http://p5.focus.de/img/fotos/origs7332238/9898514980-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-170708-99-162561-large-4-3.jpg

International

Mit gepanzerten Fahrzeugen wurden Barrikaden weggeschoben, wie auf Fernsehbildern zu sehen war. Die Polizei sprühte auch Tränengas. Über dem Viertel kreisten zwei Hubschrauber mit Suchscheinwerfern . Hunderte Autonome randalierten vor allem im Schanzenviertel. Derzeit verzeichnen die Behörden nach eigenen Angaben mindestens 197 verletzte Polizeibeamte.
  • Trump und Putin einigten sich auf Waffenruhe für Teil Syriens

    Trump und Putin einigten sich auf Waffenruhe für Teil Syriens

    International

    Kann Bundeskanzlerin Angela Merkel dem G20-Gipfel in Hamburg zum Erfolg verhelfen? Es ist im Jahr der deutschen G20-Präsidentschaft Merkels bisher schwierigster Gipfel. Es solle generell keine unterschiedlichen Regelwerke mehr geben für den Handel mit Produkten einerseits und Dienstleistungen andererseits. "Ich weiß natürlich, dass G20 den Hamburgern etwas zumutet", sagte Merkel.
  • UNO-Abkommen für Verbot beschlossen - symbolische Bedeutung

    UNO-Abkommen für Verbot beschlossen - symbolische Bedeutung

    International

    Mit dem Vertrag verpflichten sich die Länder, nie und unter keinen Umständen Atomwaffen zu entwickeln, herzustellen, anzuschaffen, zu besitzen oder zu lagern. Die Initiative für das Abkommen war unter anderem von Österreich, Neuseeland und Brasilien ausgegangen. Die Auswirkungen des Dokuments sind allerdings extrem fraglich, da keiner der bis zu neun Staaten, die im Besitz von Atomwaffen sind, an den Verhandlungen teilgenommen hatte.
  • Drei Tote nach Gebäudeeinsturz nahe Neapel

    Drei Tote nach Gebäudeeinsturz nahe Neapel

    International

    Das Haus liegt in der Gemeinde Torre Annunziata am Fuße des Vulkans Vesuv. Laut Medienberichten hörten Anrainer keine Explosion, nur den Lärm des Einsturzes. Stundenlang suchten 70 Feuerwehrleute mit Hilfe von Spürhunden unter den Trümmern des Gebäudes, zunächst ohne Ergebnis. Das fünfstöckige Gebäude in der Ortschaft Torre Annunziata war am Freitag gegen 6.20 Uhr eingestürzt.
  • G20-Proteste: Polizei rechnet mit schweren Straftaten

    G20-Proteste: Polizei rechnet mit schweren Straftaten

    International

    Die Polizei appellierte an Schaulustige, ihre Arbeit nicht zu behindern. Inzwischen hat die Polizei ihre aktuelle Statistik veröffentlicht: Demnach wurden bei den G20-Krawallen bisher 196 Polizisten verletzt - darunter seien keine Schwerverletzten gewesen.
  • Zahlreiche Tote und Verletzte bei Gefechten

    Zahlreiche Tote und Verletzte bei Gefechten

    International

    Außerdem ist die Rede von 26 getöteten oder verletzten Soldaten. Auch 40 Angreifer seien getötet worden. Zu den Toten zähle ein ranghoher Spezialkräfte-Offizier. Seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi im Sommer 2013 haben Dschihadisten in Ägypten Hunderte Polizisten und Soldaten getötet.
  • G20-Protest

    G20-Protest "Welcome to Hell" eskaliert

    International

    Ein Polizeisprecher bezeichnete die Lage als "sehr dynamisch". Es sind beängstigende Szenen, die am Vorabend des G20-Gipfels Hunderte Kamerateams aus der Hansestadt in alle Welt senden. Etwa 1000 Vermummte hatten sich nach Angaben der Polizei unter die Demonstranten gemischt. Die Veranstalter der Demo schieben der Polizei den Schwarzen Peter zu: "Durch gezielte Angriffe provozierten die Polizeikräfte Gegenwehr und nutzten diese Lage, um eine Situation zu schaffen, in der nichts anderes übrig ...
  • Volvo will bei Deutz aussteigen

    International

    Anleger strafen die Aktie dafür ab: Bis zu 13 Prozent Minus heute! Von Deutz hieß es nun, Volvo habe versichert, dass Deutz weiterhin ein wichtiger Lieferant bleibe.
  • Unesco erklärt Altstadt von Hebron zum Weltkulturerbe

