DFB-Pokal-Finale: Süle nach Kreuzbandriss vor möglichem Comeback - DFB-Pokal

Einstellen Kommentar Drucken

Fehlen werden Flick in der Partie im Berliner Olympiastadion an diesem Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) nur Javier Martínez und Corentin Tolisso. "Niklas wird am Abschlusstraining teilnehmen und steht dann eventuell auch im Kader". Abwehrspieler Süle hatte sich im vergangenen Oktober das Kreuzband gerissen. "Er ist seit Mittwoch voll in der Belastung, er ist einsetzbar - von Anfang an oder im Laufe des Spiels", sagte Flick. Bei Gegner Leverkusen muss Coach Peter Bosz auf Dailey Sinkgraven und Paulinho verzichten.

Paulinho, der in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend 19-mal für Bayer Leverkusen zum Einsatz kam, wird am morgigen Freitag operiert. "Der DFB-Pokal ist der Wettbewerb, wo du auch mal vor ihnen stehen kannst", sagte Sportchef Rudi Völler: "Die Bayern sind acht Mal in Folge deutscher Meister geworden". Leverkusen hofft auf den ersten Titel seit dem einzigen Pokalsieg 1993.

Comments