Herrlich ehrlich! Elena Carrière zeigt ihre Cellulite

Einstellen Kommentar Drucken

Sie ist ein Model und sie sieht gut aus. Auf Instagram hat Elena Carrière einen ehrlichen Schnappschuss geteilt, mit dem sie beweist: Auch als Model hat sie Cellulite - und steht dazu.

Bei "Germany's next Topmodel" belegte Elena Carrière 2016 den zweiten Platz und verlor gegen Kim Hnizdo.

Geschönt wird hier aber nichts: Offenbar frisch geduscht trägt Carrière ein Handtuch auf dem Kopf, ihre Brust bedeckt sie mit einer großen Kaffeetasse. "Lasst uns das zur Normalität machen!", fordert sie ihre knapp 500.000 Follower auf. Denn Elena möchte auf ein ganz natürliches Thema aufmerksam machen: Cellulite.

"Die gute alte Orangenhaut", eröffnet das Model-Talent von GNTM-Chefin Heidi Klum ihren Beitrag. Lediglich mit einem Höschen bekleidet posiert die 23-Jährige vor dem Spiegel und präsentiert dabei ohne Hemmungen ihre dellenförmige Haut an den Oberschenkeln - und erklärt, dass sie sich immer gefragt habe, aus welchem Grund Cellulite und Dehnungsstreifen als unschön angesehen werden.

Auf ihrem Instagram-Kanal postet die gebürtige Hamburgerin immer häufiger Schnappschüsse aus der "echten" Welt, zeigt ihren Followern, dass nicht alles so perfekt ist, wie es manchmal scheint. "Ich finde es eigentlich irgendwie süß", kommentiert sie ihr Foto.

Die Laufsteg-Schönheit betont jedoch, dass es ihr nicht einfach falle diese Fotos von sich zu posten.

Comments