http://www.hna.de/bilder/2018/02/06/9591585/1062944456-urn-newsml-dpa-com-20090101-180206-99-960893_large_4_3-1ia7.jpg

Geschäft

Während des Testflugs ist sie jedoch nur leicht beladen - mit einem Tesla-Elektrowagen aus dem Privatbesitz von Space-X- und Tesla-Chef Elon Musk . Die Umlaufbahn wird dem Mars selbst aber nicht nahekommen. Sie sollen zum Startplatz zurückkehren und dort parallel landen. Nach vielen technischen Pannen scheint SpaceX nun am Ziel zu sein - schon morgen könnte die Hoffnungsrakete starten.
  • Deutsche Bank erneut mit Verlusten

    Deutsche Bank erneut mit Verlusten

    Geschäft

    Für das Minus sorgen diesmal Belastungen aus der US-Steuerreform, die im vierten Quartal zu Buche schlugen und 1,4 Milliarden Euro ausmachen. Und die größte US-Bank JP Morgan vermeldete 2017 gar ein Plus von rund 24 Milliarden Dollar. Sowohl die Vorbereitungen für den Teilbörsengang der Vermögensverwaltung DWS als auch die Postbank-Integration kämen gut voran. "Wir haben also Fortschritte gemacht, sind aber mit unseren Ergebnissen noch nicht zufrieden", so Cryan weiter.
  • Verbraucherzentrale klagt gegen 1&1 wegen Irreführung

    Verbraucherzentrale klagt gegen 1&1 wegen Irreführung

    Geschäft

    Im Kleingedruckten wird dann allerdings klar, dass die Nutzer zwar in das LTE-Netz eingebucht werden, ihnen dort aber lediglich eine Datenrate von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde im Downstream zugestanden wurde. Nun hagelt es für einen Provider mal wieder eine Klage, diesmal ist der deutschlandweit bekannte Anbieter von Internetanschlüssen 1&1 ins Visier der Marktwächter geraten .
  • Dax stürzt unter 13.000 Punkte

    Dax stürzt unter 13.000 Punkte

    Geschäft

    Nahtlos knüpfte er damit an seinen Vortageskursrutsch an und verbuchte einen Wochenverlust von 4,2 Prozent. Als anhaltende Belastung wirkten am Freitag der starke Euro mit seiner Bremswirkung auf die hiesigen Exporte und die erhöhten Anleiherenditen, welche die Attraktivität der Anlageklasse Aktie schmälern.
  • Revolution in Blau-Weiß: Das neue Lufthansa-Design

    Revolution in Blau-Weiß: Das neue Lufthansa-Design

    Geschäft

    Auch der graue Bauch der Maschinen fällt dem Redesign zum Opfer. Der Lufthansa-Kranich im Kreis ist eines der bekanntesten Firmenlogos der Welt. "Man sieht, dass er beim Zeichnen aus der Hand geflossen ist und nicht am Computer gestaltet wurde", sagt der für den neuen Auftritt verantwortliche Designer Ronald Wild.
  • Deutsche trinken weniger Bier

    Deutsche trinken weniger Bier

    Geschäft

    Drei Jahre lang war der Bierabsatz relativ stabil geblieben, von 2014 bis 2016 lag er jeweils bei fast 96 Millionen Hektolitern. Doch 2017 sank die im Inland getrunkene Menge um 2,3 Prozent, die ins Ausland exportierte Menge um 3,1 Prozent, wie aus den Zahlen des Statistikamts hervorgeht.
  • "Faltan por acordar dos puntos en el diálogo", según Jorge Rodríguez

    Geschäft

    Rodríguez recordó que una de las razones del alargamiento del proceso de diálogo ha sido "las presiones groseras (de Estados Unidos), sobre todo contra la oposición venezolana". Borges agregó que solo hay dos opciones: "o se logra un acuerdo integral donde podamos estar todos satisfechos o lamentablemente no se logra un acuerdo y tendríamos que cerrar el capítulo de esta etapa".
  • Elon Musks Flammenwerfer sind ausverkauft

    Elon Musks Flammenwerfer sind ausverkauft

    Geschäft

    Gemeint war es zuerst als Marketing-Gag, ausgezahlt hat es sich trotzdem: Elon Musk hat zehn Millionen Dollar Gewinn gemacht - allerdings nicht mit dem Verkauf von Autos. Bislang tut sich dabei aber noch nicht so viel. Kritiker bezeichnen die Aktion als Manöver, um von den schlechten Verkaufszahlen der Tesla-Modelle abzulenken.
  • Preis-Schock bei Flixbus! Diese Plätze werden jetzt teurer

