http://www.ostsee-zeitung.de/var/storage/images/oz/nachrichten/wirtschaft/tuerkische-notenbank-erhoeht-leitzins-ueberraschend-stark/703368401-3-ger-DE/Tuerkische-Notenbank-hebt-Leitzins-drastisch-an-24-Prozent_big_teaser_article.jpg

Geschäft

Die deutlichen Kursverluste der Lira und das Stillhalten der türkischen Notenbank verunsicherten die Finanzmärkte. Experten hatten zwar mit einer deutlichen Anhebung gerechnet. Falls nötig würden zudem weitere Straffungen folgen. Der am Donnerstag veröffentlichte Erlass legt fest, dass diese Verträge innerhalb von 30 Tagen auf Lira umgestellt werden müssen.
  • SpaceX von Elon Musk will ersten Weltraumtouristen vorstellen

    SpaceX von Elon Musk will ersten Weltraumtouristen vorstellen

    Geschäft

    Der Flug mit dem Raumschiff "Big Falcon Rocket" sei ein "wichtiger Schritt, um normalen Menschen, die von einer Reise ins Weltall träumen, den Zugang zu ermöglichen". Bis dahin ist es aber sicherlich noch ein weiter Weg, denn zunächst muss SpaceX diese bisher einmalige Reise meistern. Mit Hilfe seiner "Big Falcon Rockets" will der Tesla-Chef auf lange Sicht den Mars bevölkern.
  • "Bild am Sonntag": BMW will Audi als Partner ablösen

    Geschäft

    BMW soll laut dem Blatt die Anteile von Audi beim Rekordmeister übernehmen. Als jährliche Summe eines BMW-Deals wird über einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag spekuliert. Wie die " Bild am Sonntag " berichtet, versucht der FC Bayern derzeit, den Wechsel in Sachen Automobilpartnerschaft wesentlich früher unter Dach und Fach zu bringen.
  • Handelsstreit geht weiter: Trump plant schon wieder neue Zölle gegen China

    Geschäft

    September die Verhängung von Zöllen in Höhe von etwa 10 Prozent (anstelle von ursprünglich geplanten 25 Prozent) für zusätzliche Warengruppen aus China im Wert von 200 Milliarden US-Dollar, so die Zeitung. Der Welthandel kommen in zunehmendem Masse allen Ländern zugute und helfe, Ungleichgewichte auszugleichen. Der Handelskonflikt sei eines der derzeit grössten Wachstumsrisiken.
  • Kritik an Macron nach Tipps für Arbeitslosen

    Kritik an Macron nach Tipps für Arbeitslosen

    Geschäft

    Im Kurzbotschaftendienst Twitter wurde der Ratschlag des Präsidenten von Nutzern kritisiert. "Komplett von der Wirklichkeit der Franzosen entfernt", schreibt ein User. Sind Ihnen leere Worthülsen lieber? Macron sieht sich immer wieder Kritik ausgesetzt, er sei ein "Präsident der Reichen", der die Sorgen der einfachen Leute nicht ernst nehme.
  • Ende von EZB-Anleihenkäufen ist greifbar

    Ende von EZB-Anleihenkäufen ist greifbar

    Geschäft

    Die Euro-Wächter beließen den Schlüsselsatz zur Versorgung der Geschäftsbanken mit Geld am Donnerstag auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Der EZB-Rat erwartet wie zuvor, dass die Leitzinsen mindestens über den Sommer 2019 auf dem aktuellen Niveau bleiben werden, auf jeden Fall aber so lange wie erforderlich, dass sich die Inflation nachhaltig dem Zielbereich von knapp 2 Prozent annähert.
  • Deutschland - Metro will Supermarktkette Real verkaufen

    Deutschland - Metro will Supermarktkette Real verkaufen

    Geschäft

    Völlig überraschend kommen die Verkaufsabsichten nicht. Die angelaufene Modernisierung ist ein Aspekt, weshalb Koch real die Weichen für eine erfolgreichere Zukunft der SB-Warenhauskette gestellt sieht - und real reif für einen Verkauf hält.
  • Baumhäuser im Hambacher Forst geräumt

    Baumhäuser im Hambacher Forst geräumt

    Geschäft

    Die Polizei hatte gestern mit der Räumung der Baumhäuser von Umweltschützern und Braunkohlegegnern begonnen. Der Auseinandersetzung im Hambacher Forst wird eine symbolische Bedeutung für die Klimapolitik auf Bundesebene zugesprochen: Schließlich hat die Bundesregierung im Koalitionsvertrag die Schaffung einer Kommission beschlossen, die den vollständigen Ausstieg aus der schmutzigen Kohlekraft regeln soll.
  • Kultauto stirbt aus: VW stellt keine Beetles mehr her

