http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/3/36ee3c98417ecf1bed0d5ca85becef6av1_max_720x405_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

International

Das Gericht hatte zuvor einen Haftbefehl gegen die Angeklagte erlassen, weil sie nicht zur Urteilsverkündung erschienen war. Yingluck drohen bis zu zehn Jahre Haft. Im Raum steht ein Schaden zwischen 4 und 17 Milliarden US-Dollar - umgerechnet bis zu 14,5 Milliarden Euro. Yingluck hatte zuvor mehrfach versprochen, keinesfalls ins Ausland zu fliehen.
  • Tödlicher Unfall am Frankfurter Kreuz

    Tödlicher Unfall am Frankfurter Kreuz

    International

    Bei einem schweren Unfall am Frankfurter Kreuz ist am Freitagmorgen eine Frau aus dem Main-Taunus-Kreis ums Leben gekommen. Der Lkw-Fahrer wollte am Donnerstag von der A5 Richtung Kassel kommend auf die A3 Richtung Würzburg auffahren, wie die Polizei berichtet.
  • Zeitreise durch Michael Schumachers Karriere

    Zeitreise durch Michael Schumachers Karriere

    International

    Wer es vermag, den Baustellenlärm zu ignorieren, der derzeit noch vom alten Hangar rüber an die Ohren weht, dem kann es passieren, dass er sich im Gewerbegebiet Köln Ossendorf inmitten der Kulissen eines Kostümfilms wähnt. 25 Jahre ist es her, dass sein Vater mit dem Boliden seinen ersten Formel-1-Weltmeistertitel holte. Entsprechend wird der Eintritt kostenlos sein. Dazu seine Renn-Overalls und Helme.
  • Studie: Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen

    Studie: Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen

    International

    Auch wenn Männer sich wohl gerne als Verführer begreifen und Frauen als schwer zu erobern, so ist das 2:1-Verhältnis statistisch kaum zu erklären. Beteiligt waren auch Psychologen aus Hildesheim, Jena und Hannover. Einige machten keine Angaben oder gaben an, dass keine dieser Kategorien zutreffe. Am sexuell aktivsten ist erwartungsgemäß die Gruppe der 25- bis 29-Jährigen.
  • Russland-Affäre: Trump-Mitarbeiter wollte Treffen mit Putin

    Russland-Affäre: Trump-Mitarbeiter wollte Treffen mit Putin

    International

    Angeblich wurde die E-Mail von Rick Dearborn, der unter Donald Trump mittlerweile Vize-Stabschef im Weißen Haus ist, an mehrere Mitglieder des Teams geschickt. Grund der Untersuchungen ist die Frage, ob und wie sich der Kreml in die Präsidentschaftswahl 2016 eingemischt hat - und ob russische Agenten Trump sogar geholfen haben, die Wahl zu gewinnen.
  • Samsung-Erbe Lee zu fünf Jahren Haft verurteilt

    Samsung-Erbe Lee zu fünf Jahren Haft verurteilt

    International

    Samsung, dessen Produktpalette vom Smartphone bis zum Supertanker reicht, ist der größte Konzern des Landes und trägt ein Fünftel zur Volkswirtschaft des Landes bei. Damit wird ein sechsmonatiges Tauziehen zwischen den Sonderstaatsanwälten und Lees Verteidigern zu Ende gehen. Das Geld soll an Organisationen einer Freundin der mittlerweile abgesetzten Präsidentin Park gegangen sein.
  • AfD wieder im Aufwind, Schulz-SPD fällt ab

    AfD wieder im Aufwind, Schulz-SPD fällt ab

    International

    September bereits so gut wie entschieden ist und die SPD nicht mehr stärkste Partei werden kann. Im "Deutschlandtrend" im ARD-"Morgenmagazin" verlieren CDU/CSU einen Prozentpunkt im Vergleich zum "Deutschlandtrend" vom 9. An erster Stelle nannten die Bundesbürger die Klärung von Einwanderungsfragen . Neun Prozent hielten es für wichtig, dass sich die Kluft zwischen Arm und Reich verringert, eine Reichensteuer eingeführt wird und soziale Ungerechtigkeiten und Armut bekämpft werden.
  • München: Überfall auf Geldtransporter, Fahrer auf der Flucht

