http://wiwo.de/images/volkswagen/21047396/4-format1001.jpg

Geschäft

Die Tarifbeschäftigten der Volkswagen AG erhalten für 2017 eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von insgesamt 4100 Euro brutto. Sie wurde wegen des geschäftlichen Erfolgs um einen Anerkennungsbeitrag ergänzt. "Die Anerkennungsprämie hat sich diese Belegschaft verdient", teilte Betriebsratschef Bernd Osterloh mit. Konzernchef Matthias Müller erklärte, die Beschäftigten hätten eine starke Mannschaftsleistung gezeigt.
  • Bayer will Gemüsesaatgutgeschäft an BASF verkaufen

    Bayer will Gemüsesaatgutgeschäft an BASF verkaufen

    Geschäft

    Die niederländische Bayer-Tochter beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verkauft unter dem Namen Nunhems Saatgut für 25 Gemüsekulturen. Bayer hatte die Zulassung des Deals Ende Juni 2017 beantragt. Der Kauf umfasst Bayers globales nicht-selektives Herbizidgeschäft mit Glufosinat-Ammonium sowie die Saatgutgeschäfte für wichtige Feldkulturen in ausgewählten Märkten.
  • Trump-Berater: Ausnahmen bei Stahl-Schutzzöllen geplant

    Geschäft

    Die zweite Warengruppe umfasst Hemden, Jeans und andere Textilien, Schuhe, Kosmetik, Motorräder und Boote. Sie ist gut eine Milliarde Euro schwer. Die Produktion an US-Standorten belief sich demnach auf 804.000 Fahrzeuge. "Das Ganze schadet der amerikanischen und der europäischen und deutschen Wirtschaft " warnte Oettinger. Schmidt ist Präsident des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und Vorsitzender des Sachverständigenrates.
  • RTL Group wächst 2017 ordentlich, verdient 739 Mio Euro

    Geschäft

    Das deutsche Fernsehgeschäft in Köln bleibt der große Umsatzbringer der RTL Group . So sollen die Digitalumsätze ab 2020 auf mindestens 15 Prozent steigen. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen mit einem moderaten Umsatzanstieg von 2,5 bis 5 Prozent. Grund ist ein Einmaleffekt in Höhe von 94 Millionen Euro, der sich 2017 positiv ausgewirkt hatte.
  • Genf 2018: Audis voll elektrisches SUV surrt ab Ende des Jahres

    Genf 2018: Audis voll elektrisches SUV surrt ab Ende des Jahres

    Geschäft

    Der Audi e-tron-Prototyp soll zeigen, wie Audis erstes vollelektrische Modell aussehen wird. Ins Auto passen nicht nur fünf Personen sondern auch noch reichlich Gepäck. "Gebaut wird der Audi e-tron in Brüssel". Es kann an Schnelllade-Stationen mit bis zu 150 kW Ladeleistung Strom tanken und soll in knapp 30 Minuten bereit für die nächste Langstrecken-Etappe sein.
  • Volkswagen treibt offenbar Börsengang der Lkw-Sparte voran

    Volkswagen treibt offenbar Börsengang der Lkw-Sparte voran

    Geschäft

    Nach Informationen des "Handelsblatts" (Montag) will VW noch in diesem Monat damit beginnen, das Tochterunternehmen in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln, um so eine Grundlage für den Börsengang zu schaffen. Vom möglichen Börsengang der Lkw-Sparte von Volkswagen erwarten Experten dem "Handelsblatt" zufolge, dass dieser einen zweistelligen Milliardenbetrag in die Kassen spülen könnte.
  • Lego: Neue Krise packt den Spielzeugbauer

    Lego: Neue Krise packt den Spielzeugbauer

    Geschäft

    Kinder und Eltern hätten 2017 international genauso viele Steine gekauft wie 2016. Der Umsatz sei zurückgegangen, weil die Spielwaren-Läden erstmal ihre übervollen Lager leerverkauft hätten, bevor sie neu orderten. Dem Klötzchen-Riesen setzt unter anderem die digitale Konkurrenz im Kinderzimmer zu. Dabei machten dem dänischen Hersteller vor allem das schwache Geschäft in Europa und Nordamerika sowie das Räumen von Lagerbeständen zu schaffen.
  • Aldi Süd bringt Designermode in die Läden

