http://p5.focus.de/img/fotos/origs7630007/3594182706-w630-h419-o-q75-p5/stratford.jpg

International

Während Rettungskräfte sich um die Verletzten kümmerten, konnte am späten Samstagabend bereits ein Verdächtiger festgenommen werden. Die Polizei geht nicht von einem Terroranschlag aus. Möglicherweise handelt es sich bei der Chemikalie um eine Säure. Im vergangenen Jahr soll es in der britischen Hauptstadt mehr als 400 Attacken mit ätzenden Substanzen gegeben haben, darunter auch bei Raubüberfällen von Banden und Streitereien.
  • Gasaustritt bei Bauarbeiten: Vollsperrung in Pankow

    Gasaustritt bei Bauarbeiten: Vollsperrung in Pankow

    International

    Etwa 200 Menschen sind betroffen. Die Feuerwehr ist mit 40 Einsatzkräften vor Ort und hat zwischen Flora- und Maximilianstraße die betroffene Mühlenstraße voll gesperrt. Augenzeugen berichten, der Geruch sei deutlich in der Luft zu spüren. Experten der zuständigen Gas-Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg und die Berliner Feuerwehr waren bis in die frühen Morgenstunden damit beschäftigt, das in etwa 1,5 Meter Tiefe verlaufende Rohr an der Bruchstelle abzudichten.
  • Miss Türkei 2017 wegen Tweet-Post zu Putschversuch entthront

    Miss Türkei 2017 wegen Tweet-Post zu Putschversuch entthront

    International

    Juli zu feiern". Die Organisatoren kritisierten den Tweet vom Juli als beleidigend für die Todesopfer des gescheiterten Putschs gegen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom vergangenen Sommer. Das Ziel der Organisation sei es, das Ansehen der Türkei in der Welt zu fördern. Der Tweet sei den Veranstaltern erst nach dem Entscheid bekannt geworden.
  • Die Geschichte der

    Die Geschichte der "Landshut"

    International

    In Mogadischu (Somalia) stürmte dann die Anti-Terror-Einheit GSG 9 die Maschine und befreite die Geiseln unversehrt. Auch Jürgen Vietor, der ehemalige Co-Pilot der "Landshut", unterstützt die Rückführung des geschichtsträchtigen Flugzeugs. Die seit 2008 nicht mehr flugfähige Boeing 737 wird in Einzelteilen von einer Antonow 124 - das größte in Serie gebaute Frachtflugzeug der Welt - sowie einer Iljuschin 76 von Brasilien nach Deutschland gebracht.
  • Irans Präsident kündigt Stärkung von Raketenprogramm an

    Irans Präsident kündigt Stärkung von Raketenprogramm an

    International

    Zugleich drohte er damit, das Atomabkommen aufzukündigen. "Ob Sie wollen oder nicht, wir werden unsere militärischen Fähigkeiten stärken, die zur Abschreckung notwendig sind", sagte Rohani am Freitag in einer Fernsehansprache. Präsident Emmanuel Macron bezeichnete einen Ausstieg aus dem Abkommen zwar als "schweren Fehler", forderte aber, die Vereinbarung um mehrere Punkte zu ergänzen.
  • Brandgefahr - Dortmund räumt Hochhaus mit 400 Wohnungen

    Brandgefahr - Dortmund räumt Hochhaus mit 400 Wohnungen

    International

    So ist die Reaktion des Eigentümers gegenüber Spiegel-Online, dass man vor der Räumung keinerlei Kenntnis über die Brandschutzmängel gehabt habe. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die von der Stadt genannten Mängel hätten auch mit anderen Maßnahmen wie nur der Räumung der Tiefgarage, Brandwachen und einer Prüfung der Entrauchungsanlage beseitigt werden können.
  • SPD verliert leicht an Zustimmung

    SPD verliert leicht an Zustimmung

    International

    Die Linke würde 8,5 Prozent (minus 0,5) erreichen, die Grünen 8 und die FDP 10 Prozent (beide unverändert). Über eine Mehrheit im Bundestag würden damit eine große Koalition aus CDU/CSU und SPD sowie ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, Grünen und FDP verfügen.
  • Trump droht Schlappe im US-Senat

    Trump droht Schlappe im US-Senat

    International

    Zuvor hatte auch schon der republikanische Senator Rand Paul angekündigt, mit Nein zu stimmen, weshalb ihn Trump per Twitter angriff: "Rand Paul, oder wer immer gegen das Gesundheitsgesetz stimmt, wird für immer als "der Republikaner, der Obamacare gerettet hat" bekannt sein", twitterte der Präsident.
  • Rohani will Streitkräfte weiter ausbauen