    Unesco erklärt Altstadt von Hebron zum Weltkulturerbe

    International

    Das Welterbekomitee entsprach damit einem Antrag der palästinensischen Autonomieregierung. Am Samstag verweigerte Israel einer Delegation der UNESCO den Zutritt nach Hebron: ein Zeichen des Protests im Vorfeld der Entscheidung über die Aufnahme der Altstadt Hebrons in die UNESCO-Weltkulturerbeliste.
  • S.Oliver Würzburg will im Europapokal antreten

    S.Oliver Würzburg will im Europapokal antreten

    International

    Die mittlerweile dritte Spielzeit des FIBA Europe Cup startet Mitte September mit der ersten von zwei Quali-Runden. Dort wird voraussichtlich auch s.Oliver Würzburg in den Wettbewerb einsteigen. Nähere Details über das Teilnehmerfeld und den Spielplan will die FIBA in den kommenden Tagen bekanntgeben. Neben sportlichen Aspekten erhoffen sich die Klubverantwortlichen ein wichtiges Argument in Verhandlungen: "Kein Spieler mit Qualität und Potenzial spielt gerne nur einmal pro Woche, und die ...
  • Trump kritisiert Moskau und liefert Polen Waffen

    Trump kritisiert Moskau und liefert Polen Waffen

    International

    Polen ist für Trump also das, was Saudi-Arabien auf seiner ersten Auslandsreise Ende Mai war: ein warmer Auftakt, bevor es in Hamburg kühler wird. "Mit dieser Sichtweise sind wir nicht einverstanden", sagte er. Nach seinem Treffen mit Duda war ein Gipfel der Drei-Meere-Initiative geplant. Russland könnte dort eine führende Rolle spielen - wenn unter anderem klar sei, dass sein Schützling Baschar Al-Assad keine Giftwaffen mehr einsetzt.
  • Schwerer Unfall bei Kassel: Lkw umgekippt: A7 Richtung Norden gesperrt

    Schwerer Unfall bei Kassel: Lkw umgekippt: A7 Richtung Norden gesperrt

    International

    Kassel (ots) - Wie bereits berichtet kam es heute gegen 12.30 Uhr auf dem angegebenen Autobahnabschnitt in der Gefällstrecke zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug ins Schleudern geriet und auf die Seite kippte. Laut Aussage der Polizei läuft an der Unfallstelle Treibstoff aus. Momentan kann der Verkehr vorübergehend auf jeweils 3 Fahrstreifen (einschließlich Standspur) an der Unfallstelle vorbeilaufen, sodass sich der Rückstau etwas verringert.
  • Frauenleiche gefunden - Polizei fahndet nach Ex-Freund

    Frauenleiche gefunden - Polizei fahndet nach Ex-Freund

    International

    Gegen 2.20 Uhr in der Nacht zum Freitag war nach einem Brand auf dem Nordwall in Beckum die Leiche der Wohnungsinhaberin (22), der Ex-Freundin Berles, gefunden worden. Der Beschuldigte führt eine scharfe Schusswaffe mit sich. ► Bei dem Brand wurde auch eine Hausbewohnerin (74) schwer verletzt. Sie wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.
  • USA und Russland vereinbaren neue Waffenruhe für Syrien

    USA und Russland vereinbaren neue Waffenruhe für Syrien

    International

    Am Vormittag fahren die Gäste vor, Bundeskanzlerin Angela Merkel schüttelt Hände. G20 im Live-Stream: Seit Monaten laufen die Vorbereitungen, gefühlt ist seit Tagen G20-Gipfel, doch erst am Freitag geht es offiziell los. Dabei brauchen Konflikte wie Syrien , Ukraine oder Nordkorea Lösungen. Ob es tatsächlich stattfindet, ist aber nicht ganz klar. Während die restlichen G-20-Staaten das Pariser Klimaabkommen nämlich zügig umsetzen wollen, ringen die Verhandlungsführer der USA bei ...
  • Bislang suchten nur 90.000 Menschen Asyl in Deutschland

    International

    Juni 2017 nur noch 146.551 (-66 Prozent). Die meisten Menschen kamen aus Syrien mit 22.320 Asylsuchenden, gefolgt von Irak (9283), Afghanistan (6316), Eritrea (5671) und dem Iran (3987). Das sei eine beachtliche Leistung. Neben dem weiteren Abbau der Verfahren liegt laut de Maiziere nun ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit darauf, die Qualität zu sichern und die Verfahren zu verbessern.