Rückruf bei Lidl: Achtung! Gefährlicher Fremdkörper in Käse

Einstellen Kommentar Drucken

Der Käse wird von Lidl Deutschland vertrieben, allerdings ist von dem Rückruf nur der "Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 4 Wochen gereift, 250g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020, der Losnummer 40001726 6422220 mit dem Produktionszeitraum 11:57 bis 14:02 und dem Identitätskennzeichen NL Z0814 EG betroffen. Betroffen von einem Rückruf kann so gut wie jedes Produkt sein und ist auch beim Discounter und Supermarkt keine Seltenheit.

Hersteller und Discounter antwortete sofort. Das Produkt wurde bei Lidl Deutschland in Schleswig-Holstein verkauft.

Der Grund für den Lebensmittelrückruf: Nach Angaben des Herstellers kann nicht ausgeschlossen werden, dass in der betroffenen Packung Milbona-Käse blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind, heißt es auf lebensmittelwarnung.de, einer Seite des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Kunststoff-Fremdkörper könnten zu ernsthaften Verletzungen im Mund sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen.

Ein beliebter Käse ist einer von ihnen erinnern* betroffen.

Weil der Fremdkörper Verletzungen Denn Kunden sollten das berücksichtigen erinnern Beobachten Sie das Produkt genau und verwenden Sie es niemals.

Ein Produkt-Rückruf* wird gestartet, wenn fehlerhafte Ware und Lebensmittel in den Verkauf gelangt sind. Andere Produkte des Herstellers sind nicht betroffen. Des Kaufpreis wird auch ohne Vorlage der Quittung zurückerstattet.

Immer wieder finden Teile ihren Weg in die Produktionskette und damit auch zu dem Produkt, das nicht dorthin gehört. Dies führt dann zunehmend zu einer Rückrufanfrage *. Manchmal sind es Bakterien oder Viren, wie kürzlich, als in einem Tiefkühl-Produkt Noroviren gefunden wurden. Häufig sind es aber auch Rückstände aus Plastik, Glas oder Holz. Oft sind sie es ProbenDieser Bio-Tee mit Lieblingsverunreinigungen ist ein gutes Beispiel.

Biene FremdkörperOb Metall, Glas, Holz oder Kunststoff, man wird normalerweise schnell eins erinnern veröffentlicht. Solche unerwünschten Produktkomponenten können teilweise schwere Verletzungen verursachen. Besonders der eine Mund und Rachen und auch die Organ von Verdauungstrakt sind gefährdet.

Ein Käseprodukt aus Bayern ist nicht gefährlich, kann aber in seiner Anwendung irreführend sein - es hat den "Goldenen Windsack" gewonnen.

Unterdessen wurde in Deutschland der erste Fall von Afrikanischer Schweinepest bestätigt. Auch ein Modellierhandschuhe mussten aus dem Verkehr gezogen werden einbiegen in.

Video: Warum gibt es immer mehr Produkt-Rückrufe?

Comments