    Aldi Süd bringt Designermode in die Läden

    Geschäft

    Der Startschuss fällt am 9. April. " Mir war es schon immer wichtig, Lieblingsstücke zu kreieren: stylische und zugleich zeitlose Mode mit hoher Qualität, an der man lange Freude hat und die nicht nur eine Saison getragen wird ". "Es gibt T-Shirts, Blusen - hier ist vor allem Off-Shoulder ein großes Thema -, aber auch knackige Jeans und schöne Kleider", so Schraut. Für die Herren gibt es Jersey-Hemden mit gewebtem Kragen und Knopfleiste.
  • Porsche: Weltpremiere für den elektrisch angetriebenen Mission E Cross Turismo

    Porsche: Weltpremiere für den elektrisch angetriebenen Mission E Cross Turismo

    Geschäft

    Auffällig sind die breite Spur und die geduckte Dachlinie sowie das Vier-Augen-Gesicht und das mittlerweile fest eingeführte LED-Leuchtenband am Heck. "Er verbindet Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit in einzigartiger Weise", so Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, "unser Fahrzeug wird nicht nur schnell fahren, sondern auch schnell laden und seine Leistung reproduzierbar abrufen können".
  • Zahl der offenen Stellen erreicht Rekordhoch

    Zahl der offenen Stellen erreicht Rekordhoch

    Geschäft

    Viele Stellen wurden im verarbeitenden Gewerbe und Bausektor frei. Im vierten Quartal 2017 gab es bundesweit knapp 1,2 Millionen unbesetzte Arbeitsplätze, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bekannt gab. Im Bausektor gab es gegenüber dem Vorjahresquartal einen Anstieg um 24 Prozent auf rund 98.000 offene Stellen. Für die vierteljährliche Erhebung wertete die IAB Angaben von 15.000 Unternehmen aus.
  • #Wirtschaft Toyota nimmt Abschied vom Diesel - Angebot für Pkw läuft aus

    #Wirtschaft Toyota nimmt Abschied vom Diesel - Angebot für Pkw läuft aus

    Geschäft

    The new Toyota Auris Hybrid is unveiled during a presentation at the 88th International Motor Show at Palexpo in Geneva, Switzerland, March 6, 2018. Hybridantriebe - eine Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor - erreichten derweil einen Anteil von 41 Prozent. "Toyota arbeitet seit mehr als 20 Jahren an der Hybridtechnologie".
  • MagentaMobil XS: Neuer Mini-Tarif bei der Telekom

    MagentaMobil XS: Neuer Mini-Tarif bei der Telekom

    Geschäft

    Kunden erhalten neben einer Telefon- und SMS-Flatrate wieder eine ungedrosselte Datenflatrate. Was die Telekom in den neuen Tarifen bietet, fassen wir kurz zusammen. Auf Wunsch können weitere 250 MB zum Preis von 4,95 Euro hinzugebucht und ab Buchung 31 Tage lang genutzt werden. Anders als beim XL-Tarif gibt es hier das normale EU-Roaming, das auch in der Schweiz gilt.
  • ProSiebenSat1 nicht mehr unter Top 30 deutschen Aktiengesellschaften

    ProSiebenSat1 nicht mehr unter Top 30 deutschen Aktiengesellschaften

    Geschäft

    Doch da der Kurs der ProSiebenSat.1-Aktie zuletzt zu stark nachließ, muss der Konzern den deutschen Leitindex wieder verlassen. Nach Kursverlusten rutscht ProSiebenSat.1 aus dem deutschen Leitindex. Bei der Deutschen Börse heißt es mal wieder Karten neu mischen: So gibt es innerhalb der Aktienindizes einige Veränderungen mit Wirkung zum 19 März .
  • Amazon plant eigenes Girokonto

    Amazon plant eigenes Girokonto

    Geschäft

    Spätestens mit dem Kauf der Lebensmittel-Kette Whole Foods und der Einführung des smarten Assistenten Alexa hat Amazon klar gezeigt, sämtliche Lebensbereiche der Menschen einnehmen zu wollen. Zuvor hatten bereits das " Wall Street Journal " und die Nachrichtenagentur Bloomberg darüber berichtet. Zum Einen hat der Konzern Millionen von aktiven Kunden.
  • Conwert-Zukauf und höhere Mieten treiben Vonovia-Gewinn

    Conwert-Zukauf und höhere Mieten treiben Vonovia-Gewinn

    Geschäft

    Zudem profitierten die Bochumer von einem hochwertigeren Wohnungsbestand und Dienstleistungen rund um Gebäude. Analysten hatten im Schnitt 919 Millionen Euro vorhergesagt. Die Mieteinnahmen stiegen im vergangenen Jahr um gut acht Prozent auf 1,67 Milliarden Euro. Die Offerte von 29,05 Euro je Buwog-Aktie läuft noch bis zum kommenden Montag.