    Rohani will Streitkräfte weiter ausbauen

    International

    Rohani konterte die scharfe Kritik von US-Präsident Donald Trump gegen die Islamische Republik mit deutlichen Worten. Trump prangerte den Iran als destabilisierende Kraft in der Region an und drohte mit der Aufkündigung des Atomabkommens.
  • Flüchtlinge sterben bei Schiffsunglück im Schwarzen Meer

    Flüchtlinge sterben bei Schiffsunglück im Schwarzen Meer

    International

    Eine Schwangere erlitt demnach während des Unglücks eine Fehlgeburt. Woher die Flüchtlinge stammten und welches Ziel der Fischkutter ansteuern wollte, ist bisher nicht bekannt. Istanbul - Bei einem Schiffsunglück vor der türkischen Schwarzmeerküste sind mindestens 21 Flüchtlinge ums Leben gekommen. Laut Anadolu wurden zwischen Mitte August und Anfang September im Schwarzen Meer insgesamt 834 Migranten aufgegriffen und zehn Schmuggler festgenommen.
  • Anis Amri wusste von Überwachung

    Anis Amri wusste von Überwachung

    International

    Das berichtet der " Spiegel ". Dadurch seien auch weitere Islamisten aus Amris Umfeld gewarnt worden. Im Februar 2016 fuhr Amri dem Bericht zufolge mit dem Bus von Dortmund nach Berlin . Die Kontaktperson soll daraufhin andere Islamisten ermahnt haben, vorsichtiger zu sein. Gegen das Netzwerk lief laut "Spiegel" ein Verfahren der Bundesanwaltschaft.
  • Rasern drohen in Deutschland künftig deutlich härtere Strafen

    Rasern drohen in Deutschland künftig deutlich härtere Strafen

    International

    Selbst wenn niemand zu Schaden kommt, drohen bis zu zwei Jahre Haft. Nun gibt es einen neuen Straftatbestand, der im schlimmsten Fall sogar als Verbrechen eingestuft wird. Darüber hinaus wird das Verbot explizit auf alle Kommunikationsgeräte, also auch Tablets und Laptops, erweitert. In der letzten Sitzung des Bundesrats vor der Bundestagswahl hat die Länderkammer des Parlaments zahlreiche Gesetze verabschiedet, unter anderem um illegale Autorennen zu verhindern.
  • Kokain in Bananenkisten: Serie von Drogenfunden

    Kokain in Bananenkisten: Serie von Drogenfunden

    International

    Kurios: Im Laufe des Tages wurden in neun weiteren Supermärkten "Koks-Bananen" gefunden. Bis zum Abend wurden in mindestens zehn Märkten quer durch den Freistaat Kokainpäckchen mit einem Gesamtgewicht von mindestens 100 Kilogramm entdeckt. Bereits in der Vergangenheit war immer wieder Kokain in Bananenkisten entdeckt worden - zuletzt 2009 im Raum Memmingen. Die Supermärkte liegen in den Präsidialbereichen Oberbayern Süd, Niederbayern, Oberbayern Nord und Schwaben Nord, berichtet das LKA.
  • Die Direktkandidaten aus der Region

    Die Direktkandidaten aus der Region

    International

    Die Wahl zwischen den Kanzlerkandidaten Angela Merkel oder Martin Schulz haben die Wähler nur indirekt. Jeder darf zwei Kreuze machen. Stattdessen werden die Abgeordneten des Bundestags gewählt, die die Interessen der Wähler vertreten sollen.
  • Kreise: EU einigt sich auf weitere Sanktionen gegen Nordkorea

    Kreise: EU einigt sich auf weitere Sanktionen gegen Nordkorea

    International

    Das kündigte US-Präsident Donald Trump am Donnerstag am Rande der UN-Generaldebatte in New York an. "Ausländische Banken werden eine klare Wahl haben, ob sie mit uns Handel treiben wollen oder mit Nordkorea", so Trump. Trump lobte die exzellente Zusammenarbeit der Militärs der USA und Südkoreas. Zwei Tage zuvor hatte er in einer Rede vor der UNO gedroht, sollte sich Nordkorea im Konflikt um sein Atomprogramm nicht dem internationalen Druck beugen, werde er das Land notfalls mit ...