    Geschäft

    Flixbus hat auf ausgewählten Strecken Sitzplatzreservierungen eingeführt. Inwieweit das Pilotprojekt auch auf andere Strecken angewendet wird, ist noch nicht klar. Flixbus ist seit der Fusionierung mit dem Konkurrenten MeinFernbus im Jahr 2015 Marktführer unter den Busreiseanbietern. Ab 2018 sollen auch in den USA - zunächst in Kalifornien - Flixbusse fahren.
  • So wird jetzt bei eBay bezahlt — Abschied von PayPal

    So wird jetzt bei eBay bezahlt — Abschied von PayPal

    Geschäft

    Bei den meisten Nutzern dürfte die Firma allerdings unbekannt sein, da sie bisher vor allem die Prozesse im Hintergrund organisiert und diverse Zahlungsoptionen angeboten haben. Unterm Strich blieb es schlussendlich dennoch bei einem Verlust, denn aufgrund der US-Steuerreform musste für Q4 ein Nettoverlust von ebenfalls 2,6 Milliarden Dollar verbucht werden.
  • Skoda: Erste Vorboten aus Genf

    Skoda: Erste Vorboten aus Genf

    Geschäft

    Markante Stoßfänger, ausgeprägte Seitenschweller, ein großes Panorama-Glasdach sowie 20-Zoll-Leichtmetallräder betonen den kraftvollen Auftritt. Die Inspiration für das geschärfte Design lieferte das traditionelle tschechische Glaskunsthandwerk.
  • Neue Bestmarke: Daimler-Mitarbeiter erhalten Rekord-Prämie

    Neue Bestmarke: Daimler-Mitarbeiter erhalten Rekord-Prämie

    Geschäft

    Beim Ausblick für das laufende Jahr gibt sich Daimler vorsichtig. Beim operativen Ergebnis von rund 14,7 Milliarden Euro soll es in etwa bleiben. Das waren 14 Prozent mehr als im Vorjahr. 5700 Euro sollen die in Deutschland nach Tarifvertrag beschäftigten rund 130.000 Mitarbeiter im April zusätzlich erhalten, teilte der Konzern am Donnerstag in Stuttgart mit.
  • Wolf-Henning Scheider wird ZF-Vorstandsvorsitzender

    Wolf-Henning Scheider wird ZF-Vorstandsvorsitzender

    Geschäft

    ZF und Mahle gehören zu den größten Autozulieferern im Südwesten. Das ursprüngliche Produktspektrum beider Zulieferer ist mit dem Verbrennungsmotor verknüpft - bei ZF sind es Getriebe, bei Mahle Kolben und andere Motorkomponenten. Das Unternehmen steht unter dem Druck, sich für neue Geschäftsfelder wie autonomes Fahren und Elektroautos breiter aufzustellen. Scheiders Nachfolger dort wird der bisher in der Geschäftsführung für Thermomanagement zuständige Jörg Stratmann, wie das Stuttgarter ...
  • Trumps Steuerreform brockt Microsoft Milliardenverlust ein

    Trumps Steuerreform brockt Microsoft Milliardenverlust ein

    Geschäft

    Im Vorjahreszeitraum hatte es noch einen Überschuss in etwa gleicher Größenordnung gegeben. Grund dürfte vor allem eine Abgabe auf im Ausland geparktes Firmenvermögen sein. Im Gesamtjahr 2017 wuchs der Umsatz bei Ebay um sieben Prozent auf 9,6 Milliarden Dollar. Absolute Zahlen für die beiden Produkte nennt Microsoft nicht.
  • Daimler schmeißt EUGT-Mitarbeiter raus

    Daimler schmeißt EUGT-Mitarbeiter raus

    Geschäft

    Die schon eingeleiteten umfassenden Untersuchungen zu dem Fall sollten auch von einer externen Kanzlei unterstützt werden. Man werde den Sachverhalt lückenlos aufklären. Vertreter von Daimler, VW und BMW hätten eigene Studien mit Forschungen an Lebewesen zukünftig ausgeschlossen , teilte das Verkehrsministerium nach einer Sondersitzung seiner Untersuchungskommission zum Abgasskandal mit.
  • Facebooks Werbeumsätze wachsen weiter schnell

    Facebooks Werbeumsätze wachsen weiter schnell

    Geschäft

    Die Gewinne explodieren exorbitant weiter: Das weltgrößte soziale Netzwerk konnte seinen operativen Gewinn um stolze 61 Prozent steigern - von 4,57 Milliarden auf nunmehr bereits 7,35 Milliarden Dollar. In den USA ging die Zahl täglich aktiver Nutzer sogar erstmals zurück, von 185 auf 184 Millionen. Leute, denen bewusst sei, was in ihrer Gemeinde geschieht, würden eher dazu bereit sein, sich zu involvieren und "einen Unterschied zu machen", findet der Facebook-Chef.