http://20min.ch/dyim/e7821e/M600,1000/images/content/2/7/1/27102459/10/topelement.jpg

Deutschland

Er wurde noch am Mittwoch operiert. Eine Kugel habe ihn im Unterleib getroffen, mehrere Knochen gebrochen und Organe verletzt, hieß es in der Erklärung. Betroffene schilderten dramatische Szenen. Der Polizei sei es zu verdanken, dass der Sportplatz nicht in ein Schlachtfeld verwandelt wurde. "Ohne die Capitol Police hätte niemand überlebt".
  • Deutsche für Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan

    Deutschland

    Das ergab eine INSA-Umfrage für die "BILD"-Zeitung (Donnerstag)". Nur jeder fünfte Befragte ist für den Verbleib der deutschen Soldaten in Afghanistan. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte kürzlich betont, sie rechne damit, dass die Bundeswehr noch mindestens fünf Jahre in Afghanistan bleiben werde.
  • Briefe gefälscht? AfD drohen rechtliche Konsequenzen

    Briefe gefälscht? AfD drohen rechtliche Konsequenzen

    Deutschland

    Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover , Thomas Klinge, sagte: "Wir werden das jetzt umfassend bewerten und dann sehen, ob der Anfangsverdacht einer strafbaren Handlung gegeben ist". Bislang seien noch keine Listen vorgelegt worden, der AfD bleibe dafür noch Zeit bis zum 17. Juli 16 Uhr. Dieser erklärte am Abend, der ehemalige Landesschriftführer der Partei habe Ende Februar die Kandidatenliste der AfD Niedersachsen für die Bundestagswahl beim Landesinnenministerium eingeworfen.
  • Geldautomat gesprengt - Täter fliehen mit dunklem Pkw

    Geldautomat gesprengt - Täter fliehen mit dunklem Pkw

    Deutschland

    Auch zur Höhe des entstandenen Schadens ist laut Polizei noch nichts bekannt. Bei der Explosion des Geldautomaten wurde der Vorraum der Bank-Filiale komplett verwüstet. Zeugen beobachteten, wie drei dunkel gekleidete und maskierte Personen aus dem Vorraum der Bank kamen und mit einem dunklen Pkw in Richtung der nahegelegenen A 67 flüchteten.
  • Terroranschlag in London: Was wir wissen - und was nicht

    Terroranschlag in London: Was wir wissen - und was nicht

    Deutschland

    Mai in Manchester und den Anschlag in London Ende März hatte die IS-Miliz für sich beansprucht. Aber Großbritannien trotz auch dem Terror - und die Polizei ermittelt fieberhaft Hergang und Hintergründe der Tat . Wie das Auswärtige Amt in Berlin am Sonntag mitteilte, befindet sich darunter auch eine schwer verletzte Person. 21 von ihnen schwebten in Lebensgefahr.
  • Zeitung: US-Sonderermittler ermittelt gegen Trump

    Zeitung: US-Sonderermittler ermittelt gegen Trump

    Deutschland

    Die " Washington Post " berichtet, es gäbe klare Zeichen dafür, dass die Ermittler um Robert Mueller aktiv nach entsprechenden Zeugen innerhalb und außerhalb der Trump-Regierung suchten. Ein weiterer wichtiger Ansatzpunkt ist die Begründung, die Trump selbst für die Entlassung Comeys lieferte. Diese Aussage könnte als Eingeständnis verstanden werden, sich einen Ermittler vom Hals zu schaffen.
  • Tote Frau in Wunsiedel gefunden

    Deutschland

    Denn der Leichnam der Rentnerin habe massive Verletzungen aufgewiesen. Gegen ihn besteht ein dringender Tatverdacht. Schon kurze Zeit nach dem Fund der Leiche nahmen die Polizisten in dem Reihenhaus einen 65-jährigen Mann vorläufig fest.
  • Funkelnde Pferde-Statuette für Prinzessin Anne in Wien

