http://oekastatic.orf.at/static/images/site/oeka/20160625/eis.5488764.jpg

International

Nach dem Kauf wogen sie das Eis ab. Das Experiment wurde danach an Kebab-Ständen in Graz, Innsbruck und München fortgesetzt. Nach Komplimenten gab es 10 Prozent mehr. Die dort gewonnenen Daten untermauerten die Ergebnisse. Nachhaltiges Loben könne die bevorzugte Behandlung noch weiter verstärken. Die Studie zeige, dass immaterielle Anreize wie Anerkennung und Lob in der Gesellschaft wohl eher unterschätzt und finanzielle Anreize überschätzt werden.
  • "NOZ": Über 28 Millionen Fipronil-Eier nach Deutschland geliefert

    International

    Laut einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe) wurden allein ins Bundesland Niedersachsen mehr als 28 Millionen Eier geliefert, die möglicherweise mit dem Insektizid belastet sind. Weiter hieß es, dass aus dem Bundesland wiederum knapp 17 Millionen Fipronil-Eier nach außerhalb geliefert worden seien. Die Zahlen stammten aus dem EU-Schnellwarnsystem - dort hätte auch der Bund nachschauen können, so Meyer.
  • Heute in Potsdam: Debatte um Flughafen Tegel mit den Eigentümern!

    Heute in Potsdam: Debatte um Flughafen Tegel mit den Eigentümern!

    International

    Die Beschlüsse zur Schließung des Flughafens Tegel nach Inbetriebnahme des BER seien mehr als 20 Jahre alt und zeigten die damalige Fehleinschätzung für das Luftverkehrswachstum in Berlin . Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Thomas Oppermann, griff Dobrindt scharf an. Für die am heutigen Mittwoch angesetzte Gesellschaftersitzung forderte er eine eindeutige Festlegung des Bundes: Merkel dürfe sich von Dobrindt "nicht auf der Nase rumtanzen" lassen.
  • Barack Obamas Charlottesville-Tweet schreibt Twitter-Geschichte

    Barack Obamas Charlottesville-Tweet schreibt Twitter-Geschichte

    International

    Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Obama setzte den Tweet mit zwei weiteren Tweets und Zitaten aus Mandelas Autobiografie "Der lange Weg zur Freiheit" fort: "Die Menschen müssen lernen zu hassen - und wenn sie Hass lernen können, können sie auch Liebe lernen".
  • Kolumbien erklärt Konflikt mit Farc für beendet

    Kolumbien erklärt Konflikt mit Farc für beendet

    International

    Die Rebellen hatten zuvor ihre letzten Waffen und den letzten Sprengstoff an Vertreter der Vereinten Nationen abgegeben. Die Waffen waren in den vergangenen Monaten zusammengetragen worden. Santos bekam für seine Bemühungen, diesen längsten Konflikt der westlichen Hemisphäre zu beenden, 2016 den Friedensnobelpreis. Im September will Papst Franziskus Kolumbien besuchen, um den Aussöhnungs- und Friedensprozess zu würdigen.
  • Ministerin Barley setzt Wirtschaft Ultimatum

    International

    Eine solche Maßnahme sei auch deshalb notwendig, weil sich seit Jahrzehnten immer wieder zeige, "dass Selbstverpflichtungen nicht funktionieren". Sonst werde ihr Haus gesetzgeberisch eingreifen. Sie war vor zwei Jahren eingeführt worden und verpflichtet rund 100 börsennotierte Konzerne zu einer Frauenquote von 30 Prozent in den Aufsichtsräten.
  • Bergsteiger aus dem Landkreis Mühldorf stürzt am Watzmann in den Tod

    Bergsteiger aus dem Landkreis Mühldorf stürzt am Watzmann in den Tod

    International

    Nach einer kurzen Pause am Gipfel wollten sie in Richtung Wimbachgries absteigen. Er war demnach nur wenige Meter vom Gipfel entfernt gestolpert und in eine sogenannte steile Rinne gefallen. Laut Informationen der Presseagentur aktivnews soll eine Person in der Watzmannostwand abgestürzt sein und sich dabei schwer verletzt haben. Näheres zu diesem Unfall erfahren Sie bei BGLand24.de *.
  • Autofahrer kracht in Hauseingang

    International

    Der Fahrer gab demnach an, wegen seines leichten Schuhwerks vom Pedal abgerutscht zu sein. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben, da er außerdem rund ein Promille Alkohol im Blut hatte .
  • Prügelattacke: Grace Mugabe in Bedrängnis

