Space Dodge Manöver: Der Satellit nähert sich gefährlich der Raumstation

Einstellen Kommentar Drucken

Ein Militärsatellit der USA hat sich in Weltraumschrott verwandelt - und gefährdet die Internationale Raumstation. Die muss nun einen Crash verhindern. Das hat die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitgeteilt.

Das Ausweichmanöver soll in der Nacht zum Montag erfolgen. Ursprünglich hatten die Experten befürchtet, dass der Satellit der ISS gefährlich nahekommt. Experten warnen wiederholt vor der Gefahr von Satelliten, die nicht mehr benötigt werden, aber dennoch durch den Weltraum fliegen. Derzeit halten sich drei Raumfahrer auf dem Außenposten der Menschheit in 400 Kilometer über der Erde auf.

Comments