• Nordkorea - Pläne für Guam-Angriff bis Mitte August

    Nordkorea - Pläne für Guam-Angriff bis Mitte August

    International

    Es sei an der Zeit gewesen, dass jemand für die Amerikaner und die Menschen anderer Nationen eintrete, rechtfertigte Trump seine drastische Rhetorik gegenüber Pjöngjang. Dem nordkoreanischen Militär gehe das "ziemlich auf die Nerven". Mattis betonte außerdem, es werde jede Anstrengung unternommen, den Konflikt auf diplomatischem Wege zu lösen.
  • Schlepper nach Flüchtlingsdrama mit 13 Toten verurteilt

    Schlepper nach Flüchtlingsdrama mit 13 Toten verurteilt

    International

    Der Mann hatte in einer Asylbewerberunterkunft in Burghausen gelebt, wo er festgenommen wurde. Deshalb fand der Prozess im bayerischen Traunstein statt. Die Schleuserfahrten, um die es sich in dem Verfahren drehte, gingen vom türkischen Izmir aus über das Mittelmeer nach Griechenland. Bei einer Schleuserfahrt soll es der Anklage zufolge im September 2015 nachts eine Kollision zwischen einem unbeleuchteten Schlauchboot und einem Frachtschiff gegeben haben, bei der mindestens 13 Menschen ums ...
  • Zu viele Akten liegen viel zu lange | BAMF verfehlt ihre Zielvorgaben

    Zu viele Akten liegen viel zu lange | BAMF verfehlt ihre Zielvorgaben

    International

    Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, bemängelte das Vorgehen des Bundesinnenministeriums: "In erheblichem Umfang Personal beim Bamf abzubauen, ist vollkommen falsch". Stephan Mayer, innenpolitischer Sprecher der Union im Bundestag, lobte das Amt dennoch: "Das BAMF hat in den vergangenen beiden Jahren hervorragende Arbeit geleistet".
  • Merkel gegen verbindliche E-Auto-Quote

    Merkel gegen verbindliche E-Auto-Quote

    International

    Kaufanreize sollten Kunden dazu bringen, Autos mit elektrischem Antrieb zu kaufen. Anders seien die Klimaschutzziele nicht zu erreichen. Beim Diesel-Gipfel Anfang August war die Autoindustrie also mit ihrem Plan durchgekommen, Diesel-Pkw lediglich mit einem Softwareupdate nachzurüsten.
  • Auto bei Demo von Rechtsextremisten in Menschengruppe gefahren

    Auto bei Demo von Rechtsextremisten in Menschengruppe gefahren

    International

    Niemals aber hätten sich die Bürger von Charlottesville geträumt, dass sich die tiefe politische und soziale Spaltung der USA in ihrer Stadt entladen würde. Trump verurteilte die Gewalt, nachdem sich zunächst nur First Lady Melania geäußert hatte. US-Präsident Donald Trump verurteilte "auf schärfste Weise diesen ungeheuerlichen Ausbruch von Hass, Fanatismus und Gewalt auf vielen Seiten".
  • Ärzte ohne Grenzen schränkt Rettungseinsätze im Mittelmeer ein

    Ärzte ohne Grenzen schränkt Rettungseinsätze im Mittelmeer ein

    International

    Die Organisation bezog sich auf Berichte, denen zufolge libysche Behörden eine eigene Such- und Rettungszone (SAR-Zone) einrichten wollen, die für NGOs Zugang in die internationalen Gewässer beschränken würde. Hintegrund dieses Vorgehens ist eine Ankündigung der libyschen Marine. Ein Team der Organisation soll weiterhin an Bord des Rettungsschiffs " Aquarius " von SOS Méditerranée zur medizinischen Versorgung von Geretteten bleiben.
  • Lugar zurück bei FPÖ:

    Lugar zurück bei FPÖ: "Kurz ist eine Mogelpackung" - Comeback offiziell - Österreich

    International

    Nun soll Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) in einem Brief über den Wechsel informiert werden. Warum tritt er so kurz vor der Wahl als Klubobmann zurück, löst damit den Parlamentsklub des Team Stronach auf - und verzichtet auf 6129 Euro brutto im Monat (Differenz zwischen einfachem Abgeordneten und Klubchef)? "Wir haben schon vor Wochen begonnen, den Parlamentsklub abzuwickeln, da sowohl vonseiten des Team Stronach als auch vonseiten des Team-Stronach-Parlamentsklubs keine Kandidatur ...
  • Trump: Waffen sind geladen und entsichert