    Funkelnde Pferde-Statuette für Prinzessin Anne in Wien

    Deutschland

    Das ist eine Auszeichnung der Spanischen Hofreitschule in Wien, der sogenannte Prix de l'École d'Equitation Espagnole de Vienne. Die britische Pferdenärrin und Tochter von Königin Elizabeth, Prinzessin Anne , darf sich auf ein ganz besonderes Geschenk freuen - ein funkelndes Pferd.
  • Wetterdienst warnt vor Starkregen und Hagel

    Deutschland

    Dabei kann es zu Hagel mit Korngrößen um die drei Zentimeter, Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde sowie teils schweren Sturmböen um die 100 km/h kommen. Neben lokalem Starkregen und anfänglichem Hagel muss dabei mit Sturmböen oder sogar schweren Sturmböen gerechnet werden . Die Gewitter ziehen überwiegend in nordöstliche/östliche Richtung und werden wohl noch weiter aktiv bleiben und somit auch weitere Gebiete erfassen.
  • Hartung neuer Fecht-Europameister mit dem Säbel

    Hartung neuer Fecht-Europameister mit dem Säbel

    Deutschland

    Nach einem bärenstarken Auftritt im Finale besiegte der 27-Jährige am vierten Wettkampftag der EM den zweimaligen Olympiasieger Aron Szilagyi ( Ungarn ) mit 15:7 und feierte den größten Einzelerfolg seiner Karriere. bis 26. Juli in Leipzig machte wie Hartungs Gold. Die ganze F.A.Z. jetzt auch im Web, mit zusätzlichen Bildern, Videos, Grafiken. Es gab aber auch Enttäuschendes: Matyas Szabo, Olympia-Achter von Rio und Sohn des Bundestrainers, überstand die 32er-Runde nicht.
  • Vermissten Mann (39) wurde tot aus der Regnitz geborgen

    Deutschland

    Der Besatzung eines Suchbootes gelang es schließlich, die Leiche des 39-Jährigen zwischen Pettstadt und dem Bamberger Stadtteil Bug aus dem Wasser zu ziehen. Bereits am Montag hatte die Wasserschutzpolizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem Vermissten durchgeführt, die allerdings ergebnislos verliefen.
  • Tödlicher Rad-Unfall: Verursacher genießt diplomatische Immunität

    Tödlicher Rad-Unfall: Verursacher genießt diplomatische Immunität

    Deutschland

    Als mögliche Schritte bei strafrechtlichen Ermittlungen wurden etwa ein Antrag auf Aufhebung der Immunität oder die Aufforderung zur Abberufung des Diplomaten genannt. In diesem Fall gebe es aber nur eine Verkehrsunfallermittlung für Versicherungszwecke. Der Verursacher könne aber nicht geladen werden. Ein Sprecher machte jedoch keine Angaben, zu welcher Botschaft es gehört.
  • Bekannter von Attentäter Amri wegen Schlägerei vor Gericht

    Bekannter von Attentäter Amri wegen Schlägerei vor Gericht

    Deutschland

    Er habe bei der Prügelei in Neukölln mit einem Barhocker in Richtung eines Kontrahenten geschlagen, Amri einen anderen mit einem Gummihammer. Dieser Bericht, auch mit Erkenntnissen aus Telefon-Überwachungs-Protokollen, wurde sofort an die Generalstaatsanwaltschaft weitergeleitet.
  • Überfall auf eigene Bank: Haft für Filialleiter

    Überfall auf eigene Bank: Haft für Filialleiter

    Deutschland

    Damit blieb das Gericht unter der Forderung der Staatsanwaltschaft . Ein Komplize soll den eingeweihten Filialleiter und einen ahnungslosen Angestellten mit einer Gaspistole sowie der Attrappe einer Handgranate bedroht haben. Der Verteidiger des Filialleiters hatte während des Prozesses angekündigt, sein Mandant wolle seine "Gier nach materiellen Gütern" nun beenden, berichtete die "Hannoversche Allgemeine".