    München: Überfall auf Geldtransporter, Fahrer auf der Flucht

    International

    Passanten werden auf den Wagen aufmerksam und wählen die 110. Die Polizisten stellen schließlich fest, dass der Transporter leer ist - Fahrer und Geld sind verschwunden. Derzeit wird nach dem 26-jährigen Serben gefahndet. Dort hat er laut Polizei dann das Bargeld im Wert von mehreren hunderttausend Euro gestohlen und die Flucht ergriffen.
  • Kurz für türkischen Minister

    Kurz für türkischen Minister "Symbol rassistischer Politik"

    International

    Das Auswärtige Amt hat laut der "Welt" auf die Kritik bereits reagiert. Gabriel seinerseits erneuerte am Montag seine Kritik an Erdogan: "Er macht aus der Türkei einen undemokratischen Staat", sagte der Außenminister. Gabriel und Justizminister Heiko Maas (beide SPD) forderten in einem gemeinsamen Gastbeitrag für das Nachrichtenmagazin "Spiegel", die Zahlung von Fördermitteln an Vereine und Moscheen in Deutschland zu überprüfen, die der türkischen Regierung nahe stehen.
  • Rom: Schwere Ausschreitungen zwischen Polizei und Migranten

    Rom: Schwere Ausschreitungen zwischen Polizei und Migranten

    International

    Doch die Flüchtlinge beteuerten, dass sie von den Alternativen nur in den Zeitungen gelesen hätten und ihnen niemand etwas gesagt habe. Amnesty International und die UN-Flüchtlingshilfe kritisierten die Räumung des Platzes. Der akkuraten Planung des Eingriffs sei es zu verdanken, dass niemand in Gefahr war - trotz des zu erwartenden Widerstands der Hausbesetzer. Zum Zeitpunkt der Räumung habe nicht einmal ein Rettungswagen bereitgestanden, kritisierte die Organisation.
  • Frauenstetten: Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und Schusswaffe

    Frauenstetten: Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und Schusswaffe

    International

    Ein Großaufgebot der Polizei war am Dienstagnachmittag in Frauenstetten im Kreis Dillingen im Einsatz. Weil er in der anderen Hand eine Schusswaffe gehalten haben soll, gab ein Beamter einen Warnschuss ab. "Zur Herkunft können derzeit keine Angaben gemacht werden, da sie Gegenstand der Ermittlungen sind", erklärt die Polizei. Zudem wurde, wie in diesen Fällen üblich, die Rechtmäßigkeit der Schussabgabe durch den Polizeibeamten vom Bayerischen Landeskriminalamt in Zusammenarbeit mit der ...
  • Brüssel hält an Auslaufen der Grenzkontrollen fest

    Brüssel hält an Auslaufen der Grenzkontrollen fest

    International

    Die bayerischen Forderungen nach einer erneuten Verlängerung der Ausnahmegenehmigung für Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze stoßen in Brüssel auf taube Ohren. "Das zeigt, wie wenig Bezug die zu den Befindlichkeiten der Bevölkerung haben". CSU-Politiker fordern hingegen eine Verlängerung der Sondergenehmigung.
  • "Stern"-Titel zu Trump sorgt für heftige Kritik"

    International

    Das aktuelle Titelbild des Magazins "Stern", das US-Präsident Donald Trump mit Hitlergruß zeigt, stößt beim Zentralrat der Juden in Deutschland auf scharfe Kritik. Die Serie zeichnet eine fiktive Nachkriegsgeschichte, in der die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben und nun in den USA eine Schreckensherrschaft führen.