    Prügelattacke: Grace Mugabe in Bedrängnis

    International

    Die südafrikanische Oppositionspartei Demokratische Allianz erklärte ohne Nennung von Quellen, Grace Mugabe sei es gelungen, nach Simbabwe zurückzukehren. Grace Mugabe gilt als mögliche Nachfolgerin ihres Mannes, Simbabwes Präsident Robert Mugabe. Jemand aus Südafrika könne auch "nicht einfach nach Simbabwe gehen und dort Leute verprügeln".
  • Aufruf zum Putsch gegen Maduro

    International

    Im Rest des Landes gebe keine Aufstände, betonte Cabello. "Absolute Ruhe bei den anderen Militäreinheiten im Land". Wie die Zeiung El Nacional schreibt, hätten am Sonntagmorgen (Ortszeit) mehrere Militärs versucht, den Militärstützpunkt Fuerte Paramacay in Valencia einzunehmen, nachdem einge Militärs um Kapitän Juan Caguaripano erklärt hatten, sich gegen die Pläne für einen Umbau der verfassungsgemäßen Ordnung zu wenden.
  • Immer mehr Abschiebungen kurzfristig abgesagt

    Immer mehr Abschiebungen kurzfristig abgesagt

    International

    Das waren 71,2 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016, als 226 Abschiebungen kurzfristig abgesagt werden mussten. Insgesamt ist die Zahl der Abschiebungen im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken. 61 (+110,3 Prozent) meldeten sich kurzfristig krank und waren zumindest offiziell nicht transportfähig. In anderen Fällen sperrten sich die Flugzeugbesatzungen dagegen, den Passagier an Bord zu nehmen oder die Herkunftsländer verweigerten plötzlich die Aufnahme.
  • Gewitter über Hamburg: Fast 150 Einsätze

    Gewitter über Hamburg: Fast 150 Einsätze

    International

    Verletzt wurde keiner. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Bremen. Heftiger Regen hat in Bremen etliche Keller unter Wasser gesetzt. Die Hamburger Feuerwehr ist am Dienstagabend zu fast 150 wetterbedingten Einsätzen ausgerückt.
  • Sperrung auf der A40-Rheinbrücke aufgehoben

    Sperrung auf der A40-Rheinbrücke aufgehoben

    International

    In der Zeit wurden rund 50 Schäden repariert und die Fahrbahndecke saniert. Zum Schutz der Brücke soll jetzt ein Sperrsystem für überladene Lastwagen eingerichtet werden, die maßgeblich an der starken Abnutzung der Brücke beteiligt gewesen sein sollen.
  • Schulz will Integration nicht mehr Innenminister überlassen

    Schulz will Integration nicht mehr Innenminister überlassen

    International

    Mit scharfen Attacken auf die deutschen Autobosse versuchte sich Schulz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) abzugrenzen. Deshalb komme nicht das Bundesinnenministerium in Frage. Zu menschenwürdiger Behandlung gehöre auch, Menschen nicht über Jahre in Ungewissheit leben zu lassen. Schulz betonte zugleich: "Wir müssen uns fragen, was schief läuft, wenn junge Menschen, die hier geboren sind, in unseren Stadien einem Machthaber wie dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zujubeln oder ...
  • Brände in Griechenland, Portugal und Italien

    Brände in Griechenland, Portugal und Italien

    International

    Neben vielen Ferienhäusern von Athenern befinden sich dort mehrere Kinder-Zeltlager, die mit Bussen evakuiert wurden, wie das Staatsfernsehen (EPT) berichtete. Berichte über Todesopfer gibt es bislang nicht. Während der Wind am Montag immer wieder neue Flammen anfachte, hätten die Piloten der Löschflugzeuge keine gute Sicht gehabt, um ihre "rettende Wasserfracht auf die Brandherde zielgenau abwerfen zu können", sagten Mitarbeiter des Zivilschutzes.
  • London: Darum schlägt der Big Ben bald nicht mehr

    London: Darum schlägt der Big Ben bald nicht mehr

    International

    In den vergangenen 157 Jahren ertönte die Glocke zur vollen Stunde, das Verstreichen einer Viertelstunde wurde von kleineren Glocken mit unterschiedlichen Melodien angezeigt. Londoner stellen gerne ihre Uhr nach dem Big Ben. Damit die Arbeiter nicht dem lauten Klang ausgesetzt sind, wird das Geläut abgestellt. Laut einer anderen Geschichte wurde Big Ben nach Ben Caunt benannt, einem um 1850 aktiven Schwergewichtsboxer.