Pietro Lombardi sauer auf Sarah? "Das gehört nicht ins Internet!"

Einstellen Kommentar Drucken

Sie musste sogar den Notarzt rufen, weil sich das Kindergartenkind am Kopf verletzt und die Wunde richtig stark geblutet habe. So passierte es nun auch Sarah Lombardi's (27) Sohn "Alessio" (5).

München - Schreck zum Wochenende! Der Kleine ist mittlerweile fünf Jahre alt, und in so einem Alter sind Verletzungen leider manchmal unumgänglich. Mama Sarah hat den Unfall auf Instagram besprochen.

Kurze Zeit später kommt bereits die Entwarnung: Nichts weiter passiert!

Pietro Lombardi zeigte sich in seinen Instagram-Stories wenig begeistert von der Tatsache, dass Sarah den Unfall ihres gemeinsamen Sohnes auf Instagram thematisierte. Sarahs Ex-Mann Pietro ist jetzt dennoch stinksauer.

Am Freitag macht der Sänger seinem Ärger Luft und findet auf Instagram deutliche Worte für das Posting seiner Verflossenen. Sie teilte die Geschichte nämlich umgehend mit all ihren Followern auf Instagram: "Ich habe hunderte Nachrichten bekommen: 'Schock, Alessio', ich les' in den Nachrichten 'Schock, schwer verletzt, Alessio Blut-strömend', es fuckt mich einfach ab!"

Bezüglich der Verletzung beruhigt der einstige DSDS-Sieger seine Fans: Seinem Sohn gehe es gut, es handle sich um eine Verletzung, die auch ihm und vielen anderen im Kindesalter passiert sei: "Es ist einfach eine Kopfverletzung". "Es blutet und dann ist es auch wieder gut. Sowas muss man nicht erzählen", schließt er.

Jetzt kommt es zum Streit zwischen Pietro und Sarah. Ein Anhänger wollte wissen, ob es bei seinem Ruhm schwierig sei, Frauen kennenzulernen. Von Pietro heißt es: "Das schätze ich als Papa sehr".

Ein Krankenhausaufenthalt blieb Alessio also zum Glück erspart.

Comments