreas: Trump will Südkorea aufrüsten

    International

    Nordkorea werde sein Atomprogramm nicht aufgeben, solange es sich nicht sicher fühle, sagte Putin. Am Dienstag konterte Han Tae Song, nordkoreanischer Uno-Botschafter in Genf: "Die jüngsten Selbstverteidigungsmaßnahmen meines Landes sind ein Geschenk, adressiert an niemand anderen als die USA".
  • "Irma" tobt in der Karibik: Florida rüstet sich

    International

    Durch den Hurrikan "Irma" sind auf den Karibikinseln Saint-Barthélemy und Saint-Martin mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Hurrikan der höchsten Stufe fünf könnte katastrophale Schäden anrichten, warnte das Hurrikanzentrum.
  • USA wollen Ölembargo im Sicherheitsrat durchsetzen

    USA wollen Ölembargo im Sicherheitsrat durchsetzen

    International

    Die USA sollten nicht vergessen, dass Nordkorea eine "voll entwickelte Atommacht ist, die im Besitz von Interkontinentalraketen (ICBM) wie auch einer Atom- und Wasserstoffbombe" sei, hieß es. Ein Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums in Seoul sagte lediglich, es sei "nukleares Material" zum Einsatz gekommen. "Wir wollen es auch jetzt nicht", sagte sie.
  • Katalanisches Parlament billigte Gesetz für Unabhängigkeitsreferendum

    Katalanisches Parlament billigte Gesetz für Unabhängigkeitsreferendum

    International

    Als Zeichen der Einheit setzten alle Mitglieder des katalanischen Kabinetts ihre Unterschriften unter das Papier. Dieses Gesetz - die rechtliche Grundlage für die Abstimmung - wurde mit 72 Ja-Stimmen bei elf Enthaltungen angenommen. Spanien droht damit wenige Wochen nach den Anschlägen von Barcelona und Cambrils eine schwere politische Krise. Es wird aber erwartet, dass der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy das Referendumsgesetz bald beim Verfassungsgericht anfechten wird.
  • Zweiter Atommülltransport von Obrigheim nach Neckarwestheim begonnen

    Zweiter Atommülltransport von Obrigheim nach Neckarwestheim begonnen

    International

    Der erste Transport Ende Juni rund 50 Kilometer weit über einen Fluss in Deutschland war eine Premiere und sorgte für Proteste. Die Ladearbeiten wurden gegen 01.15 Uhr abgeschlossen und verliefen planmäßig und ohne Zwischenfälle. Der Transport ist die zweite von fünf geplanten Atommüll-Fahrten. Um Verzögerungen beim Rückbau des Kernkraftwerks Obrigheim zu vermeiden, will die EnBW dort lagernde Brennelemente in das Zwischenlager des Kernkraftwerks Neckarwestheim überführen.
  • Unfall-Stau: Autofahrer wurden zu Falschfahrern

    Unfall-Stau: Autofahrer wurden zu Falschfahrern

    International

    Einige Autofahrer reagierten auf den Stau mit einem lebensgefährlichen Wendemanöver. Da war in Höhe Kreuz Köln-Nord ein Motorradfahrer am Stauende auf einen Pkw aufgefahren. Eine Augenzeugin hatte die Wendemanöver auf der Autobahn gefilmt. Mit dem Video als Beweismittel eröffnete die Kölner Polizei in 13 Fällen Straf- oder Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen die gefilmten Autofahrer.
  • Madrid will Kataloniens Unabhängigkeit juristisch verhindern

    Madrid will Kataloniens Unabhängigkeit juristisch verhindern

    International

    Nach elfstündiger Debatte stimmten 72 Abgeordnete für den Textentwurf, elf weitere enthielten sich. Die Opposition hatte zuvor aus Protest das Plenum verlassen. 2014 hatte das spanische Verfassungsgericht ein rechtlich bindendes Referendum über Kataloniens Unabhängigkeit untersagt. Die Zentralregierung hat schon in der Vergangenheit immer wieder erklärt, das für den 1.
  • Merkel in Heidelberg beworfen | Tomaten-Attacke auf die Kanzlerin!

    Merkel in Heidelberg beworfen | Tomaten-Attacke auf die Kanzlerin!

    International

    Dabei bekam die Bundeskanzlerin wie auch die neben ihr stehende Moderatorin Claudia von Brauchitsch einige Spritzer ab. Angela Merkel ließ sich von dem Zwischenfall nicht provozieren: Gelassen reichte sie der Moderatorin ein Taschentuch. Den Auftritt Merkels verfolgten den Veranstaltern zufolge rund 3.000 Menschen. Die Polizei sprach von zwei zeitlich voneinander getrennten Tomatenwürfe Richtung Bühne.
  • Zwölfjährige Deutsche sticht 13-Jährigen nieder

    Zwölfjährige Deutsche sticht 13-Jährigen nieder

    International

    US-Amerikanische Medien berichten, die Tochter eines Angestellten der deutschen Botschaft solle die Tat begangenen haben. Die Polizei nahm das Mädchen kurzzeitig in Gewahrsam, es wurde aber weder verhört oder festgenommen, da sie als Tochter eines Mitarbeiters der deutschen Botschaft Immunität genießt.
  • Das schlimmste Tinder-Date, das es je gegeben hat

    Das schlimmste Tinder-Date, das es je gegeben hat

    International

    Die beiden verabredeten sich zum Dinner, verstanden sich bestens und beschlossen, bei ihm noch eine Flasche Wein zu trinken und eine Doku über Scientology anzuschauen. Doch das Ende dieser Geschichte hinterlässt uns in Lachen und Kopfschütteln ... Doch die namenlose Freundin hatte einen anderen Vorschlag. "Ich habe in die Toilette gegriffen, den Inhalt in Toilettenpapier gewickelt und aus dem Fenster geworfen", so berichtete die panische junge Dame Liam.
  • Das sind die besten deutschen Unis

    Das sind die besten deutschen Unis

    International

    Die drei deutschen Spitzenreiter sind jeweils um zwei bis fünf Plätze abgerutscht, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Rangliste hervorgeht. Auch die Berliner Unis finden sich etwas weiter unten: die HU fiel von Platz 57 auf 62, die FU von Platz 75 auf 88 und die TU von 82 auf 92.
  • Klinik bringt Pferd zu todkranker Patientin

    Klinik bringt Pferd zu todkranker Patientin

    International

    Vergangenen Mittwoch hatte sich der Zustand der todkranken Patientin dramatisch verschlechtert. Die Pfleger brachten ihre Patientin in ihrem Bett in den Innenhof, brachten Mensch und Tier zusammen und halfen der Frau, noch einmal die Nase ihres ehemaligen Pflegepferdes zu streicheln.