Drehstart für vierte Staffel von "Jerks" mit Ulmen und Yardin

Einstellen Kommentar Drucken

Fremdschäm-Alarm! Aktuell wird die vierte Staffel der Comedy-Serie "jerks." gedreht. Eine neue Folge soll noch in diesem Jahr bei Joyn zu sehen sein. In der neuen Staffel werden er und Fahri Yardim unter anderem der Frage nachgehen, ob der Sex mit einer Frau nach der Geburt eines Kindes jemals wieder so wird wie zuvor und ob die verkorkste Kindheit eines Menschen seine Fehler in der Gegenwart rechtfertigt. "Und kann eine alte Liebe tatsächlich wieder neu entfachen?"

Wie man es als Zuschauer gewohnt ist, sind Katastrophen und Peinlichkeiten dabei vorprogrammiert. Die Corona-Pandemie könnte aber eine Rolle spielen ...

Neben der Hauptrolle wird Christian Ulmen wieder als Regisseur und Produzent auftreten, das Studio Pyjama Pictures produziert die Comedyserie im Auftrag von Joyn und ProSieben.

Drei Mal in Folge hat die Impro-Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yard?m bereits den Deutschen Comedypreis und 2019 auch den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Im Mittelpunkt stehen ihre Freundschaft und ihr gemeinsames Scheitern in allen erdenklichen Lebenslagen.

Doch für Fans, die nicht mehr so lange warten wollen, gibt es gute Nachrichten: Zusätzlich zu den zehn neuen regulären Folgen wird auch eine Spezialfolge gedreht, die noch 2020 bei Joyn verfügbar sein wird.

Comments