    Trump: Waffen sind geladen und entsichert

    International

    Seitdem legt Trump weiter nach und erklärt, seine Botschaft sei "vielleicht nicht hart genug" gewesen. Nordkorea sollte sich zusammenreißen, sonst bekomme es Probleme, wie sie nur wenige Länder erlebt hätten. Zudem ist auf Guam das Raketenabwehrsystem Thaad installiert, das die USA vor kurzem auch in Südkorea aufgebaut haben. "Sachlicher Dialog ist mit so einem Typen bar jeder Vernunft nicht möglich, nur mit absoluter Stärke ist ihm beizukommen", hieß es in einer von den Staatsmedien ...
  • Niedrigere Diesel-Steuer muss auf den Prüfstand

    Niedrigere Diesel-Steuer muss auf den Prüfstand

    International

    Dazu kommen neben dem Produkteinstandspreis sogenannte Deckungskosten - diese Summe deckt die Kosten der Konzerne und ihren Gewinn ab. Für viele Autofahrer war das bisher ein Grund, sich beim Kauf für einen Diesel-Wagen zu entscheiden. Der Diesel werde als Übergangstechnologie weiterhin gebraucht, argumentierte Kretschmann. "Das größte deutsche Kohlekraftwerk emittiert so viel CO2 wie mehr als drei Viertel der deutschen Kfz-Flotte", sagte Kretschmann.
  • Israel: Ältester Mann der Welt stirbt mit 113 Jahren

    International

    Der älteste Mann der Welt ist tot. Jerusalem, 12.08.2017 (KAP/KNA) Yisrael Kristal, Auschwitz-Überlebender in Israel, ist mit fast 114 Jahren gestorben - als mutmaßlich ältester Mann der Welt. Am 15. September wäre Kristal 114 Jahre alt geworden. Über die traumatische Zeit spricht er nicht gern. Kristal verlor während des Holocaust seine erste Frau und zwei Kinder.
  • U-Boot gesunken - Besitzer festgenommen wegen vermisster Schwedin

    U-Boot gesunken - Besitzer festgenommen wegen vermisster Schwedin

    International

    Sie gilt als das größte privat gebaute U-Boot der Welt. Aber: Er habe sie am Donnerstag nach dreieinhalb Stunden Fahrt auf einer Insel abgesetzt. Ihr Freund meldete aber am Freitag, dass sie nicht nach Hause zurückgekehrt sei. Madsen muss am Samstag vor einem Untersuchungsrichter erscheinen. Die Marine hat Schiffe und einen Hubschrauber zur Suche entsandt. Ein privates U-Boot ist vor der Küste der dänischen Hauptstadt Kopenhagen untergegangen.
  • Nordkorea droht Amerika mit Machtdemonstration vor Guam

    International

    In der von KCNA verbreiteten Stellungnahme hiess es, Trump verkenne offensichtlich den Ernst der Lage und der jüngsten Warnungen aus Pyongyang. Die dort stationierten Truppen sollen im Krisenfall den Verbündeten Japan , Südkorea , den Philippinen und Taiwan beistehen, aber auch permanent die für die Weltwirtschaft wichtigen Seehandelsrouten in der Region schützen.
  • Trump legt gegen Nordkorea nach

    Trump legt gegen Nordkorea nach

    International

    Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt. Einen Umsturzversuch der USA und Südkoreas im Norden werde man aber verhindern. Und so folgten gleich die nächsten Warnungen: Nordkorea sollte " sehr, sehr nervös " sein, wenn es auch nur an einen Angriff auf die USA denke.
  • Xi und Trump telefonieren - Chinas Präsident mahnt zu Zurückhaltung

    Xi und Trump telefonieren - Chinas Präsident mahnt zu Zurückhaltung

    International

    Nordkorea sollte "sehr, sehr nervös" sein, wenn es an einen Angriff auf die USA auch nur denke, sagte Trump weiter. Auf Twitter drohte er um 7.30 Uhr Ortszeit mit einer "militärischen Lösung" des Konflikts mit Kim Jong-un (33). Nordkorea hat angekündigt, dass bis Mitte August ein Einsatzplan stehen soll, um vier Mittelstreckenraketen über Japan hinweg auf Guam abzufeuern.
  • Sieben Verletzte bei Kollision zwischen Reisebus und Wohnmobil

    Sieben Verletzte bei Kollision zwischen Reisebus und Wohnmobil

    International

    Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich. Die Leitstelle Traunstein rief die Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg und Berchtesgaden (Deutschland) inklusive Löschzüge aus Ettenberg und Scheffau zu Hilfe. Ärzte und Sanitäter versorgten die insgesamt sieben Verletzten und brachten sie in die Kreiskliniken nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf.