http://saarbruecker-zeitung.de/imgs/03/2/7/6/3/9/6/5/tok_a1fcc115dc244db4c2bbb5b81dad1c39/w540_h303_x638_y589_SZ_2758418_106727445_RGB_190_1_1_75e263f595dc85e11f9e2707db9f3ae4_1500908283_106727445_f22ceb6e40-e29d343edb87ba6e.jpg

International

Der ehemalige Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wird wieder einmal für einen Ministerposten in Berlin nach der Bundestagswahl am 24. Er sei gerne bereit, seine Partei bei Wahlkampfthemen zu unterstützen. Das ist doch eigentlich klar genug, oder? Gilt zu Guttenberg gar als möglicher Erbe für Seehofer? Kurzum: Nichts ist unmöglich, aber wahrscheinlich ist es nun wirklich nicht, dass "KTG" dem nächsten Kabinett - sei es in München oder Berlin - wieder angehört.
  • Tennis |

    Tennis | "Das nervt": Schnelles Aus für Haas am Hamburger Rothenbaum

    International

    Aber bevor es soweit ist, geht es für Haas am Mittwoch noch mit dem 18-jährigen Daniel Altmaier (Kempten) in die Doppelkonkurrenz. Philipp Kohlschreiber dagegen erreichte als vierter deutscher Spieler das Achtelfinale. Im zweiten Durchgang lief der Lokalmatador einem frühen Rückstand hinterher und hatte nichts mehr zuzusetzen. Mit etwas Abstand sei er sicher einfach stolz, nach der schwierigen Fußoperation noch einmal wiedergekommen zu sein.
  • Das ändert sich am neuen G9

    International

    Schüler sollen aber die Möglichkeit haben, die elfte Klasse auszulassen und weiterhin in acht Jahren zum Abitur zu kommen. Knapp ein Jahr vor dem Start des neuen G9 seien die Vorbereitungen voll im Zeitplan. Keine zusätzlichen Stunden gibt es dagegen für die Fächer Biologie, Wirtschaft/Recht und Geographie. Zur individuellen Förderung stehen ferner sogenannte Intensivierungsstunden (drei verpflichtend, sechs freiwillig) zur Auswahl.
  • Offene Worte: Renato Sanches will nach Mailand

    Offene Worte: Renato Sanches will nach Mailand

    International

    Denn die Italiener haben nun auch Renato Sanches ins Auge gefasst. "Ich bin jung, möchte und muss viel spielen". Zuvor hatte bereits Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge in Aussicht gestellt, den Youngster in Kürze ins Ausland abzugeben: "Wir werden uns Gedanken machen, ob es sinnvoll ist, ihn hierzubehalten".
  • Medien: Aubameyang verlässt den BVB im Winter

    Medien: Aubameyang verlässt den BVB im Winter

    International

    Es gibt keine Verhandlungen. Dafür, dass sich Gerüchte über Kontakte zum chinesischen Klub Tianjin Quanjin dennoch in den Medien halten, hat Zorc keinerlei Verständnis. Darüber hinaus mahnt er: "Das ist eine überraschend neue Qualität in der Berichterstattung, leider keine positive, wenn solche Behauptungen selbst nach einem klaren Dementi aufrechterhalten werden".
  • Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

    International

    Plötzlich sei der Fahrgast aufgesprungen und habe die Notbremse des Zuges betätigt. Nachdem der ICE nach kurzer Pause die Fahrt fortsetzen konnte, wartete die Bundespolizei in Hannover bereits auf den Mann. Nach einem Alkoholtest, der ihm einen Promillewert von 0,7 attestierte, und einer Ausnüchterung durfte der Mann gehen. Ermittlungsverfahren wegen Betrugs, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Missbrauchs von Notrufen und des Erschleichens von Leistungen wurden ...
  • Schock-Nachricht aus dem Dresdner Zoo | Alle drei Schneeleoparden- Babys eingeschläfert!

    Schock-Nachricht aus dem Dresdner Zoo | Alle drei Schneeleoparden- Babys eingeschläfert!

    International

    Dresden - Trauer im Zoo. Nach Angaben der Tierrechtsorganisation erkrankten bis 2012 66 Jungtiere in weltweit 22 Zoos an der Augenkrankheit Kolobom. Diese könnten letztlich zur Erblindung der Tiere führen. Die Organisation spricht sich grundsätzlich gegen die Haltung von Wildtieren in Zoos aus. Sie bemängelt vor allem die ihrer Meinung nach nicht-artgerechten Haltungsbedingungen: "Es ist nicht möglich, im Zoo geborene Großkatzen auszuwildern, wodurch die Haltung der Tiere in Gefangenschaft ...
  • Merkel und Schwedens Königin geben sich in Bayreuth die Ehre

    International

    Für königlichen Glanz sorgten bei der Eröffnung der 106. Bayreuther Wagner-Festspiele Königin Silvia von Schweden in einem langen, dunkelblauen und mit Pailletten besetzten Kleid und ihr Mann Carl Gustaf von Schweden. Neben Mitgliedern des bayerischen und des Bundeskabinetts kamen Bundestagspräsident Norbert Lammert und seine Stellvertreterin Claudia Roth. Das Stück ist Richard Wagners einzige heitere Oper, und die Inszenierung hob genau diesen humoristischen Charakter hervor.
  • Senat eröffnet Debatte zur Abschaffung von "Obamacare"

    International

    John McCain habe angekündigt, nach Washington zurückzukehren, um am Votum teilzunehmen. "Wir bekommen sonst überhaupt nichts geregelt", sagte McCain, gezeichnet von einer langen Narbe über dem Auge. Gegen sie laufen die Republikaner seit Jahren Sturm. Bis zuletzt war offen, ob die Republikaner dafür die nötige Mehrheit zusammenbekommen. Mehrheitsführer Mitch McConnell sagte, nach Jahren der Debatte müsse man nun ein Versprechen einlösen.
  • Insgesamt vier deutsche Frauen in irakischer Haft

    International

    Zuvor hatte das Auswärtige Amt bereits die Festnahme von zwei deutschen Frauen bestätigt, darunter die 16-jährige Linda W. aus Sachsen. Bisher war offiziell nur bekannt, dass die 16-jährige Linda W. Das Nachrichtenmagazin " Spiegel " hatte berichtet, dass darunter vier deutsche Frauen seien . Ein Auslieferungsabkommen mit dem Irak gebe es aber nicht.
  • Bivsi Rana darf zurück nach Duisburg

    Bivsi Rana darf zurück nach Duisburg

    International

    Die Rückkehr der 15-Jährigen in Begleitung ihrer Eltern erfolge über ein "Schüleraustausch-Visum", teilte das nordrhein-westfälische Integrationsministerium mit. Dies könne nicht im Sinne des Rechtsstaates sein. Das Recht des Kindes habe bei der Entscheidung im Vordergrund gestanden. Im Gegenzug müssten Integrationsverweigerer und Kriminelle konsequent abgeschoben werden.
  • Erdogan: Spionagevorwürfe und Drohungen

    Erdogan: Spionagevorwürfe und Drohungen

    International

    Berlin erlaube ihm und seinen Ministern nicht, in Deutschland zu sprechen, sagte Erdogan vor der Fraktion der Regierungspartei AKP im Parlament in Ankara . Zu der, kürzlich wieder zurückgezogenen, Liste terrorverdächtiger deutscher Firmen sagte der Präsident, es werde gegen kein deutsches Unternehmen ermittelt.
  • EU verlängert Marine-Mission vor Libyen

    EU verlängert Marine-Mission vor Libyen

    International

    Somit wird der seit Juni 2015 laufende Marine-Einsatz vor Libyen bis Ende 2018 fortgesetzt. Zudem sollen künftig auch Informationen zur Eindämmung illegaler Ölgeschäfte gesammelt werden. Damals war noch nicht absehbar gewesen, dass die eigentlich für den Kampf gegen Schleuserkriminalität losgeschickten EU-Schiffe Zehntausende Menschen an Bord nehmen würden.
  • Störende Wespen: Frau zündet eigenen Balkon an

    International

    Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein vollkommen in Brand stehender Balkon im vierten Obergeschoss mit Flammenüberschlag auf das Stockwerk darüber zu erkennen. Da eine Fensterscheibe durch die Hitze geborsten war, brannten in dem Zimmer bereits die Möbel. Der zweite Trupp löschte diesen Brand ab. Der Rest der Wohnung wurde nicht beschädigt, da die Türen innerhalb der Wohnung geschlossen waren.
  • Unbekannter zerrt 21-Jährige in Waldstück und vergewaltigt sie

    Unbekannter zerrt 21-Jährige in Waldstück und vergewaltigt sie

    International

    Er zog sie vom Damm am Mangfallkanal in ein angrenzendes Waldstück. Die Polizei sucht den Täter. Dort vergewaltigte er die 21-Jährige und flüchtete. TäterbeschreibungLaut Polizei war der Täter mitte dreißig, ca. Bei der Spurensicherung in dem Waldstück konnten Gegenstände sichergestellt werden. Er hatte die Frau auf ihrem Heimweg angesprochen. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.