    Kultauto stirbt aus: VW stellt keine Beetles mehr her

    Geschäft

    Ein weiterer Grund ist, dass VW besonders auf dem amerikanischen Markt mehr auf Familienautos setzen und weiter in die Entwicklung von E-Autos investieren möchte. In den Neunzigern gelang mit dem Beetle ein Comeback, nun läuft dessen endgültige Abschiedstournee. Volkswagen lässt sich allerdings noch ein Hintertürchen offen: Amerika-Chef Hinrich Woebcken schließt nicht aus, dass das Kultauto wieder zurückkommen könnte.
  • Kommission schlägt Kohleausstieg bis 2038 vor

    Kommission schlägt Kohleausstieg bis 2038 vor

    Geschäft

    Demnach sollen die letzten Kohlekraftwerke im Zeitraum der Jahre 2035 bis 2038 geschlossen werden. Eine entsprechende Kompromisslinie habe Pofalla mit den anderen Kommissions-Mitgliedern erarbeitet und im Umweltministerium sowie im Kanzleramt vorgestellt.
  • Stuttgart - Urteil: Drogerie-Unternehmer Müller erhält Schadenersatz

    Stuttgart - Urteil: Drogerie-Unternehmer Müller erhält Schadenersatz

    Geschäft

    Das Bundesfinanzministerium hatte alle derartigen Erstattungen 2012 grundsätzlich gestoppt. Der Chef der vor allem in Süddeutschland bekannten gleichnamigen Drogeriemarktkette hatte Ausgleich für Verluste verlangt, die ihm bei Investitionen in den hochriskanten Luxemburger Sheridan-Fonds entstanden waren.
  • VW-Skandal: Verbraucherklage soll Tausenden helfen - Wirtschaft

    VW-Skandal: Verbraucherklage soll Tausenden helfen - Wirtschaft

    Geschäft

    Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kündigte am Mittwoch in Berlin eine Musterfeststellungsklage an, mit der Besitzer und ehemalige Besitzer von Diesel-Fahrzeugen mit manipulierter Abgassteuerung entschädigt werden sollen. "Wer sich nicht ins Register einträgt, ist schlicht draußen", sagte vzbv-Chef Müller. Interessierte können sich auf der Homepage www .musterfeststellungsklagen.de mit ihrer Mailadresse anmelden, um Informationen zu bekommen.
  • Hunderte Festnahmen bei Streik auf Flughafenbaustelle in Istanbul

    Hunderte Festnahmen bei Streik auf Flughafenbaustelle in Istanbul

    Geschäft

    Das für den Flughafenbau verantwortliche Unternehmen IGA teilte am späten Abend mit, man wolle so bald wie möglich Massnahmen zur Lösung der Probleme der Arbeiter ergreifen. Der dritte internationale Flughafen der Bosporus-Metropole Istanbul soll nach nur vierjähriger Bauzeit am 29. Oktober eröffnet werden, er soll den überlasteten Flughafen Atatürk ablösen.
  • EZB verringert Anleihekäufe ab Oktober auf 15 Mrd Euro monatlich

    EZB verringert Anleihekäufe ab Oktober auf 15 Mrd Euro monatlich

    Geschäft

    In diesem Jahr dürfte die Wirtschaft im Euroraum um 2,0 Prozent wachsen, im kommenden Jahr um 1,8 Prozent, sagte EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag nach der Zinsentscheidung der Notenbank in Frankfurt . Ziel ist, auf diesem Weg der Konjunktur in den 19 Euroländern auf die Sprünge zu helfen und zugleich die Teuerung anzuheizen. Mittelfristig strebt die EZB Preisstabilität bei einer Teuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent an.
  • International - Gewerkschaften kündigen nächsten Streik bei Ryanair an

    International - Gewerkschaften kündigen nächsten Streik bei Ryanair an

    Geschäft

    Passagiere der Ryanair müssen sich demnach nach dem Streik der deutschen Piloten und Flugbegleiter auf weitere Arbeitskämpfe bei Europas größtem Billigflieger einrichten . "Die herablassende Reaktion und die Drohungen des Top-Managements gegenüber den Mitarbeitern in Deutschland ist bezeichnend für Unkultur in der Unternehmensführung", so Ingolf Schumacher, Vorsitzender Tarifpolitik der Vereinigung Cockpit.