https://media.kleinezeitung.at/images/uploads_520/1/f/c/5558780/ford123_1547137553149374_v0_h.jpg

Geschäft

Zugleich will das Unternehmen in neue Modelle investieren und das Fahrzeugangebot elektrifizieren , um die schärferen EU-Klimavorgaben zu erfüllen. "Das Redesign soll das Geschäft wieder auf ein akzeptables Niveau bringen". Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) soll bei mindestens sechs Prozent vom Umsatz liegen - "das ist ein wettbewerbsfähiges Level für ein Unternehmen unserer Größe in Europa", so Armstrong.
  • Cent-Münzen: Grüne wollen Ein- und Zwei-Cent-Stücke abschaffen

    Cent-Münzen: Grüne wollen Ein- und Zwei-Cent-Stücke abschaffen

    Geschäft

    Der Handel könne dann "nur noch abgerundete Preise auszeichnen, also die hinten eine 0 oder 5 stehen haben", schlug Krischer vor. " Die Münzen sind komplett überflüssig und hauptsächlich ein Ärgernis in der Geldbörse ". Oliver Krischer nannte das " eine große Verschwendung an Geld, Metallen und Energie " und bemerkte, dass es nicht effizient sei, " wenn jedes Jahr rund 20 Millionen Euro an Prägekosten aus dem Fenster geworfen werden ".
  • Huawei-Mitarbeiter wegen Spionagevorwurf in Polen verhaftet

    Huawei-Mitarbeiter wegen Spionagevorwurf in Polen verhaftet

    Geschäft

    Beide würden für drei Monate festgesetzt. Es seien Wohnungen und auch örtliche Huawei-Büros durchsucht worden, heißt es weiter. Die chinesische Regierung reagierte am Freitag "zutiefst beunruhigt" auf die Festnahme des Chinesen. Wenn sich der Spionageverdacht bestätigt, drohen den Männern bis zu zehn Jahre Haft. Zuletzt war Huawei in die Schlagzeilen geraten, weil Kanada die Spitzenmanagerin Meng Wanzhou festsetzte.
  • Haushalt - Bund macht Milliarden-Überschuss durch höhere Steuereinnahmen

    Haushalt - Bund macht Milliarden-Überschuss durch höhere Steuereinnahmen

    Geschäft

    Das Geld ist allerdings offenbar schon verplant. Die Mittel würden für bereits geplante Vorhaben benötigt, etwa für die Umsetzung des Ganztagsschulprogramms und die Finanzierung der steuerlichen Forschungsförderung in Unternehmen. Die Steuereinnahmen fielen mit 322,4 Milliarden Euro rund 1,1 Milliarden Euro höher aus als eingeplant. Wie schon die Überschüsse in den Vorjahren speist auch das Plus von 2018 die Rücklage, aus der die Unterbringung, Verpflegung und die Sprachkurse für ...
  • CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz einigen sich auf Zusammenarbeit

    CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz einigen sich auf Zusammenarbeit

    Geschäft

    Eine CDU-Sprecherin bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der Zeitung " Die Welt ". Dieses Thema solle nach der Europawahl im Mai zu einem inhaltlichen Schwerpunkt der Partei werden. Der im Rennen um den CDU-Vorsitz unterlegene Merz wird sich als Wirtschafts- und Finanzexperte in der Parteiarbeit engagieren. AKK kommt mit ihrer Entscheidung Forderungen aus dem konservativen Lager nach, Merz auch weiterhin in die Parteiarbeit einzubinden.
  • Neue Vorwürfe gegen inhaftierten Automanager: Carlos Ghosn erneut angeklagt

    Geschäft

    Dies gab das Bezirksgericht bekannt. Ghosn und Kelly waren am 19. November wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen in Tokio festgenommen worden. Zudem soll er sich persönlich an Firmenkapital des Autobauers Nissan bereichert haben. Allerdings räumten sie ein, dass eine Freilassung auf Kaution bis zum Beginn eines Prozesses fraglich sei. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt Ghosn, jahrelang Einkommen viel zu niedrig angegeben zu haben.
  • Trump sagt Reise nach Davos wegen Haushaltsstreits ab

    Trump sagt Reise nach Davos wegen Haushaltsstreits ab

    Geschäft

    Nicht so für US-Präsident Trump. Später bestätigte Trump dies vor Reportern. "Aber wenn der Haushaltsstreit weitergeht, werde ich nicht gehen", sagte er noch am Donnerstagmorgen vor dem Weissen Haus, während die Haushaltsverhandlungen mit den Demokraten festgefahren sind.
  • Trotz iPhone-Krise: Apple-Chef verdient deutlich mehr

    Trotz iPhone-Krise: Apple-Chef verdient deutlich mehr

    Geschäft

    Das Unternehmen senkte seine Umsatzprognose zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten . Der Top-Manager bekam 15.7 Millionen Dollar und strich damit 22 Prozent mehr Geld ein als im Vorjahr, wie Apple am Dienstag (Ortszeit) mitteilte. Insbesondere die Sorge vor schwächeren iPhone-Verkäufen in China, die auch mit dem Handelsstreit zwischen den beiden weltweit grössten Volkswirtschaften zu tun haben könnten, brachten Apple an der Börse zeitweise stark unter Druck.
  • Airline in Finanznot: Germania braucht dringend frisches Geld

    Airline in Finanznot: Germania braucht dringend frisches Geld

    Geschäft

    In der Pressemitteilung verweist Germania auf starke Veränderungen in der europäischen Luftfahrtbranche. Als potenzielle Investoren für Germania kommen Großkonzerne wie Lufthansa, Ryanair, Easyjet oder IAG (British Airways, Iberia, Air Lingus und Vueling) in Frage, heißt es in Branchenkreisen.
  • China und USA verlängern Handelsgespräche

    Geschäft

    Zum Ende zweitägiger Gespräche übten sich die Unterhändler am Dienstag in Peking zunächst in Stillschweigen, ob die beiden größten Volkswirtschaft einem Ende ihres Handelskrieges näher gekommen sind. Auch könnte Trump auf dem Weltwirtschaftsforum vom 22. bis 25. Januar im schweizerischen Davos mit Chinas Vizepräsident Wang Qishan zusammentreffen. Der enge Vertraute von Chinas Staats- und Parteichef gilt als erfahrener Krisenmanager, Wirtschaftsfachmann und politisches Schwergewicht in der ...
  • Amazon nun vor Microsoft wertvollstes Unternehmen der Welt

    Amazon nun vor Microsoft wertvollstes Unternehmen der Welt

    Geschäft

    Der Online-Versandhändler Amazon hat Microsoft als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen in den USA abgelöst. Damals war Amazon das zweitteuerste Unternehmen hinter Apple mit 1,1 Billionen Dollar. Auf Amazon folgt Microsoft mit einem Wert von 783 Milliarden Dollar. Jeff Bezos Unternehmen pirschte sich aber langsam und beharrlich an die Spitze vor.
  • Dieses Mops-Klopapier von DM ist der Renner

    Dieses Mops-Klopapier von DM ist der Renner

    Geschäft

    Eine Sprechblase neben ihm zeigt die Worte: "I love you". Das hat vielen Hundebesitzern anscheinend so gut gefallen, dass es zu regelrechten Hamsterkäufen kam. Ebay: Drei Packungen Klopapier für 25 EuroAngebote des Mops.Klopapiers auf Ebay. Auf ebay wird das Toilettenpapier derzeit mit bis zu 25 Euro gehandelt.