Hoher Aufschlag pro Aktie: Gilead kauft Immunomedics für 21 Milliarden Dollar

Einstellen Kommentar Drucken

Das Angebot stellt einen Aufpreis von +108% gegenüber dem Schlusskurs von Freitag oder gar +900% gegenüber dem Corona-Tief dar.

Je Aktie werde 88 US-Dollar in bar geboten, teilte Gilead Sciences in der Nacht zu Montag mit. Immunomedics verkauft das Medikament für Brustkrebs Trodelvy.

Im Vorfeld des Vertriebsstarts hatte Immunomedics noch im Mai 459 Millionen US-Dollar bei institutionellen Anlegern eingeworben und dabei Aktien zu je 28,50 USD platziert.

Weitere Übernahmen bis Jahresende im No Brainer Club? Der Kauf von Immunomedics sei ein bedeutender Schritt, ein starkes und breit aufgestelltes Medikamenten-Portofolio gegen Krebs aufzubauen, sagte der frühere Roche-Chef und heutige Gilead-Chef Daniel O'Day (56) laut Statement. Der Abschluss der Transaktion ist im vierten Quartal 2020 vorgesehen, wie HBM am Montag mitteilte.

Comments